Donnerstag, 15. Januar 2009

Spiel der 5 Tiere Qigong

Kraft und Instinkt der Tiere aufnehmen
Das Spiel der 5 Tiere Qigong besteht aus sehr alten Qigong Übungen. Es gilt als das erste vollständig überlieferte Bewegungssystem aus dem antiken China. Dabei werden die Bewegungen von Tieren nachgeahmt. Die natürlichen Bewegungen der Tiere werden nachgeahmt und dem menschlichen Körper angepaßt. Auch das Denken und der Charakter der Tiere soll nachempfunden werden. Es ist eine Symbiose aus schamanischen Tänzen und Gesundheitsübungen der Daoisten. Die Bewegungen der Schamanen wurden so bewahrt und weiterentwickelt. Für jedes Tier gibt es 5 aufeinander aufbauende Übungen. Körper und Geist sollen damit beweglich werden. Es geht auch darum, sich ganz auf den Moment einzulassen. Das Spiel der fünf Tiere Qigong gilt als Vorläufer chinesischer Bewegungskünste wie dem Tai Chi Chuan. Im Lauf der Zeit sind viele Variationen der Übungen entstanden. Besonders sind diese Übungen bliebt zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten.
Die 5 Tiere repräsentieren die 5 Elemente / Wandlungsphasen. Jedes Element kann so durch bestimmte Übungen gestärkt werden. Für jede Jahreszeit gibt es eine Tier Qigong Übungen; diese Übung kann dann einzeln oder besonders intensiv geübt werden. Die Selbstheilungskräfte sollen so entwickelt werden.


Videoclip zum Spiel der fünf Tiere Qigong

Spiel der 5 Tiere Qigong: Die Bär Übungen
Wirkung: Stärkung von Magen und Milz
Wandlungsphase: Erde
Jahreszeit: Zeit zwischen den Jahreszeiten
Gefühl: Nachdenken
Farbe: Gelb
Geschmack: Süß
Die Bewegungen des Bären sind ruhig und versteckt kraftvoll. Der Bär ist faul und doch voller Kraft. Er versteht es zu Ruhen und sich zu Strecken. Der Bär ist standfest und schwer. Durch vieles Drehen und Beugen wird der Körper massiert und gestärkt. Verdauung und Stoffwechsel sollen angeregt werden.

Spiel der 5 Tiere Qigong: Die Tiger Übungen
Wirkung: Stärkung von Nieren und Leber
Tiger
Wandlungsphase: Wasser
Jahreszeit: Winter
Gefühl: Angst
Farbe: Schwarz
Geschmack: salzig
Die Bewegungen des Tigers sind kraftvoll und voller Macht. Im Tiger steckt eine große Willenskraft. Der Tiger kennt keine Angst. Mit den Tigerübung sollen Knochen, Sehnen, Bänder, Gelenk und Muskeln gestärkt werden. Die Bewegungen des Tigers massieren Rücken und Nieren.

Spiel der 5 Tiere Qigong: Die Affe Übungen
Wirkung: Stärkung von Herz und Konzentrationsfähigkeit
Wandlungsphase: Feuer
Jahreszeit: Sommer
Gefühl: Freude
Farbe: Rot
Geschmack: Bitter
Der Affe ist flink. Bei den Affen Bewegungen blinzeln die Augen, die eine direkte Verbindung zum Gehirn haben. Mit den Übungen soll auch der Geist flink und schlau werden. Schulter und Hals werden gestärkt.

Spiel der 5 Tiere Qigong: Die Hirsch Übungen
Wirkung: Stärkung von Wirbelsäule und Leber
Wandlungsphase: Holz
Jahreszeit: Frühling
Gefühl: Zorn
Farbe: Grün
Geschmack: Sauer
Hirsch Qigong Übungen wurden von den alten Chinesen als das angesehen, was heute unter Anti-Aging verstanden wird. Der Hirsch ist ein altes Symbol für Vitalität und ein langes Leben. Die Besonderheit beim Hirsch sind seine gestreckten Bewegungen. Bänder und Sehnen sollen gestärkt und die Gelenke beweglicher werden. Mit den Hirschübung soll ganz allgemein die Stimmung gehoben werden.

Spiel der 5 Tiere Qigong: Die Vogel (Kranich) Übungen
Wirkung: Stärkung der Lunge
Wandlungsphase: Metall
Jahreszeit: Herbst
Gefühl: Trauer
Farbe: Weiß
Geschmack: Scharf
Die Bewegungen des Vogels sind weit und frei. Der Vogel hat eine starke Lunge. Die Bewegungen des Vogels sind voller Leichtigkeit. Insbesondere der Kranich hat einen festen Stand und einen phänomenalen Gleichgewichtssinn. Der Kranich ist in China ein Symbol für ein langes Leben, ja für Unsterblichkeit. Dass Immunsystem soll mit den Übungen gestärkt und die Atmung.

Als Begründer des Spiel der fünf Tiere gilt der legendäre Arzt aus dem chinesischen Altertum Hua Tuo (2. Jh. u.Z.). Hua Tuo ist berühmteste Arzt der chinesischen Geschichte und gilt als Vater der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).
Das Spiel der 5 Tiere Qigong ist für den Übenden sehr anspruchsvoll. Die Selbsterfahrung spielt eine zentrale Rolle.


* Lesetipp: „Das Spiel der fünf Tiere“ von Jiao Guorui. Das umfangreichste Buch zu diesen Qigong Übungen.: Ansicht bei Amazon

Das Qigong Spiel der fünf Tiere wird auch genannt: Wu Qing Xi, wuqinxi, Wuhzin Dao In, Hua Tuo´s Spiel der fünf Tiere, Tanz der 5 Tiere, Die 5 Tierbewegungen, Taji Quigong

* Link: Spiel der 5 Tiere Qigong ... mehr lesen

Keine Kommentare:



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts