Mittwoch, 13. Mai 2009

Qigong Klopfmassage - Akupunktur ohne Nadeln

Die Vitalpunkte des Körpers zu stimulieren

Nach der chinesischen Energielehre wird der menschliche Körper vom Qi durchströmt, der Lebensenergie. Das Qi strömt durch Energiekanäle, die so genannten Meridiane. Ähnlich dem Blutkreislauf durchziehen die Meridiane den Körper und verteilen das Qi. Die Tore bzw. Knotenpunkte zwischen den Meridianen sind die Vitalpunkte oder Akupunkturpunkte.

In der chinesischen Medizin sind die Meridiane das Ziel von Manipulationen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Vitalpunkte gelegt, weil sie besonders anfällig sind für eine Beeinflussung von außen. Hier kreuzen sich verschiedene Meridiane.

Die Vitalpunkte werden angeregt durch Nadeln, durch Massage oder durch Klopfen. In den chinesischen Kampfkünsten gibt es auch die so genannte Giftige Hand , das Schlagen auf die Vitalpunkte.



Im Video „Selbstmassage Klopfmassage für das Gesicht“ (Spieldauer 03:20 Minuten) wird das Gesicht belebt. Es beginnt mit dem Spüren der Gesichtshaut. Dann wird das Gesicht sanft beklopft. Zum Schluss wird noch einmal in das Gesicht gelächelt.


Qigong Klopfmassage - Vitalpunkte anregen durch beklopfen

Bei der Qigong Klopfmassage wird in einer bestimmten Stärke und in einer bestimmten Reihenfolge auf die Vitalpunkte und Meridiane geklopft. Die Klopfmassage hat einen großen Vorteil, es kann sie jeder zu Hause durchführen. Der Übende muss die Vitalpunkte nicht so genau kennen, wie es bei der Akupunktur nötig ist. Es wird auf Regionen geklopft, in denen sich Vitalpunkte befinden. Oder es wird entlang der Meridiane geklopft.

Die Qigong Klopfmassage hat in China eine lange Tradition. So wie ein Golfer für verschiedenen Schläge verschiedene Golfschläger hat, so wurde mit verschiedensten Hilfsmitteln geklopft, abhängig von Körperteil oder Zustand. Zur Qigong Klopfmassage wurden genutzt Bambusstöcke, Bambusbündel, Säcken gefüllt mit Kirschkernen oder Stahlruten. Damit konnte leicht an der Körperoberfläche geklopft werden oder tief in den Körper bis zu den Knochen. Ein Ziel der Klopfmassage war einfach, zur Gesundheit den Qi-Fluss im Körper anzuregen. Ein anderes Ziel war die Abhärtung des Körpers. Der Körper sollte unempfindlich werden gegen Einflüsse von außen. Besonders Schläge sollten dem Körper dann nichts mehr anhaben können. Ein wichtiges Training für die chinesischen Kampfkünste. Das Eisenhemd Qigong enthielt auch Techniken der Klopfmassage.

Ein wichtiger Teil der Qigong Klopfmassage ist das Nachspüren. Die Vorstellungskraft ist an den Übungen beteiligt. So wird eine Gefühl für das Qi entwickelt, was einem auch nach den Übungen bleibt.


Angst und Stress wegklopfen

Aus der asiatischen Klopfmassage hat sich im Westen eine Klopfmassage zur Stressbewältigung entwickelt. Sie wird bezeichnet als Meridiane EnergieTherapie, kurz: MET. Die MET wird angesehen als eine Entspannungstechnik. Mit dem beklopfen der Meridiane soll eine Tiefenentspannung erreicht werden.

Bei der MET werden zum Klopfen bestimmte Worte ausgesprochen zur Selbst-Suggestion. Es ist eine Kombination aus Massage, Meditation und Autogenem Training. Die Theorie der MET geht davon aus, dass die meisten Beschwerden des Körpers auf seelische Blockaden zurückgehen. Die körperlichen Beschwerden können darum nur wirklich beseitigt werden, wenn die seelischen Blockaden gelöst werden. Dabei hilft die Klopfmassage. So hat auch die Psychotherapie die Klopfmassage für sich entdeckt. Es werden mit der MET Klopfmassage Stress, Angst, Sorgen, Ärger oder Traumata behandelt. Hier kommt wieder ein großer Vorteil der Klopfmassage zum tragen: Sie kann als Selbstbehandlung zu Hause angewandt werden. Auch die Kreativität soll so gefördert werden. Die geistigen Blockaden einfach wegklopfen.



Im Video „Klopfe dich frei - Dr. Rainer Franke - MET Begründer“ (Spieldauer 08:12 Minuten) wird die MET-Klopftechnik erklärt. Angst ist das Ergebnis einer energetischen Blockade. Durch das Klopfen mit den Fingerspitzen auf ein paar Punkte werden diese Blockaden aufgelöst.


Klopftechniken Bücher

Meridiane klopfen nach der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) – Buch: Klopfen statt mit Nadeln stechen. Eine einfache Selbsthilfemethode. Mit Anleitung und Erfahrungsberichten.: Klopfen befreit: EFT klar und verständlich (Klopfakupressur). Buch. – ansehen bei Amazon

Gefühle freiklopfen – Buch: Mit Anleitung für das beklopfen von Energiepunkten. Mit einleitenden Übungen. Positive Gefühle sollen so entstehen.: Klopfen Sie sich frei!: M.E.T. Meridian-Energie-Techniken: Einfaches Beklopfen zur Selbsthilfe. Buch. – ansehen bei Amazon

Keine Kommentare:



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts