Samstag, 28. Februar 2009

Yoga als Patent

Im Blog-Beitrag „Indien will Yoga als Allgemeingut schützen“ schreibt der Autor über das Bestreben der Regierung in Indien, alte traditionelle Werte patentrechtlich schützen zu lassen. Dazu tragen Yoga Lehrer und Wissenschaftler Yoga Übungen zusammen, damit die Übungen als Allgemeingut geschützt werden können. Grund ist die Yoga-Industrie vor allem in den USA, wo es bereits 130 Patente auf Yogaübungen geben soll. Mit der dann erstellten Yoga-Datei, sollen solche Patente angefochten werden.: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/indien-yoga-als-allgemeingut.html

Keine Kommentare:



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts