Dienstag, 31. März 2009

Der innere Weg des Karate

Ein langer philosophischer Text auf der Homepage karateschule.ch der Kampfsportschule Aarau über den Ursprung des Karate als Innere Kampfkunst.: www.karateschule.ch/meditation/defaultgeistige.htm

Sonntag, 29. März 2009

Tai Chi Haltung

Auf einer Internetseite werden kurz die Tai Chi Stände beschrieben. Mit auf der Seite ist auch die Zeichnung von einem (Panda?)-Bär und dessen Tai Chi Haltung: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

Freitag, 27. März 2009

Song Dynastie in China – neues Buch

In einer Pressemitteilung der Julius-Maximilians-Universität Würzburg mit dem Titel „Neues Buch: Dynastie der Beamten-Gelehrten“ wird auf neues Buch der der Würzburger Sinologen Professor Dieter Kuhn hingewiesen: The Age of Confucian Rule. The Song Transformation of China.
Im Mittelpunkt des Buches steht die Song Dynastie im alten China und wie in dieser Epoche die Zivilisation aufblühte. Verglichen wird die Zeit der chinesischen Song Dynastie mit der der europäischen
Renaissance. In dieser Zeit wurden Grundlagen gelegt für die „die politischen, philosophischen, künstlerischen und kulturellen“ Maßstäbe der Chinesen.
Während der Song Dynastie kamen konfuzianische Beamte an die Macht und lösten die alten Adelsfamilien ab. Der gesellschaftliche Aufstieg war mehr vom Talent abhängig als von der Herkunft. Eine Welle von Reformen gestaltete die chinesische Gesellschaft um, beispielsweise wurde Papiergeld eingeführt.:

Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

Mittwoch, 25. März 2009

Fa Jing – Explosivkraft im Tai Chi Chuan

Die Inneren Kampfkünste, zu denen das Tai Chi Chuan gehört, kennen Techniken, mit denen Energie im Körper gespeichert wird und dann entladen werden kann. Diese Explosivkraft wird genannt Fa Jing (Fajing, Fa Jin, Fajin). Die Fa Jing Stöße werden im Tai Chi unter anderen geübt mit dem schnellen Tai Chi (Quick Fist).


Im Videoclip ist zu sehen der Tai Chi Meister Chen Xiaowang, wie er Tai Chi Bewegungen mit Fa Jing ausführt.



Im Videoclip wird die Fa Jing Anwendung demonstriert für die Tai Chi Bewegung: Das Knie streifen (Brush Knee).



Mit einer Fa Jing Bewegung eine Kerze „ausblasen“.



Der Kampfkunstmeister Bruce Frantzis demonstriert einen Fa Jing Stoß gegen einen Gegner.



Ein Tai Chi Fa Jing Stoß gegen zwei Personen.

* Fa Jin im Tai Chi – Die innere Energie wie einen Pfeil abschießen. Was ist die Explosivkraft (Fa Jin) im Tai Chi Chuan, wie wird sie gelernt und wie wird sie angewendet. Beim Fa Jin sieht es so aus, als würde eine sanfte Berührung ohne Anstrengung einen kräftigen Mann durch den Raum schleudern. Eine kaum zu bemerkende Bewegung führt beim getroffenen zu einem Wegschleudern des ganzen Körpers. Die explosive Fa Jin Kraft wird im Tai Chi anscheindend mühelos hervorgerufen. Für diese Mühelosigkeit muss vorher die Energie gespeichert werden. Die Innere Energie wird gesammelt und in einem Momant freigesetzt. Voraussetzung dafür sind eine tiefe Entspannung, ein inneres Sinken und eine optimale Ausrichtung der Körpers.: Fa Jin im Tai Chi - Die innere Energie wie einen Pfeil abschieszen

Mit Tai Chi gegen Rueckenschmerzen

Mit Tai Chi gegen Rueckenschmerzen

Ein gesunder Rücken ohne Rückenschmerzen mit Tai Chi

Rückenschmerzen sind ein Signal des Körpers
Rückenschmerzen sind ein spätes Signal für Probleme mit der Wirbelsäule. Hauptursache für Rückenschmerzen sind ständige Fehlhaltungen im Sitzen, Liegen und auch Laufen; zu wenig Bewegung aber auch Überanstrengung. Andere Beschwerden kommen zuvor und werden mit dem Rücken gar nicht in Verbindung gebracht. Das können ständige Müdigkeit sein, Schlaflosigkeit, Schulterschmerzen, Nackenschmerzen, Kopfschmerzen und natürlich Rückenschmerzen. Auch viele Nackenprobleme haben ihre Ursache in einer Fehlhaltung des Rückens. Die Wirbelsäule besteht nicht aus toten Knochen. Der Rücken lebt. Im Rückenmark werden Blutzellen produziert. Durch die Wirbelsäule verlaufen Nerven, deren Blockierung viele gesundheitliche Auswirkungen haben kann.
Schmerzen im Rücken führen zu Verspannungen. Die Muskeln versuchen Fehlhaltungen auszugleichen. Die Verspannungen führen früher oder später zu neuen Schmerzen. Neue Schmerzen führen zu weiteren Verspannungen – ein Teufelskreis. Auch Stress und Ärger können in den Rücken fahren. Ein entspannter und starker Rücken und Hals sorgen für eine optimale Versorgung für das Gehirn. Ein Anzeichen für Rückenprobleme ist der Griff zum Rücken nach ruckartigen Bewegungen.
Andererseits können Ärzte Menschen „Fehler“ an der Wirbelsäule, den Wirbeln, den Bandscheiben nachweisen. Trotzdem muss der Mensch deswegen keine Rückenbeschwerden haben. Dann wiederum haben Menschen starke Rückenschmerzen und es ist aus ärztlicher Sicht nichts zu finden. Rückenschmerzen kann man empfinden aber nicht messen.

Gesucht: Gesunder Rücken ohne Rückenschmerzen
Rückenprobleme gelten als Volkskrankheit Nummer 1. Jeder zweite Mensch in der westlichen Gesellschaft leidet unter Rückenschmerzen, etliche davon an chronischen Rückenschmerzen bzw. Nackenschmerzen oder der Schmerz kommt plötzlich, durch einen Hexenschuß (Ischias) oder einen Bandscheibenvorfall (Diskusprolaps).
Orthopäden und Physiotherapeuten vermitteln den Patienten Wirbelsäulen-Gymnastik gegen Rückenschmerzen, die aber meist nicht mehr geübt wird, wenn die Rückenschmerzen weg sind. Übungen für richtiges Sitzen und Heben werden da schon eher befolgt. Der Teufelskreis aus Diagnose und Therapie wird oft nicht durchbrochen.
Der Mensch ist nicht für den aufrechten Gang gemacht. Es ist eigentlich ein Wunder, dass nicht jeder dauernd Rückenschmerzen hat. Die Rückenmuskulatur hält den Rücken wie ein Korsett, wenn sie durch Bewegung ausreichend gestärkt ist. Bewegung ist wichtig. Schonung und Bettruhe schaden bei Kreuzschmerzen mehr als sie helfen. Haltungsschwächen können wieder behoben werden, entstandene Haltungsschäden aber nicht mehr. Im alten Ägypten soll ein Pharao einmal seinen Leibarzt köpfen lassen, weil der ihn nicht von seinen Rückenschmerzen befreien konnte. Heute versuchen Rückenschulen, beim Kampf gegen die Schmerzen.
Die Fuß-Reflexzonen für die Wirbelsäule liegen an der Innenseite der Füße, von der großen Zehe bis zum Hacken. Der Verlauf dieser Linie ähnelt auch dem Verlauf der Wirbelsäule, die Stelle an der großen Zehe entspricht der Halswirbelsäule und die Stelle an der Ferse dem Kreuzbein. So kann der "Rücken" gegen Rückenschmerzen massiert werden.

Die Bedeutung des Rückens in Tai Chi und Qigong
Die Wirbelsäule wird im Tai Chi und Qigong auch genannt: die Himmelssäule. Sie gilt als „Brücke zum Paradies“. Durch eine kraftvolle Wirbelsäule kann die Lebensenergie frei fließen. Durch eine bewegliche und gescheidige Wirbelsäule werden Spannungen und Blockaden vermieden. Regelmäßiges Training für die Wirbelsäule ist so wichtig wie das tägliche Zähneputzen. Training für die Wirbelsäule ist auch Training für die Organe des Körpers und für das Gehirn. Selbstheilungskräfte und Immunsystem werden gefördert. Ein starker Rücken erzeugt einen starken, durchsetzungsfähigen Geist.

Qigong für die Wirbelsäule
Auch wenn es Einzelübungen für den Rücken gibt, so ist doch das Üben von Qigong und Yoga so angelegt, dass der gesamte Körper natürlich ausgerichtet wird und nicht nur die Stelle, die gerade schmerzt. Dies ist natürlich aufwendiger, beseitigt dafür aber auch die Ursachen der Rückenschmerzen. Systeme wie Qigong und Yoga bieten jahrtausendealte Übungen, um Kreuzschmerzen loszuwerden oder gar nicht erst entstehen zu lassen. Im Qigong gibt es Wirbelsäulen Qigong Systeme wie das Chan Mi Qigong
Es gibt auch Wirbelsäulen Qigong Übungen wie das Kreisen und Raupenübungen für die Wirbelsäue. Auch das Rückwärtsgehen-Qigong wird bei bei Rückenschmerzen angewendet.
Bei all diesen Qigong Übungen sollen die Muskeln nicht nur gestärkt werden, sie sollen gleichzeitig geschmeidig und entspannt werden. Ziel ist eine natürliche Beweglichkeit der Wirbelsäule. Nur dann kann das Qi, die Lebensenergie, frei durch den Körper fließen. Sanfte kleine Bewegungen regen die Wirbelsäule an. Damit wird auch das Nervensystem und andere Organe angeregt und stimuliert. Diese Beweglichkeit soll mit Qigong Übungen erlangt werden. Dies ist auch ein Unterschied zur Akupunktur. In der Akupunktur soll auch der Qi-Fluss wieder gestärkt und Blockaden aufgelöst werden. Nur können mit der Akupunktur die Ursachen für die Rückenschmerzen nicht die Ursachen beseitigt werde sondern nur die Symptome, wenn die Ursache in einer steifen, verspannten und schwachen Muskulatur liegen.
Beim Qigong ist auch die Vorstellungskraft an den Übungen beteiligt. Bei einigen Qigong Übungen stellt man sich vor, man ginge von Wirbel zu Wirbel, von Bandscheibe zu Bandscheibe.


Videoclip mit dem Titel: Das Yin und Yang der Wirbelsäule. Aufrichtung durch Balance und Energiefluss anstelle von Aufrichtung durch Muskelspannung.
Über Themen wie: Was ist Qigong. Falsche Bewegungen verhindern durch Ausgleichsbewegungen. Der Kopf muss auf auf der Wirbelsäule ruhen, sonst muss die Muskulatur ständig arbeiten. Qigong beginnt immer mit der Entspannung der Muskulatur. Übungen durch bewußte Spannung und anschließende Entspannung. Aufrichtung als korrekte Körperhaltung im Qigong.

Der Rücken im Tai Chi Chuan
Im Tai Chi Chuan (Schattenboxen) gibt es keine speziellen Übungen für den Rücken oder gegen Rückenschmerzen. Alle Tai Chi Übungen und Figuren sind ein Training für den Rücken, einerseits zur Kräftigung und andererseits zur Entspanung von Rücken und Wirbelsäule. Viele Tai Chi Lehrer haben zu dieser Bewegungskunst gefunden durch ihre Rückenschmerzen.
Ein Ziel des Tai Chi Chuan ist es, den Körper optimal zu bewegen. Dafür muss eine optimale Körperhaltung eingenommen werden. Obwohl der Körper fest steht, als hätten die Füße tiefe Wurzeln geschlagen, werden die Bewegungen leicht ausgeführt wie eine Feder. Die innere Kraft kann sich nur entwickeln aus einer optimalen Haltung und tiefen Entspannung heraus.
Tai Chi Chuan ist eine einzigartige Rückenschule. Körper und Geist werden mit Tai Chi bewegt, ohne die Gelenke stark zu belasten. Verspannungen und Verkrampfungen der Rücken-Muskulatur werden abgebaut und ihnen vorgebeugt, Haltung und Atmung werden verbessert. Für Tai Chi Chuan braucht man nur Geduld, Ausdauer und einen guten Lehrer. Besonders für chronische Rückenschmerzen, die über Tage oder sogar Monate gehen, ist Tai Chi ein Ausweg aus dem Teufelskreis. Das Training in Zeitlupe wirkt auf alle Muskeln, Sehnen, Gelenke und Knochen. Der Körper wird gekräftigt und der Kreislauf angeregt.

Der Tai Chi Stand


Die Tai Chi Übung Zhanzhuang / Stehen wie ein Pfahl. Der Körper nimmt die Tai Chi Haltung ein und verharrt in dieser Stellung. Diese Standmeditation ist eine eigenständige Übungen zum Tai Chi Chuan. Die Muskeln und der ganze Körper sind so gezwungen, sich intuitiv selbst zu organisieren. Hals, Wirbelsäule und unterer Rücken bilden eine Einheit.
Menschen mit Gelenkproblemen werden als Sport oft Radfahren und Schwimmen empfohlen, weil der Fahrradsattel und das Wasser das Körpergewicht tragen und die Gelenke so entlastet werden. Im Tai Chi Stand wird das Körpergewicht optimal getragen, so dass hier ebenfalls die Gelenke entlastet werden. Die Körperhaltung aus dem Tai Chi Stand kann auch in den Alltagsbewegungn übernommen werden, im Gegensatz zum Fahrrad oder Schwimmbad.
Das Stehen wirkt entlastend für den Rücken, darum werden auch oft Menschen mit Rückenschmerzen zur Entlastung empfohlen, sich ein Stehpult zuzulegen. Bettruhe und Schonung dagegen sind tabu.

Tai Chi Bewegungen
Eine Besonderheit der Tai Chi Bewegungen ist der ständige Wechsel von Yin und Yang im Körper. Dabei bewegt sich der Körper immer als eine Einheit. Alle Bewegungen kommen aus dem Zentrum. Muskeln und Bänder werden flexibel und sanft gedehnt. Die ruhige Atmung beruhigt auch den ganzen Körper. Der ständige Wechsel in den Bewegungen trainiert die Rückenmuskeln gleichmäßig intensiv, ohne einseitige Belastungen.
Es wird mit der Vorsellung Tai Chi geübt, dass der Kopf an einem Faden am Himmel aufgehängt ist und am Steißbein ein Gewicht nach unten zieht. So werden Hals und Wirbelsäule in der Vorstellungskraft auseinandergezogen. Der Rücken wird immer natürlich gerade gehalten, auch wenn sich der Körper in der Hüfte beugt. Mit jeder Bewegung wird die Körpermitte gestärkt.
Die Bewegungen in Zeitlupe verbessert den Gleichgewichtssinn und wirkt besonders zum Aufbau der Rückenmuskeln. Die langsamen Bewegungen wirken wie eine intensive Rückenschule.
Der erste Effekt vom Tai Chi Training ist die Aufmerksamkeit. Der Übende bemerkt Fehlhaltungen im Alltag, die ihm / ihr vorher nicht aufgefallen sind. Fehlbelastungen durch einseitiges Tragen oder beim Heben werden gespürt. Und wer eine Fehlhaltung bemerkt, der beginnt, diese abzustellen.

Videoclip unter dem Titel: Tai Chi for Back Pain. Mit Tai Chi Bewegungen gezielt gegen Rückenschmerzen. Demonstriert an Tai Chi Figuren wie Einfache Peitsche und Wolkenhände.




Das könnte Sie auch noch interessieren:

* Gesunder Rücken mit Qigong Übungen: Wirbelsäule entlasten, entspannen, stärken Qigong Übungen für einen gesunden Rücken ohne Rückenschmerzen. Qigong Übungen für die Wirbelsäule: Raupenübung. Tai Chi Tanz in Zeitlupe als Rückenübung. Optimale Haltung zur Vorbeugung von Rückenschmerzen.

* Leerer Nacken – Übungen für den Nacken aus Tai Chi, Qigong und Yoga Nackenschmerzen vorbeugen durch gezieltes Nackentraining. Verspannungen und Schmerzen im Nacken beseitigen durch Nackenübungen wie optimaler Körperhaltung, Dehnung und Kräftigung.

* Die TaiChi Welt im Überblick TaiChi lernen, üben, vertiefen – kommentierte Linksammlung. Beschreibung: Übersicht TaiChi Handformen, Waffenformen und Bewegungen. TaiChi zur Gesundheit oder als Kampfkunst. Wo man mehr Informationen dazu findet.

Interview mit Tai Chi Lehrer Dan Docherty

Im Liuhe-bafa.ma-blog.de ist zu lesen „Ein Interview mit dem Taijiquan-Lehrer Dan Docherty in Hannover“ aus Anlaß des 9. Internationalen Push Hands-Treffens im Februar 2009 in Hannover. Über die Entwicklung des Taijiquan in Europa, richtiges Push Hands, eine Tai Chi Form mit 8 Bewegungen, die Vermischung der Kampfkunststile.: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

Dienstag, 24. März 2009

Tao Yin – Yoga aus China

Die chinesischen Gesundheitsübungen wie Qigong werden meist im Stehen ausgeführt. Yoga Übungen dagegen werden oft in Verbindung gebracht mit Übungen im Sitzen, auf allen Vieren oder auf dem Rücken. Es gibt aber auch Bodenübungen im Qigong. Diese Übungen werden genannt Tao Yin oder Dao Dao Yin. Die Tao Yin Übungen haben auch poetische Namen wie es sie auch im Yoga gibt: „Liebesritual der Kobra“ oder „Der Drache“ streckt den Schwanz.

Tao Yin Übungen mit Mantak Chia


Im Video „Mantak Chia Tao Yin Practice“ (Spieldauer 09:57 Minuten) demonstriert der Qigong Lehrer Übungen aus dem Liegen heraus. Schüler machen diese Übung nach. Atem-Pausen gehören dazu.

Die Tao Yin Bodenübungen werden wie beim Yoga auf einer Matte geübt. Beim Tao Yin wird die Erdanziehungskraft für die Übungen genutzt. In verschiedenen Haltungen lässt man den Körper sinken, wodurch die Muskeln entspannt werden. Die Tao Yin Übungen werden im Liegen oder Sitzen ausgeführt. So werden Bereiche des Körpers gedehnt massiert, die im Stehen nicht möglich wären. Zu jeder Übung gehört das anschließende Entspannen und Nachspüren. Der Übende kann fühlen, wie das Qi durch die Meridiane strömt.

Die Qigong Bodenübungen können von Personen jeden Alters ausgeführt werden. Die Tao Yin Übungen werden so wenig als möglich mit eigener Kraft ausgeübt. Die Tao Yin Übungen machen sensibel für den Körper, was sie auch von normaler Gymnastik unterscheidet.

Ein Schwerpunkt der Tao Yin Übungen sind die Sehnen. Die Sehnen kann der Körper als Kraftquelle nutzen. Die Sehnen werden ganz sanft gedehnt. Beim Tao Yin Dehnen werden Spannungen und Blockaden gelöst. Das Qi kann frei fließen. Alle Sehnen werden gedehnt als wären sie eine einzige Sehen. Von den Fingern über Arme, Hals, Wirbelsäule Beine bis zu den Füßen wird der ganze Körper entspannt gedehnt.

Ein weiterer Schwerpunkt der Tao Yin Übungen ist der Psoas-Muskel (am unteren Rücken), die Rückseite des Dantian. Die Lendenwirbelsäule ermöglicht dem Menschen den aufrechten Gang, wozu der Mensch eigentlich nicht gebaut ist. Der Psoas-Muskel an der Lendenwirbelsäule ist durch Massage von außen kaum zu erreichen. Auf Grund der positiven Wirkungen auf Wirbelsäule und Rücken wird Tao Yin auch genannt: chinesische Rückenschule.

Zum Tao Yin gehören auch noch Übungen zur Selbstmassage.


Bücher zum Thema

Tao Yin Übungen – Buch: Die Übungen werden mit Bild und Schrift erklärt. Sie sind auch für Anfänger geeignet. Eine Einführung gehört auch dazu.: Tao Yin. Das Praxisbuch zur Wiedergewinnung, Erhaltung und Steigerung der Lebenskraft. Buch. – ansehen bei Amazon

Pilates Bodenübungen – Buch: 60 Übungen am Boden. Nicht aus dem Qigong sondern aus dem Pilates System. In Verbindung mit Übungsgeräten.: Körperbalance mit Floor-Pilates: Verspannungen lösen, Beweglichkeit verbessern, Muskeln dehnen und stärken; Leicht und intensiv: 60 Bodenübungen mit Ball, Band, Rolle, Ring. Buch. – ansehen bei Amazon


Wie eine Tai Chi / Qigong Veranstaltung ankuendigen ?

Ich bitte gleich um Entschuldigung, wenn der Leser dies schon weiß und tut. Ich kann aber aus eigener Erfahrung sagen, dass viele dies nicht tun und damit einen großen Teil ihrer Mühe kaputt machen, eine Tai Chi oder Qigong Veranstaltung anzukündigen.

Mir geht es hier speziell um Informationen an Multiplikatoren wie Redakteure aller möglichen Medien. Es gilt aber genauso für die Interessenten, die gerne zu Ihrer Veranstaltung kommen würden, wenn sie davon nur erfahren würden. Dazu müssen die Daten zur Veranstaltung geordnet werden. Der Leser wird sich nicht selbst die Mühe machen, die Informationen zu ordnen.

Grundlegende Daten einer Veranstaltung
Es gibt ein paar Daten, die gehören an den Anfang: Wo, Wann, Was, von Wem, wo sind mehr Informationen zu finden. Man kann sich dafür einfach eine Liste mache und die dann abhaken. Danach können viele weiterführende Informationen kommen.
Beispiel: Berlin, 11. November 2009, Tai Chi Schwert Kurs mit dem bekannten Lehrmeister XY aus China, mehr Informationen unter: www. xy .de/tai chi veranstaltung
So ist gleich zu erkennen, ob es für den Leser / Redakteur interessant und aktuell ist. Wenn es nicht gleich zu erkennen ist, dann wird nicht weiter gelesen und die Veranstaltung landet im Papierkorb.
Diese Kurzinformationen sollten zu jeder einzelnen Veranstaltung stehen, auch wenn die Veranstaltungen in einer Liste untereinander stehen und ganz unten die Informationen zu finden sind wie der Veranstaltungsort, der Lehrmeister oder das Jahr. Auch wenn Ihnen alles selbstverständlich scheint, Sie wissen nie, wer die Informationen in die Hand bekommt und für den es nicht selbstverständlich ist. So nehmen Sie auch den Menschen Arbeit ab, die für Sie Werbung machen.

Wenn Ihnen dies zuviel Arbeit ist: Sie sind derjenige, der das größte Interesse an den Veranstaltungen hat. Keiner wird sich mehr Arbeit damit machen als Sie selbst.

Bilder zu einer Veranstaltung
Bilder erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass eine Veranstaltung besucht bzw. angekündigt wird. Es können dabei ruhig Bilder einer vorhergehenden Tai Chi Veranstaltung sein. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
Wichtig für Redakteure ist, dass klar gemacht wird, die Bilder dürfen veröffentlicht werden, ohne dass dafür ein Honorar anfällt oder ein Copyright beansprucht wird. Die Bilder müssen auch nicht unbedingt verschickt werden. Es genügt der Hinweis auf eine Internetseite, von der sie heruntergeladen werden können.

Aus meiner Sicht Fehler sind:
* Der Empfänger soll sich die Daten aus einem Text selbst heraussuchen.
* Per E-Mail einen riesigen Anhang verschicken, mit Bildern oder einem Flyer. Bilder und Flyer gehören auf eine Homepage, von der sich die Interessenten die Informationen holen können. Anhänge werden von Journalisten gar nicht geöffnet; zu groß ist die Angst, sich so ein Schadensprogramm auf den Computer zu holen. Also die wichtigen Informationen wie oben beschrieben geordnet in den Text der Email oder des Schreibens mit Links zu den weiterführenden Informationen, Bildern usw.
* Einige Tai Chi und Qigong Lehrer haben sich einen eigenen Email-Verteiler für ihre Veranstaltungen aufgebaut. Das ist eine sehr gute Sache. Dabei sollte aber eines beachtet werden, wenn nicht einzelne Veranstaltungen angekündigt werden sondern immer ein vollständiger Veranstaltungskalender. Die neuen Veranstaltungen, die in der vorherigen Email noch nicht enthalten waren bzw. wenn Daten noch geändert wurden, bitte als neu hinzugekommen hervorheben. Denn der Empfänger bekommt die Änderungen sonst nicht mit und bemerkt die neuen Veranstaltungen nicht.

Montag, 23. März 2009

Kampfkunst Systema Interview

Interview mit dem Kampfkunst-Lehrer Andreas Weitzel über die russische Kampfkunst Systema. In der Kampfkunst Systema wird besonderen Wert gelegt auf kontaktlose Arbeit. Systema ist „einfach“ zu lernen aber nicht „leicht“. Es werden keine Formen gelernt sondern nur Prinzipien. Bei diesen Prinzipien muss der Kämpfer oft gegen seinen Instinkt reagieren.: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

Sonntag, 22. März 2009

Der Weg des Meisters von Christopher Minar – neues Buch

Buch-Titel: Der Weg des Meisters: Das Geheimnis des Qigong und der Traditionellen Chinesischen Medizin. Oder: Die Kunst, das Leben mit einem Lächeln zu meistern.
Autor: Christopher Minar
Der Autor Dr. Christopher Po Minar ist geboren und lebt in Wien. Dr. Christopher Po Minar ist Arzt für Allgemeinmedizin und gleichzeitig Arzt für die Traditionelle Chinesische Medizin.
In seinem Buch beschreibt der der Autor das Qigong als Heilkunst und Lebenskunst. Das Leben lächend meistern. Verschiedenen Qigong Übungen werden dargestellt: Atemübungen, Akupressur, Übungen gegen Stress, Rückenschmerzen oder Übergewicht. Kapitel sind: Reguliere die Körperhaltung, Ba He Fa – Die Acht-Harmonien-Methode, Dao-Qi – Qi leiten und therapeutisch einsetzen, Phänomene beim Üben, Welcher Elemente-Typ bin ich?
Ansicht des Buches „Der Weg des Meisters“ von Christopher Minar bei Amazon:

Freitag, 20. März 2009

WenWu Zeitschrift China und Kampfkunst

Von der WenWu Zeitschrift sind bereits bereits zwei Ausgaben 2008 erschienen. Die Zeitschrift erscheint zweimal im Jahr, im März und Oktober. Thema der WenWu Zeitschrift sind die chinesische Kultur und chinesische Kampfkünste wie Kungfu oder Taijiquan.: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

Donnerstag, 19. März 2009

Neues Neijia Magazin

Die German Neijiaquan Association hat damit begonnen, ein eigenes Kampfkunst-Magazin herauszugeben. Inhalt sind Themen um die Inneren Kampfkünste und Interna der German Neijiaquan Association. Das Neijia Magazin ist für Mitglieder kostenlos, für Nichtmitglieder kostet es drei Euro (ohne Gewähr) und kann dann PDF-Datei im Internet heruntergeladen werden: www.neijia.de/neijia.html

Dienstag, 17. März 2009

Shaolin fuer Manager – neues Buch

In einer Pressemitteilung mit dem Titel „Die 7 Tibeter waren gestern – jetzt kommen die 8 Schätze der Shaolin“ wird angekündigt das Buch: Die 8 Schaetze der Shaolin fuer Leistungstraeger: Energie, Erfolg, Innovation, Kreativitaet und Zufriedenheit fuer Beruf und Privatleben. von Klaus Michael und Bernd Scherer.
Klaus Michael ist Unternehmensberater, Coach und Gründer der Akademie für Führungskräfte und Leitungsträger (AFL) in Hamburg. Bernd Scherer Dozent für Marketing- und Stressbewältigungsseminare, und ist Trainer für Qigong, Tai Chi und Bioenergetik.
Dieses Qigong wird offensichtlich bereits in Management-Seminaren vermittelt („allgemein auf eine Businessebene gebracht“), nun werden solche Seminare auch in Buchform präsentiert. Eigentlich handelt es sich dabei um bekannte Qigong Übungen, die man auch an der Volkshochschule lernen kann. Da es Führungskräfte aber anscheinend gerne kriegerisch haben, werden diese Übungen mit den „Krieger-Mönchen“ vom Shaolin Kloster in Verbindung gebracht. Ziel für diesen „praxisorientierten Ratgeber für Führungskräfte und Leistungsträger“ soll es sein, den Weg zu weisen: „raus aus der Stressfalle, hin zu mehr Lebensfreude, Kreativität, Energie und Erfolg in Beruf und Privatleben“. In diesem Buch werden „uraltes asiatisches Wissen und Erkenntnisse der modernen Leistungspsychologie alltagstauglich“ zusammengefügt. Wobei alltagstauglich wohl bedeuten soll managertauglich. Zum Marketing für dieses Buch wurden viele Begriffe zusammengetragen: QiGong, Shaolin, 8 Schätze, der Gelbe Kaiser, die 7 Tibeter, jahrtausendealtes Geheimwissen – und alles praxisorientiert „ohne jegliche Esoterik“. Darum gibt es in dem Buch auch nicht nur die Darstellung der Übungen, es gibt auch noch Checklisten und Arbeitsvorlagen. Damit ein Trainingsplan erstellt werden kann, in dem alle Ziele genau definiert werden. Noch ein Zitat: „Mit den Übungen der Shaolin können Sie vom Morgen bis zum Abend fröhlich und effektiv arbeiten und trotzdem noch die Energie haben, den Abend mit Ihrer Familie oder mit Freunden zu genießen.“

Montag, 16. März 2009

Der Tai Chi Chen Stil und seine Meister

Es wird immer Diskussionen darüber geben, welcher Tai Chi Meister der größere ist. In den Familien-Stilen gibt es verschiedene Unterstile und damit auch zwangsläufig einen Wettbewerb untereinander. Der Blog-Beitrag „Der grösste Chen-Stil-Meister?“ beschäftigt sich mit dem Tai Chen Stil Meister Chen Xiaowang. Der Autor erklärt ausführlich, warum seiner Meinung nach Chen Xiaowang nicht DER Linienhalter im Tai Chi Chen Stil ist. Ein interessanter Artikel, auch wenn man die Ansichten des Autors nicht teilt.:Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

Sonntag, 15. März 2009

Kampfkunst Spruch gesucht

Auf den Internetseiten von brainr.de wird ein Slogan für Kampfkunst gesucht. Auf Deutsch und mit drei Worten soll das Thema Kampfkunst auf den Punkt gebracht werden. Wer möchte kann Vorschläge machen.: www.brainr.de/brainstorming/show/9403

Freitag, 13. März 2009

Golf Schwung mit Tai Chi

Ein (englischer) Artikel über den Hüftschwung beim Golf-Spielen und wie er durch Tai Chi Übungen verbessert werden kann. Der Hüftschwung ist im Golf entscheidend für die Kraft beim Abschlag und für die Kontrolle über den Ball. Die soll durch Tai Chi Training verbessert werden, in dem die Hüfte eine zentrale Rolle für alle Bewegungen spielt. Wie beim Golf ist auch beim Tai Chi immer der gesamte Körper als eine Einheit in Bewegung.: www.crewechronicle.co.uk/golf-expert-beliefs-tai-chi-can-improve-your-swing

Donnerstag, 12. März 2009

Tai Chi bei Second Life

Bilder von Tai Chi Übenden in der Internet-Welt Second Life: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

Dienstag, 10. März 2009

Tai Chi Studien, McCartneys Augenuebungen, Ziranmen ... Newsletter Innere Kampfkuenste Maerz 2009

Newsletter Innere Kampfkuenste Maerz 2009 - Ausgabe 56
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
* Neues im Newsletter-Blog
* Neues aus Weblogs, Foren und Homepages in Schlagzeilen
* Nachtrag zum Februar-Newsletter
* neues Buch: Mit Tai Chi an die Boerse
* Texte: Yiquan und Taijiquan
* Aktuelles Taijiquan & Qigong Journal
* InnereKraftShop: Tai Chi und Qigong Lehr-DVDs und Buecher
* TV-Tipp: Die Waffen des Kung-Fu / Shaolin in USA
* Besondere Tage im April
* Veranstaltungen im April
* Allgemeiner Tipp:
Gutscheine
* Zum Schluss: Gesundheit kaufen



Neues im Newsletter-Blog
-------------------------------------------------------------------------
* Kampfkunst Ziranmen. Videoclips mit Zi-Ran-Men Uebungen im Stehen, auf allen Vieren und mit schweren Ringen.: Hier klicken
* Yin und Yang Baum Ginkgo. Der Ginkgo ist ein Mythos, ein biologisches Relikt und ein Heilmittel. Der Ginkgo ist die wahrscheinlich aelteste Baumart auf der Erde. Der Ginkgo ist ein lebendes Fossil, er soll schon vor dreihundert Millionen Jahren existiert haben. Die Eiszeit vertrieb ihn aus Europa. In Asien ist er ein Kultbaum. Seine geteilten Blätter gelten als Sinnbild für Yin und Yang..: Hier klicken
* Paul McCartney ohne Brille durch Augenuebungen. Zur Zeit geistert eine Meldung durch die Medien, dass der Musiker und ehemalige Beatles Paul McCartney seine Sehfaehigkeit trainiert, mit einem speziellen Augentraining, dass ihm ein Augen Yoga Experte in einem Hotel in Indien beigebracht haben soll. Ich habe zur Meldung den passenden Videoclip gefunden (Paul McCartney Teaches Yoga for Our Eyes), in dem Paul McCartney sein Augentraining erklaert.: Hier klicken



Neues aus Weblogs, Foren und Homepages in Schlagzeilen
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
* Tai Chi im Magazin Stern Heft 1/2009. In einem Stern-Artikel wird Tai Chi als Teil der Alternativmedizin beschrieben. Tai Chi als Mittel zur Vorbeugung von Krankheiten.
* Kuh Urin als neues Soft-Drink. Nach Meldungen will die Hindu-Partei in Indien Kuh-Urin als Getraenk anbieten lassen.
* Tai Chi und FKK. Da wird Naturismus verbunden mit Tai Chi Uebungen, geistig wie koerperlich.
* Kampfkunst Alter und Zeit. Bjoern Friedrich ueber eine Diskussion zum Thema: Fitness und Alter.
* Videoclip Kampfkunst Experiment, mit dem die Eigenschaften eines perfekten Kaempfers ermittelt werden sollen.
* Die Chi-Revolution von Bruce Frantzis - Neues Buch Februar 2009.
* Yoga als Patent. ... ueber das Bestreben der Regierung in Indien, alte traditionelle Werte patentrechtlich schuetzen zu lassen. Dazu tragen Yoga Lehrer und Wissenschaftler Yoga Uebungen zusammen ...
* Tai Chi und Libido. In dem Artikel "Was Moenche gern verschweigen" wird gefragt, welche Sportart wohl am besten geeignet waere, Libido und Genuss zu steigern.
* Kampfkunst im Film. Interview mit dem Kampfkunst-Experten Andreas Leffler ueber Kampfkunst in Kinofilmen.
* Tai Chi und Qigong bei Demenz. Ueber eine Studie der Universitaet von Illinois.
* Tai Chi bei Arthrose. Ueber eine Studie von Dr. Chenchen Wang vom Tufts Medical Center in Boston.
* Kampfkunst Ueben mit Formen, warum Kampfkuenste immer mehr mit Formen (Tao Lu, Kata, Hyong) unterrichtet werden. Als Auswirkung wuerden vernachlaessigt das Training der Grundlagen, der Anwendungen, der Partneruebungen und des Freikampfes bzw. der Selbstverteidigung.
* Tai Chi Huehnersuppe, ueber ein Restaurant, das eine Huehnersuppe anbietet mit dem Tai Chi Yin Yang Symbol.
* Innere Kampfkunst Yiquan Interview mit dem Gruender der Yiquan Academy, Andrzej Kalisz .
* Tai Chi Muskelkater. Ueber den Muskelkater im M. Rhomboideus major, der fast nur beim Tai Chi Ueben entsteht.
* Timing als Energie. Thema Zeit im Kampf. Den richtigen Zeitpunkt abwarten und nutzen. Die Zeit erfahren in Zeitlupe und so die eigene Wahrnehmung schaerfen. Sich Zeit lassen, den Gegner aber unter Zeitdruck bringen.


Nachtrag zum Februar-Newsletter
---------------------------------------------------------------------------
* zum Buch-Tipp: "Embodying Well-Being oder: Wie man sich trotz allem wohl fuehlen kann" von Julie Henderson - von Thomas: Uebrigens, wer das Buch: *Kleine Uebungen mit groszer Wirkung* kaufen moechte, kann zumindest bei den 3 Euro - Amazon-Gebuehren noch sparen, in dem sie/er direkt beim Verlag bestellt (Versand 1,20 Euro): http://ajzdruck.de/pages/verlag.html#



neues Buch: Mit Tai Chi an die Boerse------------------------------------------------------------------------------------
Tai Chi Buch mal ganz anders. Der Autor Bernd Hildebrandt ist Manager und Tai Chi Lehrer. Den erfolgreichen Boersengang des von ihm geleiteten Unternehmens fuehrt er auf seine Tai Chi Praxis zurueck, die ihm die Kraft dafuer gegeben haben soll. So kommt es zu dem ungewoehnlichen Titel des Buches. Es geht nicht im woertlichen Sinne darum, ein Tai Chi Unternehmen an der Boerse zu platzieren. Es geht darum, das Wirtschaftsleben mit dem Daoismus zu verknuepfen. Tai Chi Prinzipien und Tai Chi Uebungen sollen die Leistungen von Managern verbessern und effizienter machen. Das Buch ist eine Kreuzung aus Tai Chi Lehrbuch und Managementliteratur. Mit Tai Chi Uebungen werden Theman angegangen wie Entspannung, Stressbewaeltigung, Konfliktbehandlung, Wohlbefinden, Gesundheit - uebertragen auf alle denkbaren beruflichen und privaten Lebenssituationen.
2009, 168 Seiten, Neupreis Euro 16,80 (ohne Gewaehr)
Das Buch "Mit Tai Chi an die Boerse" von Bernd Hildebrandt bei Amazon: Hier klicken



Texte: Yiquan und Taijiquan
------------------------------------------------------------------------
Auf der Internet-Seite yiquan.ch sind folgende Texte als Pdf-Dateien zu finden:
* Interview mit Yao Chengrong
* Mit Yi ohne Li - Vorstellung und Kraft im Taijiquan
Zu den Texten: Hier klicken



Aktuelles Taijiquan & Qigong Journal------------------------------------------------------------------------------------
Im Heft 35 des Taijiquan & Qigong Journals sind folgende Artikel enthalten:
* Das Herz fuer sich selbst oeffnen. Qigong ist mehr als eine Gesundheitsuebung. Von Karin Krudup
* Mehr Treibstoff für die Zellen. Zur Atmung beim Taijiquan. Von William C. C. Chen
* Von der Kosmologie zum Menschen. Die fuenf Wandlungsphasen. Von Ursula Rimbach
* Der Kleine Rahmen nach Yang Shaohou. Von Ulf Angerer
* Professioneller Erfahrungsaustausch. Berichte aus den Qigong-Arbeitskreisen.
* Wo - Das unterdrueckte Ich. Von Wang Ning
* Zweite Weltmeisterschaft im Taijiquan. 18./19. November 2008 in Taibei, Taiwan.
Homepage des Taijiquan & Qigong Journal: Hier klicken


TV-Tipp: Die Waffen des Kung-Fu-------------------------------------------------------------------------------
In der National Geographic Reportage "Die Waffen des Kung-Fu" wird das Waffenarsenal der alten Chinesen besichtigt. Waffen wie das zweischneidige Schwert, Stock, Lange oder Dreizack werden vorgestellt und ihre Wirkungsweise erklaert.
Wo: TV-Sender n-tv, Sonntag, 15.03.2009, von 21:10-22:00 Uhr (ohne Gewaehr)
Wiederholung: etliche Wiederholungen



TV-Tipp: Shaolin in USA----------------------------------------------------------------------
Die Dokumentation "Shi Yan Ming - Der Kung-Fu Moench" besucht Shi Yan Ming, einen Shaolinmoench, der auf einer USA-Tour Asyl beantragte und dann eine eigene Kampfsport-Schule eroeffnet hat.
Wo: TV-Sender Nat Geographic, Mittwoch, 18.03.2009, von 21:10-22:05 Uhr (ohne Gewaehr)
Wiederholung: TV-Sender Nat Geographic, Donnerstag, 19.03.2009, von 00:45-01:35 Uhr (ohne Gewaehr)



Besondere Tage im April
-----------------------------------------------------------------
* 04. April 2009 Qingming Fest* 25. April 2009 11. Welt Tai Chi und Qigong Tag* 29. April 2009: Internationaler Tag gegen Laerm
Mehr ueber die Bedeutung dieser Tage: Hier klicken


Veranstaltungen im April 2009Wo, Wann, Was, mit Wem: www.mehr-Informationen
-------------------------------------------------------------------------------------
Huntlosen-Hosuene, 02. - 05., 4 Tage Lebenspflege, Qigong, Taiji quan (Taichi chuan), Sauna, Massage, Meditation, Naturspaziergaenge mit Beate Korfe

Aschaffenburg, 03. - 05., Qigong Kursleiter Ausbildung, erstes Modul, Kursinhalt: Das Spiel der 5 Tiere - Tiger und Hirsch, mit Georg Hartmann

Berlin, 04., Die Anwendung der 8 Kraefte im Taijiquan in Tuishou und Selbstverteidigung mit Mario Pestel

Neubrandenburg, 04. - 05., Tai Chi Seminar der TAO-Schule Neubrandenburg

Salzburg, 04. - 05., Yiquan Grundkurs B mit Jumin Chen

Berlin, 04. - 05., Wochenend-Workshop Das Tao der Jugend, 18 Figuren Taiji Qigong mit Awai Cheung

Stift Boerstel im Osnabruecker Land, 06. - 09., Retreat zum Thema "Atem, Mantren + Meditation" mit Joachim Stuhlmacher

Hannover, 10. - 13., Osterworkshop mit Meister William C. C. Chen, Tai Chi Form, Anwendung, Schwertform und Tai Chi Boxen

Naehe Frankfurt, 10. - 13., Chi Nei Tsang, Taoistische Organmassage mit Renu Li & Catalixx Cuna

Neuss, 10. - 13., Wudang Qigong 12 Brokate (8 Brokate mit 4 zusaetzlichen Uebungen) mit Yuergen Oster

Kloster Kappel am Albis (Schweiz), 10. - 13., Kraft der Stille, In die Stille eintauchen und Kraft schoepfen mit Piet Haeuser

Bingen, 14., Qigong Intensivkurs in den Osterferien

Berlin, 17., Chinesische Massage (Tuina Anmo) mit Shen Xijing

Neuss, 18., Koerperhaltung und Bewegungsprinzipien im Snake Style Tai Chi nach Meister Bob Boyd

Wilhelmshaven, 18., "24er-Peking-Form 2008" mit Faecher

Berlin, 18. - 19., 13er Form nach Chen Zhaopi mit Shen Xijing

Neuss, 19., Einstieg und Vertiefung: Teil 3 der Handform im Snake Style Tai Chi nach Meister Bob Boyd

Berlin, 20. - 22., Nei Dangong mit Shen Xijing

Happurg, 21. und 28., Mo Shen (Gong) Yi Jing Gong - Nierenmassage zur Essenzvermehrung

Muenster-Sarmsheim, 24., Lotus Qigong

Hamburg, 24. - 26., Workshop im Snake Style Tai Chi mit Meister Bob Boyd

St. Georgen am Laengsee (Oesterreich), 24. - 26., 9. Oesterreichische Qigong und Taiji Quan Tage unter dem Motto "gesund, stark, kreativ - Alte und neue Wege zur Ganzheitlichkeit"

Berlin, 25., Kampfanwendungen und -strategien aus der Sicht des Wing Chun Kuen mit Marc Debus

Freising bei Muenchen, 25., Tuishou Treffen Freising, Offenes Treffen für Tuishou (Push Hands) und Schwertsparring - unabhaengig von Stilrichtung, Schule, Lehrer, Meister; Vertretene Stile: Chen-, Yang-, Cheng Man Ching-Taiji, Aikido, Yi Quan, Wing Chun

Alzey, 25., Tai Chi Qi Gong

Dao-Zentrum Herzlake, 25. - 26., Therapeutisches Qigong / Akupressur mit Joachim Stuhlmacher

Muenster-Sarmsheim, 26., Schnupperkurs Qigong der Wirbelsaeule

Dao-Zentrum Herzlake, 28. - 29., Start Zyklus von 5 Wochenenden zu den "5 Wandlungsphasen" mit Joachim Stuhlmacher

Lehrer in Deiner Naehe: Hier klicken


Zum Schluss: Gesundheit kaufen
----------------------------------------------------------------------------------------
"Gesundheit laesst sich nicht kaufen, aber sehr gut verkaufen." Gerhard Kocher

Freitag, 6. März 2009

Innere Kampfkunst Yiquan Interview

In einem Kampfkunst Blog „Ein Interview mit Andrzej Kalisz über Yiquan“, dem Gründer der Yiquan Academy. Über der Kampfkunst-Werdegang von Andrzej Kalisz. Was ihn beim Yiquan am meisten beeindruckt. Über die Schwierigkeiten, ein Yiquan Wettkampfteam aufzustellen. Warum auch manchmal zum Karate auch Yiquan trainiert wird.: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

Hier mehr Informieren zum Thema: Yiquan Kampfkunst - die Innere Kraft bewegungslos trainieren

Kampfkunst Ueben mit Formen

In einem Kampfkunst-Blog geht der Artikel „Mythos Formen“ der Frage nach, warum Kampfkünste immer mehr mit Formen (Tao Lu, Kata, Hyong) unterrichtet werden. Als Auswirkung würden vernachlässigt das Training der Grundlagen, der Anwendungen, der Partnerübungen und des Freikampfes bzw. der Selbstverteidigung. Dabei wird der schöne Vergleich einer Kampfkunst Form mit einem Buch gezogen. Eine Form sei wie ein Buch. Irgendwann hat man das Buch gelesen, also den Inhalt in sich aufgenommen, und man braucht das Buch nicht mehr. Die Formen würden für die Kampfkunst Lehrer Vorteile bieten wie Bequemlichkeit beim Unterrichten, Abgrenzung zu anderen Lehrern und Stilen, Marketing. Zum Geld verdienen für den Lehrer müßten die Schüler immer neue Formen lernen. Der Artikel versteht sich als Aufruf: Zurück zu den Wurzeln der Kampfkunst!: http://bailung.blogspot.com/mythos-formen.html

Donnerstag, 5. März 2009

Yin und Yang Baum Ginkgo

Der Ginkgo ist ein Mythos, ein biologisches Relikt und ein Heilmittel. Der Ginkgo ist die wahrscheinlich älteste Baumart auf der Erde. Der Ginkgo ist ein lebendes Fossil, er soll schon vor dreihundert Millionen Jahren existiert haben. Er hat also die Saurier kommen und gehen „sehen“. Die Eiszeit vertrieb ihn aus Europa. In Asien ist er ein Kultbaum. Seine geteilten Blätter gelten als Sinnbild für Yin und Yang. Auch gibt es die Geschichte vom Gingkobaum in Hiroshima, der bei der Atombombenexplosion 1945 in Flammen stand aber als Symbol der Hoffnung noch im selben Jahr wieder austrieb. Der Ginkgobaum kennt weibliche und männliche Bäume. In Asien werden weibliche und männliche Ginkgobäume nebeneinander gepflanzt, damit sich sich gegenseitig befruchten können. Heute ist der Ginkgo auch in Europa ein beliebter Baum für Gärten und Parks.
Der Ginkgobaum wird gerne als Stadtbaum gepflanzt, weil er anspruchslos ist und widerstandsfähig gegen Schädlinge und Autoabgase. Ginkgoblätter wurden in China zwischen Buchseiten gelegt, um Schädlinge vom Buch fernzuhalten. Seine Widerstandsfähigkeit ist auch der Grund für seine Langlebigkeit. In vielen Kulturen ist der Ginkgobaum ein Symbol für langes Leben, Fruchtbarkeit und Hoffnung. Das Kuratorium Baum des Jahres hat den Ginkgo biloba erklärt zum: Baum des Jahrtausends.


Der Videoclip zeigt einen Bericht über den Ginkgobaum: Ginkgo - Baum der Liebenden.

Gingko in der Medizin
Ginkgoblätter sind ein Bestandteil der traditionellen Medizin in Asien. Sie sollen bei vielen Krankheiten helfen wie Leiden von Haut, Lunge oder Magen. Heute werden Ginkgoextrakte vor allem für die Verbesserung der Gehirnleistung eingenommen – obwohl die tatsächliche Wirkung umstritten ist.

In Deutschland wurde der Baum bekannt durch ein Gedicht von Goethe, weshalb er auch manchmal Goethe-Baum genannt wird:

Ginkgo Biloba

Dieses Baumes Blatt, der von Osten
Meinem Garten anvertraut,
Gibt geheimen Sinn zu kosten,
Wie's den Wissenden erbaut.

Ist es ein lebendig Wesen,
Das sich in sich selbst getrennt?
Sind es zwei, die sich erlesen,
Daß man sie als eines kennt?

Solche Fragen zu erwidern
Fand ich wohl den rechten Sinn.
Fühlst du nicht an meinen Liedern,
Daß ich eins und doppelt bin ?

* Lesetipp: Das Buch „Ginkgo: Der Baum des Lebens“ von Walter E Müller und Ernst Pöppel: Ansicht bei Amazon

* Linktipp: Ginkgo beim freien Lexikon Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Ginkgo

* Linktipp: Das Ginkgo Museum in Weimar.: www.planet-weimar.de

Dienstag, 3. März 2009

Tai Chi und Qigong bei Demenz

Eine Medizin-Internetseite berichtet über eine Studie der Universität von Illinois. Im Frühstadium einer Demenz können danach Verhaltenstherapie, Tai Chi und Qigong das Fortschreiten der Krankheit verlangsamen. Dabei waren die Ergebnisse von Einzelbeobachtungen noch beeindruckender als die statistisch erfaßten Daten.: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts