Montag, 3. November 2008

Rentner Kungfu mit Spazierstock

Der Krückstock wird zur Waffe der Senioren

Kungfu ist vielleicht keine Erfindung aus den USA, die Amerikaner haben es aber zum Trend gemacht und auf der ganzen Welt verbreitet. Nun kommt eine spezielle Art Kungfu aus den USA: Cane Fu. „Cane“ ist ein englisches Wort für: Stock. Benutzt wird jede Art von Stock, die im drugstore zu finden ist, egal ob aus Holz, Kunststoff oder Aluminium. In Sportvereinen und Seniorenheimen lernen Renter, Spazierstöcke und Regenschirme als Waffen zu verwenden. Die Nachfrage nach diesen Selbstverteidigungskursen steigt.
Kungfu Meister lehren den Senioren den richtigen Umgang mit dem Stock als Waffe. Kraft wird ersetzt durch Technik und Timing. So soll nicht nur die Verwendung eines Stockes als Waffe gelehrt werden, sondern auch die Selbstverteidigung mit Gegenständen des Alltages überhaupt. (Das erinnert an die versteckten Waffen im Kungfu.) Natürlich immer im Rahmen des Notwehrparagraphen. Die Amerikaner scheinen dabei nicht so zimperlich zu sein. Mit dem Stock wird auf den Kopf geschlagen oder zwischen die Beine. Lieber soll man den Stock gezielt gegen empfindliche Körperteile schlagen als ihn am Körper zu zerbrechen. Manchmal hat man auch den Eindruck von einem regelrechten Verfolgungswahn gegenüber Jugendlichen.


Der Videoclip zeigt eine Spazierstockverteidigung für Senioren.

Tai Chi Chuan und Spazierstock Übungen
Der Spazierstock wurde bereits im Schattenboxen (Tai Chi Chuan) zur Waffe gemacht. In speziellen Tai Chi Spazierstock Übungen werden Tai Chi Bewegungen von Langstock, Kurzstock, Schwert und Säbel geübt. In Partnerübungen werden die Fähigkeiten dann vertieft. Nur wird mit dem Tai Chi Spazierstock selten das Ziel angestrebt, den Stock wirklich einzusetzen.


Videoclip zum Cane Fu als Selbstverteidigung.

Kungfu mit Spazierstock wird populär
Sportvereine und Kampfkunst Lehrer unterrichten Cane Fu. Es gibt bereits Sanitätshäuser, die eine Stock-Selbstverteidigung für Senioren anbieten. Das selbstbewußtere Auftreten der Cane Fu Schüler allein soll Schläger schon von vornherein von einem Angriff abhalten. Der Krückstock gilt als ideale Waffe, weil er selbst im Flugzeug mitgenommen werden kann. Der Stock ist legal, fällt kaum auf und kann doch gefährlich sein. Spezielle Regenschirme werden produziert, die auch als Stock zur Verteidigung eingesetzt werden können (umbrella cane).
Cane Fu zur Gesundheit
Hervorgehoben werden auch die positiven gesundheitlichen Auswirkungen des Cane Fu Trainings. Es soll ähnlich wirken wir Aerobic. Diese Kungfu Übungen bestehen aus einem Wechsel der Bewegungen zwischen schnell und langsam – und entwickeln so Kraft und Balance. Auch beugen diese Körperübungen Stürzen im Alltag vor.


Großmütter liefern sich einen Stockkampf.

Selbstverteidigung mit Spazierstock und Stock. Lehr-DVD. – ansehen bei Amazon

* Link zum (englischen) Blog-Artikel „Umbrellas, Canes and Hire the Handicapped!! More on Cane-fu Fighting!“: http://joanharvest.wordpress.com/umbrellas-canes-fu-fighting/

Kommentare:

Rainer hat gesagt…

Diese Videos und der begleitende Text dazu sind wunderbar und motivieren mich (57), die Tai Chi-Handstock-Form zu erlernen.

Vor meinem inneren Auge sehe ich mich schon jetzt auf der Hochzeit meiner Enkelin (7) die Handstock- bzw. Spazierstock- bzw. Regenschirm-Form vorführen. Was der Opa so alles kann. So Gott will.

Ältere Leute von heute sind nicht zu vergleichen mit den Generationen davor. Wir haben heute ganz andere Möglichkeiten und Voraussetzungen.

Diese Homepage hier war nur ein Zufallsfund auf der Suche nach Handstock-Videos bei You Tube, hat mich aber sehr weit vorwärts gebracht.

Ich mache als Frührentner seit 5 Jahren Qigong und Tai Chi in Hamburg und seit 2 Jahren auch Tai Chi Schwert. Das Lernen des Rentner KungFu wird nun als weiterer gesundheitsfördernder Genuss auf meinem Weg hinzukommen. Der Weg ist das Ziel.

Rainer Schmidt aus Hamburg

Anonym hat gesagt…

Diese Informationen sind für viele Menschen sehr hilfreich und in der heutigen Zeit wichtiger den je. Hierzu gibt es mit dem Selbsterverteidigungsschirm wwww.selbstverteidigungsschirm.com ein sehr gutes Hilfsmittel, dass man überall unauffällig bei sich führen kann.



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts