Montag, 16. November 2009

Vorwaertsdraengen / Ji – Tai Chi Technik und Uebung

Ji (Vorwärtsdrängen) – eine grundlegende Technik im Tai Chi Chuan
Ji (Vorwärtsdrängen, Tchi, Ghee, Vorwärtsdringen) gehört zu den Acht Grundtechniken (Bafa) in der Inneren Kampfkunst Tai Chi Chuan. Geübt wird Ji (Vorwärtsdrängen) in der Tai Chi Form, besonders in der Bewegungsfolge Den Vogel beim Schwanz fassen und beim Push Hands Training.


Im Videoclip zeigt und lehrt der Tai Chi Lehrer Michael Gilman die Tai Chi Technik Ghee (Ji, Vorwärtsdringen).

Ji – ist die Hauptangriffstechnik im Tai Chi
Mit Ji wird ein kontinuierlicher Druck gegen einen Gegner aufgebaut. Häufig baut ein Handgelenk den Druck auf und das andere Handgelenk unterstützt diesen Druck. Es genügt aber der Druck mit einer Hand im Ji.
Die innere Energie wird auf einen Angriffspunkt projiziert. Die Energie wird in gerader Linie abgegeben. Die Energie kann nach vorn abgegeben werden, seitwärts, diagonal, aufwärts oder abwärts.

Keine Kommentare:



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts