Mittwoch, 3. Juni 2009

Spielplatz fuer Senioren mit Tai Chi und Qigong

Wer rastet, der rostet
Unter der Überschrift „Spielplatz für Senioren“ entstehen an einigen Orten (angeblich über hundert) in Deutschland Park-Anlagen mit speziellen Übungsgeräten. Sie sollen einladen zum Trainieren und gesund bleiben, zur Vorbeugung von Krankheiten. Ihre einfache Bedienbarkeit senkt die Hemmschwelle, die Geräte zu benutzen. Dazu gehören Trainer für Rücken, Schultern oder Beine. Sie haben nichts mehr tun mit den deutschen Geräten wie Reck oder Pferd aus der Tradition von Turnvater Jahn.
Der Spielplatz fuer Senioren wird auch unter anderen Namen geführt: Aktivpark, Fitnessgarten oder Generationenpark. Für ein solches Fitnesscenter an der frischen Luft kann es sogar Fördermittel der EU (Soziale Stadt) geben. Auch Sponsoring wird gerne zur Finanzierung genutzt.
Die Idee zum Spielplatz für Erwachsene stammt aus China. Dort stehen in vielen Parkanlagen bereits solche Übungsgeräte. Die Übungsgeräte sollen entwickelt worden sein von Sportwissenschaftlern, Ärzten, Tai Chi und Qigong Lehrern. Die Geräte sind Bewegungen aus dem Tai Chi und Qigong Bewegungen nachempfunden bzw. ahmen diese nach. Wie beim Tai Chi und Qigong können alle Bewegungen in der normalen Alltagskleidung ausgeführt werden. Einige Geräte massieren die Vitalpunkte der Hände oder am Rücken. Beim Beintrainer stehen die Füße in zwei Schalen, die sich in entgegengesetzter Richtung bewegen. In China werden diese Tai Chi und Qigong Spielplätze auch von der Regierung gefördert. Koordination, Kraft und Beweglichkeit sollen trainiert werden. Der Kreislauf wird in Schwung gehalten. Wer will, kann bei jedem Wetter trainieren.
Chinareisende haben die Idee nun auch nach Deutschland gebracht. Dort turnen Großeltern und Enkel im Park auf Generationen-Spielplätzen an den gleichen Fitnessgeräten. Inzwischen haben mehrere Hersteller solche Geräte im Angebot. In Deutschland sind die Übungsgeräte auch TÜV-geprüft. Chinesische und japanische Anbieter solcher Geräte gibt es auch in Deutschland. Im Angebot sind Fitnessgeräte wie Hüftgelenks-Dehnmaschinen, Handflächen-Stimulatoren oder Dreh-Teller.
Auf Schildern wird erklärt, wie mit den Übungsgeräten trainiert werden kann. Es können mehrere Personen gleichzeitig trainieren. Beim Üben kann man sich unterhalten. Es ist ein geselliges Üben an der frischen Luft. Wie bei einem Spielplatz üblich, sind die Geräte für alle Bürger frei zugänglich.
Der Spielplatz für Erwachsene paßt in Kuranlagen, Vereine, Firmengelände oder auch Autobahnraststätten. Angesichtes der der wachsenden Zahl älterer Menschen denken immer mehr Kommunalpolitiker über Spielplätze für Senioren nach. Wobei der Name „Spielplatz“ bei vielen alten Menschen auf Widerstand stößt. Sie empfinden es einfach als zu kindisch. Andererseits soll ja gerade das Spielerische im Vordergund stehen. Die Grauen Panther haben sich schon aufgeregt, über die Vorstellung einer Oma auf der Schaukel.
Die Fitnessgeräte zum Spielplatz fuer Senioren
Zu den Fitnessgeräten gehören Übungsgeräte wie Ganzkörpertrainer, Schultertrainer, Rückentrainer, Sprungkrafttrainer, Beintrainer, Massagegerät für Hände, Arme, Beine, Beweglichkeitstrainer, Rücken-Massagegerät.

Links zum Spielplatz für Senioren
* Übungsgeräte-Anbieter Playfit, mit Bildern und Videoclips auf der Homepage: www.playfit.de

* Outdoor Fitnessgeräte-Anbieter Saysu, mit Bildern und Videoclips auf der Homepage: www.saysu.de

Keine Kommentare:



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts