Donnerstag, 29. April 2010

Reisetagebuch Wudang Berge in China

Der Tai Chi Lehrer Yuergen Oster ist wieder in den Wudang Bergen (Wudang-Shan) unterwegs. In seinem Blog Wudang-dao.blogspot.com berichtet er fast täglich von seiner sechswöchigen Reise. Er gibt Eindrücke von China und vom Kampfkunst-Training.: http://wudang-dao.blogspot.com
Von Yürgen Oster und Lilo Ambach ist auch neu erschienen ein Reisetagebuch in die Wudangberge: Keine Gnade. Leben und Lernen bei den Kampfkunstmönchen auf dem Wudangshan. Buch – ansehen bei Amazon

Gruendung Europaeischer Shaolin Wushu Verband

Die Gründungsveranstaltung des Europäischen Shaolin Wushu Verbandes in Wien am 30. April 2010.: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

Yoga fuer besseres Golfspiel

Mit Yogaübungen kann der Golfsport verbessert werden, behauptet die Münchner Yogalehrerin Brigitte Felzmann in Ihrem Artikel: „Kann Yoga den Golfsport positiv beeinflussen?“: Kann Yoga den Golfsport positiv beeinflussen? – Text auf exklusiv-golfen.de
* mit Yoga können Konzentration und Körperbewußtsein verbessert werden, wichtige Eigenschaften beim Golf
* geistiges und körperliches Ungleichgewicht können beseitigt werden
* das Bewegungspektrum des Körper kann erweitert werden.
* Bauchmuskeln und Rückenmuskeln werden flexibel und gestärkt

Krankenkassen Qi Gong

Krankenkassen und Kommunisten sind die Zerstörer des Qi Gong. Das ist der Inhalt des Textes „Qi Gong im Krankenkassen-Bordell“. Darin lehnt es der Autor ab, Qi Gong zu üben für die Gesundheit oder zur Entspannung. „Wahres“ Qi Gong habe zum Ziel, die Spiritualität zu verbessern, den Daoismus zu stärken. Es scheint dem Autor dabei nicht vorstellbar zu sein, dass man Qi Gong aus verschiedenen Motivationen heraus praktizieren kann und dies völlig legitim ist. Was nützt die ganze schöne Spiritualität, wenn man vor Rückenschmerzen nicht klar denken kann?: Qi Gong im Krankenkassen-Bordell. Qi Gong und das AOK-Problem. – Text auf raab-qigong.blogspot.com

Beschreibung einer Yiquan Ausbildung

Ein Resümee in der Halbzeit der Yiquan Lehrerausbildung mit Jumin Chen ist der Inhalt des Textes „1. Yiquan Ausbildung, Zwischenbilanz“ von Thomas Bauer.: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.
* zunächst werden im Text die Besonderheiten der Inneren Kampfkunst Yiquan erklärt
* wegen der gesundheitlichen Wirkungen werden Yiquan Kurse in Österreich von Krankenkassen bezuschusst
* was wird in der Yiquan Lehrer Ausbildung gelehrt
* Übungen für die Gesundheit und Übungen als Kampfkunst bauen aufeinander auf
* wegen der großen Nachfrage wurden weitere Yiquan Lehrerausbildungen begonnen

Gesund durch Muskeltraining

Die Muskeln als komplexestes Körperorgan nach dem Gehirn ist der Inhalt des Textes „Die heilende Kraft der Muskeln“ über neue Ergebnisse aus der Forschung.: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.
* laut Sportwissenschaftlern stehen wir von einem Jahrzehnt des Muskels
* Muskeln senden Signale in die anderen Organe
* Muskeltraining hilft gegen hohen Blutdruck, Diabetes, Herzkrankheiten, Depression usw.
* wichtig ist nicht die Muskelmasse sondern die Muskelfunktion

Kein Kampf als Ziel des Aikido

Ein Pfarrer gibt Realschülern der 9. Klasse in der Turnhalle einen Einblick in Kampfkunst Aikido, das ist der Inhalt des Textes “Wir trainieren Aikido: Der beste Kampf findet nicht statt”.

Die Kampfkunst Aikido beginnt im Kopf. Das Ziel im Aikido ist es, einen Gegner zu überzeugen, dass seine Angriffe sinnlos sind. Man kann einen Gegner ablenken durch einen plötzlichen Schrei oder durch den Wurf einer Packung Taschentücher. Fazit des Aikido Lehrers: "Selbstverteidigung funktioniert zu 90 Prozent mit Entschlossenheit, die restlichen zehn Prozent sind Technik".: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.
Hier mehr Informationen zum Thema:  Aikido - ein kreisender Körper spricht mit der Angriffsenergie

Durch Selbstblockade steif werden

Geistiges Zurückweichen im Kampf ist der Inhalt des Textes „Acht Gründe, warum wir im Kampf steif werden“ von Keith R. Kernspecht. Warum körperliche Reaktionen auf den Angriff eines Gegners vom Geist häufig gehemmt werden, so dass sich der Körper versteift.: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

Sonntag, 25. April 2010

Barfuszwandern – ein neuer Gesundheitstrend

Mit Barfußwandern im Freien soll die natürlichsten Art der Fortbewegung wiederentdeckt werden. Der menschliche Körper ist gebaut für das Barfußwandern. Der Fuß kann sich bewegen und nicht starr in einen Schuh gepreßt. Beim Barfußlaufen sind Gesundheit und Genuß vereint.

Vorteile vom Barfußwandern:
* die Fußsohlen spüren wieder Schotter, Wiese oder Moos – und den Wechsel zwischen Kühl zu Warm, von Trocken zu Feucht
* die Reflexzonen auf den Fußsohlen werden vom Boden massiert
* die Zehen halten den Körper besser als das beste Schuhprofil
* Fußkrankheiten werden gemindert bzw. ihnen vorgebaut
* die Beine werden besser durchblutet
* der Körper wird mehr trainiert, weil die Füße mehr angehoben werden müssen, um nicht mit den Zehen gegen Hinternisse zu stoßen
* das Immunsystem wird gestärkt (Sauna-Effekt)
* die Natur wird mehr beachtet, durch das Schauen dorthin, wohin man treten will
* der ganze Körper wird gestärkt
* die Kosten für Schuhe werden gespart
* regelmäßiges Barfußwandern führt zu einer dicken Hornhaut unter den Fußsohlen, was die Verletzungsgefahr mindert
* der Laufstil wird für den Körper optimiert
* das Reisegepäck wird minimiert
* dazu kommt das Naturerlebnis

Begonnen wird das Barfußwandern für Anfänger mit kleinen Strecken.

Barfußpfade für Barfußwanderer
Dem Trend folgende haben viele Kurorte in den letzten Jahren Barfußpfade für ihre Gäste angelegt. Hier können besonders Anfänger gefahrlos das Barfußgehen üben. Ein Barfußpfad ist in der Regel ein Parcour mit wechselndem Untergrund wie Sand, Holz, Gras, Lehm, Kies, Moor, Tretbecken und anderen Fühlstationen. Auch auf Kinderfesten sind Barfußpfade der „Renner“. Am besten geeignet ist ein abwechslungsreiches und unebenes Gelände.

Die erfahrenen Barfußwanderer gehen direkt in die Natur. Mache laufen Barfuß Marathon. Es gibt sogar schon das Barfuß Bergwandern.

Links zum Barfußwandern

* Ein ganz besonderer Bergwanderschuh ("Five Finger-Shoes") zum Wandern fast wie Barfuß. Im Grunde Handschuhe für die Füße.: vibram-fivefingers.de

* Barfußwandern – Buch: Barfußwandern Münchner Berge und Alpenvorland: 28 Touren und Barfußerlebnisse für Groß und Klein mit Barfußparks. Buch – ansehen bei Amazon

* Mehr über Barfußpfade und Barfußparks: Barfußpfade – auf barfusspark.info

* Mehr über die Lauf-Technik beim Barfußwandern: Barfuß: Anatomie / Lauftechnik – Text auf barfusswandern.de

* Ein Text in diesem Blog über die Tai Chi Lauftechnik, die der Barfußtechnik ähnelt: Tai Chi Schritte. Gehen wie auf Eis für schöne und gesunde Beine.

* Barfußlaufen gesünder als Joggingschuhe – Studie: Forscher aus den USA haben herausgefunden, dass Joggingschuhe die Belastung für Knie und Hüfte steigern. Die Stabilisierung des Fußes im Laufschuh wird erkauft durch eine erhöhte Belastung der Gelenke in Knien und Hüfte. Die Belastung soll sogar höher sein als das Gehen mit Stöckelschuhen. Barfußlaufen dagegen schont die Gelenke.: Knie mögen Barfußlaufen – Text auf wissenschaft.de

Mittwoch, 21. April 2010

Den Affen vertreiben - Tai Chi Figur

Die Tai Chi Figur / Bewegung „Den Affen vertreiben“ hat ein paar Besonderheiten:
* es sind Tai Chi Bewegungen im Rückwärtsgehen
* die Bewegungen werden links und rechts ausgeführt
* es ist ein Wechselspiel zwischen Defensive und Offensive, ein Wechselspiel zwischen Rückzug und Angriff


Die Tai Chi Figur „Den Affen abwehren“ wird in diesem Videoclip einmal vorgeführt.

Es ist eine sehr ruhige Bewegung, als ob man einen wütenden Affen besänftigt und sich dabei von ihm entfernt.
Normalerweise wird diese Bewegung, wenn sie in der Tai Chi Form vorkommt, dreimal wechselseitig ausgeführt, diese Bewegungen können aber auch öfter einzeln geübt werden (siehe auch den Videoclip unten).


Die Tai Chi Figur „Den Affen vertreiben“ wird in diesem Videoclip vom Tai Chi Lehrer Rich Marantz genauer erklärt (auf Englisch)

Den Affen vertreiben, auch: Schritt zurück und den Affen abwehren, Rückwärtsgehen und den Affen vertreiben, Rückwärts schreiten und den Affen vertreiben, Repulse Monkey, Step Back And Repulse Monkey, Zuo You Dao Nian Hou, Tao Nien Hou


In diesem Videoclip wird die Tai Chi Figur „Den Affen vertreiben“ in einer Endlosschleife wiederholt (Ziboce Tai Chi Repulse Monkey).

* Auf folgender (englischer) Seite wird die Tai Chi Bewegung „Den Affen vertreiben“ genauer analysiert.: Repulse Monkey: A creative Analysis – ein Text auf taichido.com

Dienstag, 6. April 2010

Zwei Tai Chi, Shaolin Pfleger, China Kinderoper ... Newsletter Innere Kampfkuenste April 2010

Inhaltsverzeichnis Newsletter Innere Kampfkuenste April 2010 - Ausgabe 69
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
* Schlagzeilen Tai Chi und Innere Künste: Pfleger lernen bei Shaolin Moench, Kampfkunst Lehrer haben hohe Verantwortung, Zeuge einer Gewalttat - Sechs Regeln ...
* Neues im Blog: Einfache Peitsche Tai Chi Figur; Die Reise nach Westen.
* Ergaenzungen im Blog: 20 Marketing-Tipps fuer Lachclubs, Wirkungen Tai Chi nach Herzinfarkt
* Buch: Jetzt dritte Auflage "Chen" von Jan Silberstorff
* Texte: Qigong
* Videoclip: Zwei verschiedene Tai Chi
* TV-Tipp: Taoismus in China / Sumo-Ringen / Serie: Nudeln aus Asien
* Besondere Tage im Mai 2010: Weltlachtag, Welt-Asthma-Tag, Internationaler Tag des Chronischen Erschoepfungssyndroms, Buddhas Geburtstag, Tag der Parke
*
Tai Chi und Qigong Veranstaltungen bis 31. Mai 2010* Zum Schluss: Theorie


Schlagzeilen Tai Chi und Innere Kuenste
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
* Pfleger lernen bei Shaolin Moench. Der Sozialhilfeverband Spittal laeszt seine Mitarbeiter vom Shaolin Moench Shi Yang Liang schulen. Mit Qigonguebungen sollen die Pfleger wieder neue Energie tanken.
* Kampfkunst Lehrer haben hohe Verantwortung. Im Text "Wir trainieren Aikido: Das richtige Verhalten fuer Kampfkunst-Lehrer" geht es um eine hoehere Verantwortung fuer Kampfkunst Lehrer.
* 28 Tage als Veganer. Im Text "Selbstversuch: Ein Monat als Veganer" werden 28 Tage verganische Ernaehrung beschrieben. Ausgeloest hatte den Selbstversuch ein Yoga-Lehrer, der in einer Yoga-Stunde ueber das Prinzip des Nicht-Verletzens gesprochen hatte.
* Stricken als Yoga - Selbstversuch. Gemaesz dem Motto "Man sagt, stricken ist Yoga fuer die Finger" beschreibt der Text "Die neue Wolllust" einen Versuch, durch Stricken die Entspannung zu bekommen, wie sie sich auch bei Yoga Uebungen einstellen soll.
* Wie eine Kampf-Szene ueberzeugend beschreiben. Wie eine Kampf-Szene realistisch und spannend beschreiben, das ist das Thema des Textes "Wie ein authentisches Martial Arts Schreiben Fight Scene".
* Tai Chi Tui Shou (Push Hands) PartnerIn in Wien gesucht
* Zeuge einer Gewalttat - Sechs Regeln. Auf den Seiten der Aktion Tu Was hat die Polizei sechs Regeln aufgestellt, wie Mann / Frau sich richtig verhaelt als Zeuge einer Gewalttat.



Neues im Newsletter-Blog
-------------------------------------------------------------------------
* Einfache Peitsche Tai Chi Figur. Die Tai Chi Figur Einfache Peitsche ist eine wichtige Tai Chi Bewegung die in praktisch jeder Tai Chi Form mehrmals enthalten ist. Verschiedene Bewegungen und Anwendungen sind in dieser Tai Chi Figur enthalten.: Einfache Peitsche Tai Chi Figur. - BlogText mit Videoclips und Links

* Die Reise nach Westen - Chinesischer Mythos und Parodie ueber eine beruehmte Reise. Aus einer fuer China historisch bedeutenden Reise wurde eine abenteuerliche Parodie und inzwischen auch eine Kinderoper aufgefuehrt in Deutschland.: Die Reise nach Westen. Chinesischer Mythos und Parodie ueber eine beruehmte Reise. - BlogText




Buch: Jetzt dritte Auflage "Chen" von Jan Silberstorff-------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Buch "Chen. Klassisches Taijiquan im lebendigen Stil." von Jan Silberstorff war lange vergriffen und ist nun in neuer, erweiterter Auflage wieder erschienen.
Der Schwerpunkt des Buches liegt auf dem Chen Stil im Tai Chi Chuan, das Buch ist aber auch interessant fuer alle Tai Chi Interessierten.
Hauptkapitel im Buch sind:
* Das System des Taijiquan
* Der Chen-Stil des Taijiquan
* Taijiquan - mitten im Leben
* Taijiquan im Spiegel der Medizin
* Texte der Patriarchen des Chen-Clans
Dazu gekommen sind in dieser Auflage die Kapitel:
* Die drei Phasen der Sitzmeditation
* Wei Huacun - Eine Frau als Mitbegruenderin des Taijquan
* Zehn wichtige Thesen zum Taijquan von Chen Changxing
2010, 305 Seiten, 17,80 Euro (ohne Gewaehr)
Zum Buch von Jan Silberstorff: Chen. Klassisches Taijiquan im lebendigen Stil. Buch - ansehen bei Amazon



Texte: Qigong
------------------------------------------------------------------------
Auf den Seiten von wushan.de sind unter anderem folgende Texte zu finden:
* Einfuehrung in Qigong
* Zhan Zhuang - Das Qigong der "Stehenden Saeule"
* song - oder: Die Kunst loszulassen
* Qi - Lebensessenz mit vielen Fragezeichen
* Die chinesischen Klimaphasen des chinesischen Mondkalenders
* Das Loblied des Mueszigganges
* Das Qigong-Buch von Paul Shoju Schwerdt
* Fuenf-Elemente-Lernprogramm
* Das Handbuch zum Stillen Qigong von Paul Shoju Schwerdt
Zu den Texten:
Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.



TV-Tipp: Taoismus in China-------------------------------------------------------------
Sendung: Weg zu Tao. Die Kunst der Unsterblichkeit.
Inhalt der Sendung: In der Reportage werden Meister und Tempel des Taoismus in China besucht.
TV-Sender: ARTE
Wann: Samstag, 10. April 2010, von 05:00-06:00 Uhr (ohne Gewaehr)
Wiederholung: Mittwoch, 21. April 2010, von 05:00-06:00 Uhr (ohne Gewaehr)



TV-Tipp: Sumo-Ringen-------------------------------------------------------------
Sendung: Die groszen Sportduelle. Sumo-Ringen: Kirishima / Konishiki.
Inhalt der Sendung: Schwerpunkt der Reportage sind die 40 ZweiKaempfe der in Japan legendaeren SumoRinger Konishiki und Kirishima. Daneben erfaehrt man einiges ueber die Welt des Sumo in Japan.
TV-Sender: ARTE
Wann: Dienstag, 13. April 2010, von 09:15-10:00 Uhr (ohne Gewaehr)



TV-Tipp: Serie: Nudeln aus Asien-------------------------------------------------------------
Sendung: Die faszinierende Geschichte der Nudeln. 4-teilige Reportage.
Inhalt der Sendung: Die koreanische Reportage erzaehlt die Geschichte der Nudeln. Ein Schwerpunkt ist dabei die Bedeutung der Nudeln fuer China und ganz Asien frueher und heute.
TV-Sender: ARTE
Folge 1/4, Aus Nudeln eine Welt: Mittwoch, 14. April 2010, von 10:30-11:20 Uhr (ohne Gewaehr)
Folge 2/4, Das Mahl der Mumien: Mittwoch, 14. April 2010, von 11:20-12:20 Uhr (ohne Gewaehr)

Folge 3/4, Die Nudel-Odyssee: Mittwoch, 21. April 2010, von 10:10-11:00 Uhr (ohne Gewaehr)
Folge 4/4, Asiatische Nudelkreationen: Mittwoch, 21. April 2010, von 11:00-11:55 Uhr (ohne Gewaehr)



Besondere Tage im Mai 2010
-----------------------------------------------------------------
* 02. Mai 2010 Weltlachtag
* 04. Mai 2010 Welt-Asthma-Tag
* 12. Mai 2010 Internationaler Tag des Chronischen Erschoepfungssyndroms
* 21. Mai 2010 Buddhas Geburtstag
* 24. Mai 2010 Tag der Parke
Mehr ueber die Bedeutung dieser Tage
: www.innere-kraft-64.de


Tai Chi und Qigong Veranstaltungen bis 31. Mai 2010-------------------------------------------------------------------------------------
Hamburg, 07. April 2010, Einfuehrung in die "Gewaltfreie Kommunikation" mit Beate Lock (Vortrag)

Oldenburg, 09. April 2010, Meditationen aus dem Herzen - kostenfrei - mit Beate Korfe

Oldenburg, 09. April 2010, Uebungstreffen Energiearbeit mit Beate Korfe

Aachen, 09. - 11. April 2010, Fruehlings-Sesshin, Ein Wochenende der Meditation, der inneren Einkehr und Vertiefung der Zen-Praxis fuer Bambushain-Sangha und Zen-Interesserte, bestehend aus Meditationsperioden, Lehrvortraegen, Samu, Dokusan (Einzelgespraech mit dem Zen-Lehrer) mit Paul Shoju Schwerdt

Heidelberg, 10. April 2010, Tuishou (Push Hands) mit Christian Unverzagt

Eltville, 11. April 2010, Tai Chi Chuan Saebel Yang-Stil Grundlagen und Form mit Matthias Schader

Eltville, 11. April 2010, Drachentor Qi Gong mit Matthias Schader

Arnsberg-Neheim, 10. - 11. April 2010, Tai Chi- 24er Pekingform mit Lehrmeister Willi Pfeiffer

Hersbruck / Nuernberg, 11. - 18. April 2010, Qi Gong / Tai Ji in 18 Bewegungen der Harmonie, Uebung 7-12 mit Annette Deinzer

Oldenburg, 12. April 2010, Kostenloser Info- und Mitmachabend Qigong mit Beate Korfe

China, 12. April - 06. Mai 2010, Reise nach Wudangshan
Dresden, 14. - 15. April, Shen Yun Performing Arts Gala, Buehnenshow mit klassischem chinesischen Tanz und Musik in Originalkostuemen vergangener Dynastien

Oldenburg, 15. April 2010, Taiji quan/Tai chi chuan - intensiv mit Beate Korfe

Oldenburg, 16. April 2010, Taiji Schwert mit Beate Korfe

Aschaffenburg, 16. - 18. April 2010, Taiji fuer den Zappelphillip mit Dietlind Zimmermann, aus der Serie Taijiquan und Qigong fuer Kinder und Jugendliche

Aschaffenburg, 16. - 18. April 2010, Nervensystem und Bewegungssteuerung aus der Serie Medizinisches Grundlagenwissen mit Jan Safr

Koeln, 16. - 18. April 2010, 72er Zhaobao Taijiquan mit Meister Tang Li Long und Ismet Himmet

Wilhelmshaven, 17. April 2010, Tai Chi 32er-Handstock-Form (Spazierstock)

Berlin, 17. April 2010, ShuaiJiao - Chinesischer Ringkampf mit Antonio Langiano

Eltville, 17. April 2010, Tai Chi Chuan Stock Grundlagen mit Andre Stroh

Wien, 17. April, Shen Yun Performing Arts Gala, Buehnenshow mit klassischem chinesischen Tanz und Musik in Originalkostuemen vergangener Dynastien

Aachen, 17. - 18. April 2010, Taiji-Chi - Qigong mit dem Taiji-Lineal (Taiji-Griffel, -stab) mit Dr.Eva M. Neumann

A-8010 Graz, 17. - 18. April 2010, Energie-Management leicht gemacht mit Armin Fischwenger

Berlin, 17. - 18. April 2010, Taiji Workshop, Qigong der Stehenden Saeule und Chen Taijiquan Formentraining fuer Anfaenger und Fortgeschrittene ( 19er Form, Laojia, Saebelform )

Wolfsburg, 18. April 2010, Koerperstruktur im Stand und in der Bewegung - Aufnehmen, Umleiten und Abgeben von Energie mit Mario Pestel

Neuss, 18. April 2010, Vertiefung: Taijiquan Handform mit Daniel Roga

Eltville, 18. April 2010, Hsing I Chuan Grundlagen und Formen mit Matthias Schader

Oldenburg, 22. April 2010, Qigong Intensiv mit Beate Korfe, Sechs heilende Laute

Eltville, 23. April 2010, Revitalisierungs-Qi Gong daoistischer Unsterblicher

Dossenheim, 24. April 2010, Dossenheimer Taiji Treff
Eltville, 24. April 2010, Tai Chi Chuan Partneruebungen, Tui shou - Schiebende Haende mit Andre Stroh

Oldenburg, 24. / 25. April 2010, Atemmethoden in der Energiearbeit fuer Einsteiger mit Beate Korfe, die erlernten Methoden koennen sofort genutzt und angewendet werden, Voraussetzung: Teilnahme "Basisseminar - Aus dem Herzen sein"

Nuernberg, 24. - 25. April 2010, Chen Tai Chi - Workshop mit Dietmar Stubenbaum

Eltville, 25. April 2010, Grundlagen und Yang-Stil Form mit Matthias Schader

Freisbach - Pfalz, 25. - 29. April 2010, Die 18 Bewegungen des Tai Chi - Qi Gong mit Karin Huebner (Autorin des gleichnamigen Heftes), Rudi Ehrler (Meditation)

Kassel, 30. April - 02. Mai 2010, Push Hands Stiluebergreifend mit Wilhelm Mertens

Muenchen, 01. - 02. Mai 2010, Tai Chi Seminar mit Howard Choy

Aschaffenburg, 03. - 07. Mai 2010, 30 Minuten fuer persoenliches Gesundheitsmanagement mit Awei Cheung, aus der Serie Lebenskunst fuer Fuehrungskraefte

Oldenburg, 07. Mai 2010, Meditationen aus dem Herzen - kostenfrei - mit Beate Korfe

Oldenburg, 07. Mai 2010, Uebungstreffen Energiearbeit mit Beate Korfe

Dahmen, 07. - 09. Mai 2010, Trainingsreise nach Dahmen (Mecklenburger Seenplatte) mit Mario Pestel

Muenster, 08. Mai 2010, Schwert-Einzel- und Partner-, "Safety-Sword"- und Kranich-Uebungen

Berlin, 08. - 09. Mai 2010, Anwendungen aus der Routine und Freies Pushhands Workshop mit Meister Chen Ziqiang

Mannheim, 08. - 09. Mai 2010, PUSH HANDS-WORKSHOP mit WILHELM MERTENS

Arnsberg-Neheim, 08. - 09. Mai 2010, Tai Chi -Tung's schnelles Tai Chi Chuan mit Lehrmeister Willi Pfeiffer

Eltville, 09. Mai 2010, Hsing I Grundlagen und Formen / Ebenen der Inneren Kraft im Qi Gong und den inneren Kampfkuensten mit Meister George Xu

Neuss, 09. Mai 2010, Qigong im Sitzen auf dem Boden und Liegen mit Daniel Roga

Berlin, 10. Mai 2010, Der kaempferische Aspekt des Taijiquan, praktische Anwendungen von einzelnen Bildern der Taiji-Form mit Meister Chen Ziqiang

Eltville, 10. Mai 2010, Yi Jin Jing-Qi Gong - Grundlagen des Powerstretching / Tai Chi Chuan Seidenfaden-Uebungen - Grundlegende Uebungen zur Entwicklung der Inneren Kaft mit Meister George Xu

Eltville, 11. Mai 2010, Drachentor-Qi Gong - Grundlagen der Arbeit mit der Energie des Raumes / Tai Chi Chuan Tui shou - Vertiefung der Inneren Arbeit anhand von Partneruebungen mit Meister George Xu

Berlin, 12. Mai 2010, Erlernen und Vertiefen der 19er Form mit Meister Chen Ziqiang

Rothenburg ob der Tauber, 12. - 16. Mai 2010, 41. TCM-Kongress der AG TCM

Huntlosen / Hosuene, 13. - 16. Mai 2010, Seminar 4 Tage Lebenspflege, Schulung in Taiji, Qigong, Koerper- und Energiewahrnehmung, morgendliche Meditationsmoeglichkeit, Mantras mit Beate Korfe

Spiekeroog, 13. - 16. Mai 2010, Qigong Seminar, Vermittelt wird die Methode, um das Wahre Qi zu naehren und das Ursprungs-Qi zu staerken (Nieren-Qigong) sowie einfache, kleine Uebungen, die die Teilnehmer/innen mit in ihren Alltag nehmen koennen

Berlin, 14. Mai 2010, Qinna - Greif- und Hebeltechniken mit Chen Zhiqiang

Hersbruck / Nuernberg, 14. - 16. Mai 2010, Qi Gong / Tai Ji in 18 Bewegungen der Harmonie, Uebung 13-18 mit Annette Deinzer

Heidelberg, 15. Mai 2010, Tuishou (Push Hands) mit Christian Unverzagt

Wilhelmshaven, 15. Mai 2010, Handstock-Partnerform (Spazierstock)

Rothenburg ob der Tauber, 15. Mai 2010, Treffen des Arbeitskreises Qigong und Medizin

Heringsand, 15. - 20. Mai 2010, Qigong-Woche Herz / Nieren mit Wilhelm Mertens

Pfaeffingen, 16. Mai 2010, Tui Shou (Pushing Hands) Treffen

Freisbach - Pfalz, 16. - 20. Mai 2010, Tai Chi Menschkreis (Kurzform nach Cheng Man Ching) mit Karin Huebner, Rudi Ehrler (Meditation), Dr. Walter Loeffler

Oldenburg, 18. Mai 2010, Uebungstreffen Energiearbeit mit Beate Korfe

Oldenburg, 20. Mai 2010, Qigong Intensiv mit Beate Korfe, Sechs heilende Laute

Berlin, 21. - 23. Mai 2010, Taiji Chansibang - Spiralenergiestab mit Shen Xijing

Erlangen, 22. bis 24. Mai 2010, "24er-Peking-Form 2008" mit Kurzstock (Wanderstab), "Seidenweber"- und Partneruebungen; vhs-Erlangen gemeinsam mit der Tao Academy

Oldenburg, 22. - 24. Mai 2010, Qigong-Wochende, Wudang-Qigong - Die Uebungen der sechsfachen Harmonie mit Beate Korfe

Freisbach - Pfalz, 23. - 27. Mai 2010, Tai Chi Erdkreis (Kurzform nach Cheng Man Ching) mit Karin Huebner, Rudi Ehrler (Meditation), Dr. Walter Loeffler

Berlin, 24. - 26. Mai 2010, Chansi Gong I - Seidenuebungen mit Shen Xijing

Zisterzienser Kloster St. Marienstern bei Dresden, 26. - 30. Mai 2010, Taichi-Training im Kloster, Eine Trainings- Reise zu den Wurzel von Ruhe und Innenschau

Oldenburg, 28. Mai 2010, Taiji Schwert mit Beate Korfe

CH-Basel, 28. - 29. Mai 2010, Budo Gala, die angeblich erfolgreichste und groeszte Kampfkunst-Show der Welt, Motto "Zeitreise der Kampfkuenste - die Nacht der Top Fighter!"

Dossenheim, 29. Mai 2010, Dossenheimer Taiji Treff

Oldenburg, 29. Mai 2010, Taiji Schwert mit Beate Korfe

Aachen, 29. - 30. Mai 2010, Chansigong - In Deep!, so spiralfoermig und zirkulaer, wie sich die Seidenraupe in ihrem Kokon einspinnt, so entwickeln sich auch die Chansigong-Uebungen., mit Paul Shoju Schwerdt

CH-Adligenswil, 29. - 30. Mai 2010, Seidenuebungen 19er Form mit Cate Wallis

Neuss, 30. Mai 2010, Taijiquan - Einfuehrung fuer Anfaenger mit Daniel Roga



Tai Chi und Qigong Links
-------------------------------------------------------
* Tai Chi und Qigong Lehrer in Deiner Naehe: Tai Chi / Qigong Lehrer Listen und Suche

* T-Shirt Shop: China Motive T-Shirts, Pullover ... Tai Chi, Qigong, chinesische Kampfkunst.

* Qigong Uebersicht: Qigong - Qi Gong Stile, Uebungen, Geschichte

* Tai Chi Uebersicht: Tai Chi Chuan - Tai Chi Stile, Uebungen, Links



Zum Schluss: Theorie
----------------------------------------------------------------------------------------
"Eine Theorie ist eine Vermutung mit Hochschulbildung." Jimmy Carter


Samstag, 3. April 2010

Zeuge einer Gewalttat – Sechs Regeln

Auf den Seiten der Aktion Tu Was hat die Polizei sechs Regeln aufgestellt, wie Mann / Frau sich richtig verhält als Zeuge einer Gewalttat.:
* sich selbst nicht in Gefahr bringen
* andere zur Mithilfe auffordern
* für eine spätere Zeugenaussage die Tat genau beobachten
* per Telefon Hilfe rufen
* um das Opfer kümmern
* sich als Zeuge zur Verfügung stellen

Tai Chi Tui Shou (Push Hands) PartnerIn in Wien gesucht

Ein Tai Chi Übender aus Wien will seine Fähigkeiten erweitern und sucht gleichgesinnte Taichiaener für gemeinsame Tui Shou (Push Hands) Partnerübungen.: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

Freitag, 2. April 2010

Wie eine Kampf-Szene ueberzeugend beschreiben

Wie eine Kampf-Szene realistisch und spannend beschreiben, das ist das Thema des Textes „Wie ein authentisches Martial Arts Schreiben Fight Scene“.: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.
* am interessantesten sind die Gedanken des Kämpfers
* welchen Stil praktiziert der Kämpfer
* das Chaos im Kampf beschreiben
* die schnellen Bewegungen beschreiben in Zeitlupe und mit Reflexionen
* die Figuren sollten Gefühle zeigen, Angst haben

Kampfkunst Lehrer haben hohe Verantwortung

Im Text „Wir trainieren Aikido: Das richtige Verhalten für Kampfkunst-Lehrer“ geht es um eine höhere Verantwortung für Kampfkunst Lehrer: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.
* der Stil muss erhalten und weitergeben werden
* die alten Kampfkunstschulen haben überlebt, weil die Schüler im Kampf siegten, darum sollten auch die erfolgreichen Techniken bewahrt werden
* die Praxis einer Kampfkunst soll nicht von ihrer Philosophie abgelöst werden
* die vorgeführten Techniken müssen für den Schüler anwendbar sein
* der Lehrer muss eine gute räumliche und geiste Umgebung für seine Schüler schaffen

Buch: Jetzt dritte Auflage "Chen" von Jan Silberstorff

Das Buch "Chen. Klassisches Taijiquan im lebendigen Stil." von Jan Silberstorff war lange vergriffen und ist nun in neuer, erweiterter Auflage wieder erschienen.
Der Schwerpunkt des Buches liegt auf dem Chen Stil im Tai Chi Chuan, das Buch ist aber auch interessant fuer alle Tai Chi Interessierten.
Hauptkapitel im Buch sind:
* Das System des Taijiquan
* Der Chen-Stil des Taijiquan
* Taijiquan - mitten im Leben
* Taijiquan im Spiegel der Medizin
* Texte der Patriarchen des Chen-Clans
Dazu gekommen sind in dieser Auflage die Kapitel:
* Die drei Phasen der Sitzmeditation
* Wei Huacun - Eine Frau als Mitbegruenderin des Taijquan
* Zehn wichtige Thesen zum Taijquan von Chen Changxing
2010, 305 Seiten, 17,80 Euro (ohne Gewaehr)



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts