Montag, 4. August 2008

Newsletter Innere Kampfkuenste August 2008


Newsletter Innere Kampfkuenste August 2008 - Ausgabe 49
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
* Neues im Newsletter-Blog
* Neues aus Weblogs, Foren und Homepages in den Schlagzeilen
* Buch: Qigong der Vier Jahreszeiten
* Texte: Kampfkunst aus Sicht der Wissenschaft
* InnereKraftShop: Tai Chi und Qigong Lehr-DVDs und Buecher
* TV-Tipp: Shaolin Geschichte / Serie ueber die Kampfkuenste der Welt
* Besondere Tage im September
* Veranstaltungen im September
* Allgemeiner Tipp: Energiespartipps

* Zum Schluss: Hand gebissen



Neues im Newsletter-Blog
-------------------------------------------------------------------------
* Was sind Innere Uebungen. Was unterscheidet Tai Chi, Qigong oder Yoga von Gymnastik oder einfach nur Meditation?.: Hier klicken
* Die Wudang-Stiftung. Foerderung der Inneren Kuenste in den Wudang Bergen und weltweit.: Hier klicken
* Mit Feldenkrais Bewegungsmuster aendern.: Hier klicken
* Wildgans Qigong: Der Uebende hat mit Wildgans Qigong eine kombinierte dynamische Qigong-Uebung, mit Qigong-Massage und Akupressur.: Hier klicken
* Zeitschrift Wuhun hoert auf. Das Magazin für Chinesische Kampfkunst erscheint im August 2008 zum letzten Mal.: Hier klicken
* Geschaefte mit Qigong. eBooks zu einem ganz speziellen Thema.: Hier klicken



Neues aus Weblogs, Foren und Homepages in den Schlagzeilen
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
* Wushu ist keine Disziplin für die Olympischen Spiele in China geworden. ...
* Ein Videoclip zum Thema Qigong bei Multipler Sklerose (MS) mit Dr. Zuzana Sebkova-Thaller. ...
* Text mit einem Vergleich der Inneren Kampfkuenste Yiquan und Taijiquan.
* Text: Warum Ritualkampf? ...
* Text ueber den Ritualkampf, als die haeufigste Kampfsituationen auf der Strasze. ...
* Text ueber die Geschichte der sensiblen Punkte in den Kampfkuensten.
* Die Kardiologische Abteilung der Medizinischen Universitaetsklinik Heidelberg untersucht in einer klinischen Studie, ob sich mit gruenem Tee Herzschaeden vermindern lassen.
* Die Chinesen Li und Wang, bekannt als die chinesischen Kellner mit den Konfuzius Spruechen aus der Harald Schmidt Show, praesentieren Neuigkeiten von den Olympischen Spielen in Peking
* In einem langen Text werden Taijiquan und Qigong gegenuebergestellt. Was sind die Unterschiede, was sind die Gemeinsamkeiten.
* Text zum Thema, was unterscheidet das Kampfkunst-Training vom Fuszball-Training.
* Der Text “Zehntausend Stunden Ueben“ ueber die Seele eines jeden Handwerks und wie Lernen und Ueben zur Meisterschaft fuehrt. Zur Meisterschaft für eine Uebung braucht es 10.000 Stunden, also zehn Jahre lang drei Stunden am Tag.
* Videoclip Demonstration einer yogischen Zungenreinigung fuer Zaehne und Geschmackssinn, zur Vorbeugung von Erkaeltungen.
* Ein Text ueber die Auswirkungen, wenn alle Menschen Vegetarier wuerden, auf Anbauflaeche, Oelpreis, Wirtschaft, Erderwaermung, Nahrungsmittelknappheit und Kampf ums Oel.
* Neuer Videoclip: Qigong / Kampfkunst Uebungen - Impressionen aus Peking.



Buch: Qigong der Vier Jahreszeiten

 ----------------------------------------------------------------------------
Buchtitel: Dao Shi. Die Uebungen des Chen Xiyi. Qigong im Wechsel der Jahreszeiten. Herausgegeben und bearbeitet von Yuergen Oster.

Das Qigong der Vier Jahreszeiten: Nicht jeden Tag die gleichen Qi Gong Uebungen. Die Qigong Uebungen dem Lauf der Natur anpassen. Im chinesischen Kalender hat jede Jahreszeit 6 Phasen. Wie der Tag 24 Stunden so hat das chinesische Jahr 24 Zeitabschnitte. Im Vier Jahreszeiten Qigong gibt es fuer jede Jahreszeit auch eigene Qigong Uebungen. Es gibt Uebungen für Fruehling, Sommer, Herbst und Winter. Jede chinesische Jahreszeit beginnt mit einem Wechsel der taeglichen Qigong Uebung. Vor ueber tausend Jahren wurde das Jahreszeiten Qigong geschaffen vom daoistischen Gelehrten Chen Xiyi (Chen Tuan). Es handelt sich um 24 Qigong Uebungen, die je ueber eine Zeitspanne von 15 Tagen geuebt werden. Das innere Qi soll mit dem jeweiligen jahreszeitlichen aeuszeren Qi in Einklang gebracht werden.

Die Aufteilung der 24 Uebungen zum Qigong der Vier Jahreszeiten

* Die drei Fruehlingsmonate
Wer sich im Fruehling falsch verhaelt, der wird im Sommer dafuer bezahlen. Das Organ für den Fruehling ist die Leber.

Vorbereitende Uebung für die Fruehlingsmonate
Erster Monat
1. Lichun (Fruehlingsbeginn) ca. 4. Februar - 18. Februar
2. Yushui (Regenwasser) ca. 19. Februar - 05. Maerz

Zweiter Monat
3. Qingzhi (Das Summen der Insekten) ca. 06. Maerz - 20. Maerz
4. Chunfen (Fruehlings - Tag und Nachtgleiche) ca. 21. Maerz - 04. April

Dritter Monat
5. Qingming (Reine Klarheit) ca. 05. April - 21. April
6. Guyu (Regen für das Getreide) ca. 22. April - 05. Mai
Abschlieszende Uebung für die Fruehlingsmonate

* Die drei Sommermonate
Der Sommer steht im Zeichen von Wachstum und Entwicklung. Das Organ fuer den Sommer ist das Herz.

Vorbereitende Uebung fuer die Sommermonate
Vierter Monat
7. Lixia (Sommerbeginn) ca. 06.Mai - 20. Mai
8. Xiaoman (Kleine Fuelle) ca. 21. Mai - 03. Juni

Fuenfter Monat
9. Mangzhong (Koerner mit Grannen) ca. 04. Juni - 20. Juni
10. Xiazhi (Sommersonnenwende) ca. 21. Juni - 06. Juli

Sechster Monat
11. Xiaoshu (Kleine Hitze) ca. 07. Juli - 21. Juli
12. Dashu (Grosze Hitze) ca. 22. Juli - 07. August

* Die drei Herbstmonate
Der Herbst steht im Zeichen der Ruhe. Das Organ für den Herbst ist die Lunge.

Vorbereitende Uebung für die Herbstmonate
Siebenter Monat
13. Liqiu (Herbstbeginn) ca. 08. August - 22. August
14. Chushu (Ende der Hitze) ca. 23. August - 07. September

Achter Monat
15. Bailu (Weiszer Tau) ca. 08. September - 22. September
16. Qiufen (Herbst- Tag und Nachtgleiche) ca. 23. September - 08. Oktober

Neunter Monat
17. Hanlu (Kalter Tau) ca. 09. Oktober - 23. Oktober
18. Shuangjiang (Raureif faellt) ca. 24. Oktober - 07. November

* Die drei Wintermonate
Der Winter steht für Schlieszen und Zusammenhalt. Das Organ fuer den Winter sind die Nieren.

Zehnter Monat
19. Lidong (Winteranfang) ca. 08. November - 22. November
20. Xiaoxue (Geringer Schnee) ca. 23. November - 05. Dezember

Elfter Monat
21. Daxue (Groszer Schnee) ca. 06. Dezember - 20. Dezember
22. Dongzhi (Wintersonnenwende) ca. 21. Dezember - 05. Januar

Zwoelfter Monat
23. Xiahan (Geringe Kaelte) ca. 06. Januar - 20. Januar
24. Dahan (Grosze Kaelte) ca. 21. Januar - 03. Februar

2005, 186 Seiten, Neupreis Euro 19,00
Das Buch "Qigong im Wechsel der Jahreszeiten" bei Amazon: Hier klicken




Texte: Kampfkunst aus Sicht der Wissenschaft
----------------------------------------------------------------------------------------------
Auf den Seiten von Ars Martialis werden Informationen und Texte zu den Kampfkuensten praesentiert. Im Gegensatz zu anderen Seiten steht hier die wissenschaftliche Seite der Kampfkunst im Mittelpunkt.
Hier ein paar Beispiele:
* Die Physik des Karateschlages. Warum koennen mit der Handkante Holz oder sogar Beton zerschlagen werden?

* Fettverbrennung. Diaet und Ausdauersport, was ist wirkungsvoller.: Hier klicken
* Vom langen Weg einer Kampfsport Dissertation. Mit einem Einblick in die Arbeit von Kampfsport Fachzeitschriften und warum sich die Fachzeitschriften selbst den Boden unter den Fueszen wegziehen.

Jede Kampfsportart hat ihr eigenes Konzept und ihre speziellen Geheimnisse. Hier eine Liste mit weiterführenden Links der Kampfsportarten von populär über selten bis zu fast unbekannt.: kampfsportarten-abc.de/kampfsportarten-liste/


TV-Tipp: Shaolin Geschichte

  ----------------------------------------------------------------------
Die Dokumentation "Das Geheimnis des Kung Fu" ueber Mythos und Geschichte der Kaempfer aus dem Shaolin Kloster.
Wo: Phoenix, Sonntag, 10.08.2008, von 23:15-00:00 Uhr (ohne Gewaehr)



TV-Tipp: Serie ueber die Kampfkuenste der Welt 

------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Dokumentationsreihe "Human Weapon - Die Kunst des Kampfes" berichtet in 16 Folgen seit Mai ueber Kampfkuenste und Kampftechniken der Welt. Was sind ihre Urspruenge, ihre Techniken und ihre Philosophie. In jeder Folge lernen die Moderatoren Kampftechniken und treten dann gegen einen Meister der jeweiligen Kampfkunst an. Die woechentliche Reihe immer Sonntags um 22:00 Uhr, mehrere Wiederholungen immer am folgenden Montag.
Taekwondo: THE HISTORY CHANNEL, Sonntag, 10.08.2008, 22:00 Uhr (ohne Gewaehr)
Ticket zum Schmerz: THE HISTORY CHANNEL, Sonntag, 17.08.2008, 22:00 Uhr (ohne Gewaehr)




Besondere Tage im September
-----------------------------------------------------------------
* 14. September 2008 Mondfest in China
* 28. September 2008 Geburtstag von Konfuzius
Mehr ueber die Bedeutung dieser Tage: Hier klicken
Veranstaltungen im September 2008
-------------------------------------------------------------------------------------
Aachen, 06., Aus der Reihe "Qigong der Jahreszeiten": Herbst-Qigong mit Paul Shoju Schwerdt

Berlin, 06. - 07., urspruengliches Chen Taijiquan direkt von der Quelle erlernen mit Meisterin Zhai Hua

Aachen, 13., Seidenraupen-Qigong mit Dr. Eva M. Neumann-Held

Aachen, 14., Vom Ueben zum Spielen: Damit das Training "gut" wird mit Dr. Eva M. Neumann-Held

Freising, 20. - 21., Yi Quan Seminar - Grundlagen, Prinzipien, Training, mit Hendrik Brueck

Hannover, 20. - 21., Tai Chi Boxen und Push Hands Workshop mit Nils Klug

Ihlow, 19. - 22., Erster Ihlower Trialog - Urlaub, Chi und innerer Kuenste ... mit Christian von Praun (Individual Combat System), Giles Rosbander (Ma Tsun-Kuen Taijiquan) und Friedhelm Tippner (Xinyi Liuhe Bafaquan)

Neuss, 21., Energie-Tag - ein besonderer Wohlfuehl-Tag mit Tai Chi, Yoga, Tai Ji Qi Gong, Meditation und Klangschalen mit Daniel Roga, Sabine Tosun, Audrey Milstein, Anne Weyerbrock

Aachen, 21. - 22., Zen-Sesshin zum Herbstanfang mit Dr. Eva Neumann-Held und Paul Shoju Schwerdt

Hamburg-Winterhude, 27. - 28., Gespraechsfuehrung nach den Prinzipien der gewaltfreien Kommunikation mit Beate Lock

CH-Adligenswil, 27. - 28., Duft QiGong mit Piet Haeuser
Lehrer in Deiner Naehe: Hier klicken



Allgemeiner Tipp: Energiespartipps
---------------------------------------------------------------------------------------------
Das Bundeswirtschaftsministeriums hat auf einem Internet-Portal fuer Verbraucher Informationen zum Thema Energie veroeffentlicht. Welche Moeglichkeiten gibt es, den steigenden Energiepreisen von Oel, Gas oder Strom zu begegnen, mit Tipps zum Sparen oder fuer einen guenstigeren Anbieter.
Zum Schluss: Hand gebissen
----------------------------------------------------------------
Zitat aus dem Fernseh-Magazin Brisant ueber einen Nachbarschaftsstreit. Ein Mann bestreitet den Vorwurf, er habe seinen Nachbarn gebissen.: "Ich habe lediglich eine der Haende meines Gegners mit meinen Zaehnen fixiert."

Keine Kommentare:



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts