Dienstag, 3. März 2009

Tai Chi und Qigong bei Demenz

Eine Medizin-Internetseite berichtet über eine Studie der Universität von Illinois. Im Frühstadium einer Demenz können danach Verhaltenstherapie, Tai Chi und Qigong das Fortschreiten der Krankheit verlangsamen. Dabei waren die Ergebnisse von Einzelbeobachtungen noch beeindruckender als die statistisch erfaßten Daten.: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

Keine Kommentare:



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts