Mittwoch, 30. Juni 2010

Sumo Ringer bringen Babys zum Weinen

Wenn ein Kind schreit, dann ist es gesund und wächst besser. So die Vorstellung der Japaner. Je lauter ein Kind brüllt, umso gesünder ist es und umso besser sind seine Aussichten für die Zukunft. Darum bringen Eltern ihre Babys zu Sumo Ringern, damit das Kind möglichst laut zum Weinen bringen. Dies geschieht an öffentlichen Plätzen.: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

Dienstag, 29. Juni 2010

Nur noch ein Tai Chi Lehrer auf der ganzen Welt: der Computer?

Die 3-stufige Evolution des Tai Chi Lehrers, wie sie sich eines Tages herausstellen könnte, wenn die Entwicklung so weitergeht.
Ist nicht ganz ernst gemeint, aber auch nicht ausgeschlossen.:
1. Stufe: Der Tai Chi Lehrer ist seit vielen Jahrhunderten ein Mensch. Sein Geschäftsmodell besteht im Wissen um die inneren Übungen, das er seinen Schülern vermittelt.
2. Stufe: Der Tai Chi Lehrer kommt zum Schüler über ein Video, eine DVD inzwischen sogar über das Handy.
3. Stufe: Ein Computer (Spielekonsole) wird zum Tai Chi Lehrer. Begonnen hat dies Entwicklung mit Yogaübungen. Das Üben von Tai Chi war bisher noch zu kompliziert – aber am Horizont kommen schon neue Programme.
Der Anlaß für meinen Text sind eine Reihe von Meldungen aus den letzten Wochen im Juni 2010.

1. Stufe: Der Mensch als Tai Chi Lehrer
* ein Mensch als Tai Chi Lehrer hat zunächst den Vorteil, dass er seine Schüler gut kennt, weil er selbst einmal Tai Chi gelernt hat
* der Tai Chi Lehrer sieht auch die kleinsten Fehler beim Üben und kann individuell darauf eingehen

2. Stufe: Der Lehrfilm als Tai Chi Lehrer
* nicht überall kann man bei einem Tai Chi Lehrer lernen, weil einfach keiner in der Nähe unterrichtet, da bleiben als Alternative nur Lehrfilme
* die Menschen sind es heute gewohnt, vom Bildschirm zu lernen
* es gibt eine riesige Auswahl an Tai Chi Lehrfilmen in verschiedenen Stilen und Tai Chi Formen
* mit einer Tai Chi DVD kann das schon gelernte noch mehr vertieft werden
* mit dem Handy wird der Bildschirm zum ständigen Begleiter

* Hier ein neues Konzept über Internet-Yogaübungen-Lehrfilme im Abo-Modell. Die passenden Yogaübungen können auf einem Internetportal in verschiedenen Kategorien auswählt und angesehen werden.: In jedem Dorf ein Yogastudio: via Internet – Text auf offenes-presseportal.de

* Hier über eine neue interaktive Fitnessmatte mit Fitness-, Aerobic und Yoga-Übungen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden: Kamikaze Gear veröffentlicht Yoga & Fitness TV Trainer – Text auf openpr.de

* Hier (unter anderem) über die Tai Chi iPhone Anwendung „Tai Chi & Chi Kung Stress Relief and Relaxation Programme for Business People - The 3 Treasures Series“ von Meister Rupert F. Shonaike. (Dazu gehören: Loosening Exercises, 8 Brocades, Tai Chi Chuan, Meridian Massage.): Walking Concepts veröffentlicht gleich drei neue iPhone Anwendungen. Tai-Chi & Chi Kung, Stress-Entlastungs- und Entspannungs-Programm. – Text auf newsmax.de

3. Stufe: Der Computer wird zum Tai Chi Lehrer – die Revolution beginnt
Jetzt beobachtet der Computer den Schüler und korrigiert ihn.
In einer Meldung mit dem unscheinbaren Titel E3: Neue Xbox 360 kommt diese Woche, Kinect im November kann sich – meiner Meinung nach – eine Tai Chi Revolution ankündigen. Im November 2010 soll das Fitnessspiel Your Shape Fitness Evolve erscheinen. Die im Spiel angebotenen Übungen aus Aerobic, Yoga und Tai Chi werden folgendermaßen gelehrt: Eine Kamera erfaßt den Spieler, er wird praktisch gescannt. Das Programm korrigiert dann die Haltung und die Bewegungen des Übenden. Ein Avatar macht die Übungen auf dem Bildschirm sichtbar.

Dazu hier ein kleines Streitgespräch:
Frage: Das wird doch gar nicht richtig funktionieren mit diesem neumodischen Programm.
Antwort: Mit diesem Programm vielleicht noch nicht, aber wie wird das in ein paar Jahren aussehen?

Frage: Das kann doch keinen menschlichen Tai Chi Lehrer ersetzen?
Antwort: Wer weiß. Vielleicht können Tai Chi Lehrer so eines Tages Einzelunterricht geben an einen Schüler, der auf einem anderen Kontinent lebt.

Frage: Das geschulte Auge eines Tai Chi Lehrers kann doch ein bürokatischer Computer nicht ersetzten.
Antwort: Das mag so sein, aber vielleicht geben die Menschen ja mehr auf die Meinung eines Computers.

Frage: Die Menschen werden es einmal mögen, so zu lernen?
Antwort: Vielleicht werden sie es ja auch hassen. Denn der Computer registriert auch wann und wie lange geübt wurde. Und mit dem Gedächtnis eines Elefanten behält der Computer jeden Fehler. Wie soll man da beim Tai Chi entspannen?

Frage: Dann muß es gar nicht so kommen?
Antwort: Vielleicht entstehen so aber ganz neue Tai Chi Wettbewerbe. Tai Chi Schüler vergleichen dann, wer die besseren Noten vom Computer bekommen hat. Vielleicht sind die Computer eines Tages sogar untereinander vernetzt und es wird jeden Tag der beste Tai Chi Schüler im ganzen Land an den Anfang einer Top Ten Liste gesetzt.

* Tai Chi Uebersicht: Tai Chi Chuan - Tai Chi Stile, Uebungen, Links

Montag, 28. Juni 2010

Am Gegner haften wie Sekundenkleber – Tai Chi Uebung Klebende Hand

Der Gegner macht irgendwann einen Fehler. Diese Fehler kann man fühlen. Für dieses Fühlen gibt es im Tai Chi die Klebende Hand.
Die Hand nimmt Kontakt mit dem Körper des Gegners auf und hält diesen Kontakt aufrecht, auch wenn sich der Gegner bewegt. Der Gegner hat das Empfinden, als würde die Hand an ihm kleben. Darum heißt diese Tai Chi Übung auch: Klebende Hände.


Ein Videoclip mit (englischen) Erklärungen von einem Tai Chi Lehrer über die Tai Chi Partnerübung Klebende Hände: Tai Chi Partner Exercises; Sticky Hands Tai Chi Exercise

Mit dieser Tai Chi Übung werden trainiert: Sensibilität, Lockerheit und Reaktionsschnelle. Man kann fühlen, wenn der Gegner für einen Moment aus dem Gleichgewicht kommt, und dies für einen Angriff nutzen. Und der Gegner kommt umso schneller aus dem Gleichgewicht, je hektischer er versucht, die Klebende Hand wieder loszuwerden. Oft wird auch gesprochen von den Hörenden Händen: Hören, Verstehen und Neutralisieren.
Fälschlicherweise werden manchmal alle Tai Chi Push Hands Übungen unter dem Begriff „Klebende Hände“ zusammengefaßt. Die Tai Chi Übung der Klebenden Hände ist aber „nur“ ein Teil des Tai Chi Push Hands / Tuishou Trainings.
Die Klebenden Hände im Tai Chi haben auch noch die Aufgabe, den harten Angriff eines Gegners zu erfühlen und ins Leere laufen zu lassen. Wobei sich der Gegner wiederum schnell selbst aus dem Gleichgewicht bringen kann.
Die Tai Chi Übungen der Klebenden Hände beginnen mit kleinen, einfachen Partnerübungen, bei denen die Übenden in kreisförmigen Endlosschleifen das Gleichgewicht des anderen erfühlen und immer körperlich in Kontakt bleiben. Zunächst wird mit einer Hand geübt, dann mit zwei Händen. Es muss der natürliche Instinkt unterdrückt werden, bei Widerstand mit einer Gegenkraft zu antworten. Auf Widerstand wird in der Tai Chi Übung geantwortet mit Nachgeben. So wird die Sensiblität geschult und die Innere Kraft. Das Üben der Tai Chi Form findet hier eine Anwendung.


Chi Sao Übungen in einem Dojo in Deutschland.

Die Idee der Klebenden Hände (Sticky Hands) aus dem Tai Chi gibt es in verschiedenen Kampfkünsten und darum gibt es auch noch mehr Namen dafür: ChiSao (Wing Tsun), Kakie (Japan), I Fu Shou


Kakie Übungen zum Aufwärmen im Gehen.

* Tai Chi Push Hands Grundlagen lernen – Lehr-DVD. Tai Chi Chuan Partneruebungen: Grundlagen fuer Anfaenger und Fortgeschrittene

In 12 Lehrabschnitten Theorie und grundlegende Uebungsmethoden zu:
* Chi Kung (Energiearbeit)
* Jing Kung (Strukturarbeit, Kraftarbeit)
* Tui Shou (Haendeschieben)
* San Shou (ausbreitende Aktionen)
* Drills
* einfuehrende Kampfspieluebungen

* Ein Text von Keith R. Kernspecht mit einer Liste der Vorteile des ChiSao-Trainings (Klebende Hände im Tai Chi): Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

* Tai Chi Uebersicht: Tai Chi Chuan - Tai Chi Stile, Uebungen, Links

Dienstag, 8. Juni 2010

Tai Chi Knie, Schuettel Qigong, Aerobic ... Newsletter Innere Kampfkuenste Juni 2010

Inhaltsverzeichnis Newsletter Innere Kampfkuenste Juni 2010 - Ausgabe 71
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
* Schlagzeilen Tai Chi, Qigong und Innere Künste: Knieschmerzen beim Tai Chi Ueben, Samurai Schwertkampf ist neues Aerobic in Japan, Akupunktur hilft bei Maeusen ...
* Neues im Blog: Wasserboxen Videoclips - Form, Anwendung, Balltraining / Wai Tan Kung - das Schuettel Qigong
* Buch: Chinesische Kampfkuenste und Chinesische Kultur
* Texte: Tai Chi und Qigong Fachartikel
* Aktuelles Taijiquan & Qigong Journal
* TV-Tipp: Religion in China / "Missing Women"
* Besondere Tage im Juli 2010: Tanabata Sternen-Fest in Japan, Internationaler Nelson Mandela Tag, Tag des Systemadministrators
* Ueberregionale Tai Chi und Qigong Treffen Juni / Juli 2010
*
Tai Chi und Qigong Veranstaltungen bis 31. Juli 2010* Zum Schluss: Alles ertragen


Schlagzeilen Tai Chi, Qigong und Innere Kuenste
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
* Aufmerksamkeit - naeher betrachtet. Ueber verschiedene Arten von Aufmerksamkeit und Uebungen.
* Neijia Magazin - vierte Ausgabe Mai 2010 erschienen
* Knieschmerzen beim Tai Chi Ueben. Eine lange Diskussion ueber Knieschmerzen, die speziell bei Tai Chi Uebungen auftreten koennen.
* Tai Chi Krieger in Basel. Begleitschutz fuer Frauen durch freiwillige Wu-Shi-Krieger.
* Tai Chi als Tanz der Natur - Betrachtungen
* Tai Chi gegen Stress und Angst. Studie aus den USA.
* Akupunktur hilft bei Maeusen. Wissenschaftler aus den USA haben die Wirksamkeit von Akupunktur in der Schmerzbehandlung nachgewiesen.
* Samurai Schwertkampf ist neues Aerobic in Japan. Japanerinnen halten sich neuerdings fit mit den Schwerttechniken der Samurai.



Neues im Newsletter-Blog
-------------------------------------------------------------------------
* Wasserboxen Videoclips - Form, Anwendung, Balltraining. Das so genannte Wasserboxen (Liu He Ba Fa) ist eine in Westen kaum bekannte Innere Kampfkunst. Die Uebungen im Wasserboxen vereinen in sich die positiven Wirkungen der Inneren Kampfkuenste Tai Chi Chuan, Xing Yi Quan und Ba Gua Zhang.: Wasserboxen Videoclips - Form, Anwendung, Balltraining

* Wai Tan Kung - das Schuettel Qigong. Die 12 Qigong Uebungen aus dem Wai Tan Kung unterscheiden sich von anderen Qigong Uebungen durch die Schuettelbewegungen. Das Schuetteln bewirkt vor allem zwei Dinge: das Qi wird im ganzen Koerper verteilt und alle Gelenke im Koerper werden gelockert.: Wai Tan Kung - das Schuettel Qigong


Buch: Chinesische Kampfkuenste und Chinesische Kultur----------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Buch "Die chinesische Kampfkunst - Spiegel und Element traditioneller chinesischer Kultur" des Sinologen Kai Filipiak werden die Chinesischen Kampfkuenste betrachtet ueber ihre Bedeutung als Kampfkunst hinaus. Wie praegte die Chinesische Kampfkunst (Wushu) die Chinesische Kultur und umgekehrt. Welche Rolle spielte dabei Traditionelle Chinesische Medizin. Wie entwickelten sich die traditionellen Waffen. Der Autor hat fuer sein Buch in Bibliotheken in Peking und Shanghai recherchiert und seine Informationen mit chinesischen Experten ausgewertet.
Das Buch gibt dem Leser neue Einblicke in die Welt der Chinesischen Kampfkuenste und kann auch als Nachschlagewerk genutzt werden.
Aus dem Inhalt:
* Schwerpunkte und Aspekte der Entwicklung der Kampfkunst zur Ming-Zeit
* Das Shaolin-Kloster - Ausgangspunkt und Zentrum der "aeuszeren Schule" der chinesischen Kampfkunst
* Die Entwicklung der Kampfkunst zur Qing-Zeit
* Das Taiji-Quan und die "innere Schule" der chinesischen Kampfkunst
* Die Bedeutung der Kampfkunst im Militaer
* Ueberblick ueber die traditionellen Waffen der Kampfkunst und ihre Entwicklung
* Kulturspezifische Merkmale der chinesischen Kampfkunst
* Die Bedeutung der Traditionellen Chinesischen Medizin
2001, 395 Seiten, 37,00 Euro (ohne Gewaehr)
Zum Buch von Kai Filipiak: Die chinesische Kampfkunst - Spiegel und Element traditioneller chinesischer Kultur. Buch - ansehen bei Amazon



Texte: Tai Chi und Qigong Fachartikel
------------------------------------------------------------------------
Auf den Seiten von taijiquan-qigong.de sind alte Ausgaben von 2002-2009 vom Netzwerkmagazin im PDF-Format zu finden. (Zum Anschauen auf die Links unter den Bildern klicken.) Hier eine Auswahl der Texte:
* Kampfkunst Taijiquan - was hat Kampf mit Kunst zu tun? von Dr. Peter Wolfrum
* Was sind die wesentlichen Fehler, die man beim Qi Gong-Praktizieren machen kann? von Michael Chung
* Taijiquan und Qigong fuer Frauen von Dagmar Klossow
* Fuer eine offene und breitgefaecherte Entwicklung des Qigong von Manfred Folkers
* Taiji und die Entwicklung unseres menschlichen Potentials von Ralph Rousseau
* Taijiquan und Umweltbewusztsein von Peter Wolfrum
* Qigong in Deutschland - Ueberlegungen zu einer Uebersetzung
* Von der Handform zur Waffe - Die 24er Stockform von Martin Neumann
* Taijiquan und Budo-Paedagogik von Thomas Kirchner
* Wieviel Wissenschaft braucht das Qi? von Carsten Dohnke
* Taijiquan Lee Stil - ein Familiensystem von Stefan Roell
* Qigong fuer Menschen ab 50 von Martina Brosig
* Qigong und Gesellschaft von Vera Kaltwasser
* Gedanken zur politischen Dimension des Taijiquan von Peter Wolfrum
* Honan-Taijiquan - eine kleine unbekannte Form von Meik Ohlenschlaeger
* Ein schwarzer Guertel imTaiji und Qigong? von Tobias Puntke
* Taiji und Qigong fuer Menschen mit speziellen Beduerfnissen von Claus Albermann
Zu den Texten:
Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.


Aktuelles Taijiquan & Qigong Journal------------------------------------------------------------------------------------
Im Heft 40 - 2/2010 des Taijiquan & Qigong Journals sind folgende Artikel enthalten:
* Ein fliegender Drache am Himmel. Das Buch der Wandlungen. Von Dr. Henrik Jaeger
* Kaempferisches Training. Taijiquan als Selbstverteidigungssystem. Von Ulf Angerer
* Aufnehmen und transformieren. Die Wandlungsphase Erde. Von Joachim Stuhlmacher
* Erde - zu Hause sein. Von Ursula Rimbach
* Mulanquan. Bewegungskunst im Namen einer chinesischen Legende. Von Kong Shenfang und Jan Harloff-Puhr
* Einheit erfahren. Daoismus und Ganzheit in der modernen Physik. Von Dr. Imke Bock-Moebius
* Jia - die Familie. Von Wang Ning
* 10. Internationales Push Hands Meeting, 13. bis 21. Februar 2010 in Hannover
Homepage Taijiquan & Qigong Journal: www.tqj.de


TV-Tipp: Religion in China-------------------------------------------------------------
Sendung: Kontrollierter Glaube - Religion in China
Inhalt der Sendung: Ueber Ahnenkult, Buddhismus und Christentum im neuen China.
TV-Sender: Phoenix
Wann: Donnerstag, 17. Juni 2010, von 21:45-22:15 Uhr (ohne Gewaehr)



TV-Tipp: "Missing Women"-------------------------------------------------------------
Sendung: Die Last, ein Maedchen zu sein
Inhalt der Sendung: In Asien und Afrika leben es immer weniger Maedchen. Wenn beispielsweise mit dem Ultraschall bei einer Schwangeren ein weiblicher Foetus erkannt wird, dann wird abgetrieben. In Asien fehlen deshalb schon 100 Millionen Frauen. Die Dokumentation geht dieser menschlichen und demografischen Katastrophe nach.
TV-Sender: ARTE
Wann: Freitag, 25. Juni 2010, von 10:35-11:30 Uhr (ohne Gewaehr)



Besondere Tage im Juli 2010
-----------------------------------------------------------------
* 07. Juli 2010 Tanabata Sternen-Fest in Japan
* 18. Juli 2010 Internationaler Nelson Mandela Tag
* 30. Juli 2010 Tag des Systemadministrators
Mehr ueber die Bedeutung dieser Tage
: www.innere-kraft-64.de


Tai Chi und Qigong Veranstaltungen bis 31. Juli 2010-------------------------------------------------------------------------------------
Wilhelmshaven, 12. Juni 2010, "24er-Peking-Form 2008" mit Langstock

Neuss, 12. - 13. Juni 2010, 18 Wege Qigong / Taijiquan

Arnsberg-Neheim, 12. - 13. Juni 2010, Tai Chi - 32er Saebelform und Grunduebungen mit Lehrmeister Willi Pfeiffer

Mainz, 12. Juni - 06. August 2010, Sommerakademie, jede Woche mo. - fr. vormittags und abends Seminare Qigong, Taijiquan und Baguazhang

Hannover, 12. Juni 2010, Tai Chi Workshop mit Nils Klug, Formvertiefung mit dem Schwerpunkt Koerpermechanik nach William C. C. Chen

Eltville, 12. Juni 2010, Tai Chi Chuan Stock Grundlagen mit Andre Stroh

Neuss, 13. Juni 2010, Taijiquan-Partnertraining (Tests, Anwendungen, Push Hands, Fajin), Taijiquan-Partnertraining aus dem Snake-Style fuer Anfaenger, Mittelstufe und Fortgeschrittene mit Daniel Roga

Hannover, 13. Juni 2010, Tai Chi Workshop mit Nils Klug, Formanwendung nach William C. C. Chen

Landsberg am Lech, 13. Juni 2010, Wu Dao Yin Qi Gong / 5 Organ Qi Gong - Meridian-Yoga / Juan Taiso zum oeffnen der Meridiane

Eltville, 13. Juni 2010, Hsing I Chuan Grundlagen und Formen mit Matthias Schader

Waldkirch bei Freiburg, 13. Juni 2010, 14. Internationales Tuishou Treffen im Dreilaendereck

Oldenburg, 17. Juni 2010, Qigong Intensiv mit Beate Korfe, Sechs heilende Laute

Papiermuehle in Ratingen, 18. - 20. Juni 2010, Wochenendseminar Dao-Mediation der Drachentor-Schule von Meister Wang Liping mit Qin Ling aus Peking

Aachen, 19. - 20. Juni 2010, Die 13 Haende des Bodhidharma-Qigong, Die Bewegungen dieses Qigongstiles gehen, der Legende nach, auf Bodhidharma zurueck, der der erste Patriarch des Chan-Buddhismus in China war. Diese Qigong-Richtung ist sehr vitalisierend und zugleich anmutig., mit Paul Shoju Schwerdt

Berlin, 19. - 20. Juni 2010, Primordial Qi Gong zur Sommersonnenwende mit Julia Nitzsche

Eltville, 19. - 20. Juni 2010, Qi Gong Intensiv-Seminare zur Kultivierung des wahren Selbst: "Der Weg zur eigenen Mitte" von der Koerper- ueber die Qi- zur Geistesebene

Freisbach - Pfalz, 20. - 24. Juni 2010, Tai Chi Erdkreis (Kurzform nach Cheng Man Ching) mit Karin Huebner, Rudi Ehrler (Meditation), Dr. Walter Loeffler

Papiermuehle in Ratingen, 21. - 27. Juni 2010, Intensivseminar Dao-Mediation der Drachentor-Schule von Meister Wang Liping mit Qin Ling aus Peking (Voraussetzung: mindestens ein Wochenendkurs bei Qin Ling)

Darmstadt, 25. – 29. Juni 2010, Ba Gua als Kampfkunst, Chi und Meditation, Bruce Kumar Frantzis

Dossenheim, 26. Juni 2010, Dossenheimer Taiji Treff
Eltville, 26. Juni 2010, Tai Chi Chuan Partneruebungen Tui shou / Schiebende Haende mit Andre Stroh

Muenster / Sobi, 26. - 27. Juni 2010, Qigong: Zurueckkehren zum Ursprung

CH-Adligenswil, 26. - 27. Juni 2010, 18 Figuren QiGong mit Piet Haeuser

Koeln, 26. - 27. Juni 2010, Qigong fuer Kinder, Fortbildung fuer Lehrer (und Interessierte), Aufmerksam und konzentriert durch bewegtes Lernen: www.pusteblume-online.de

Freisbach - Pfalz, 27. Juni - 01. Juli 2010, Wuhzin Dao In - Das Spiel der 5 Tiere mit Angelika Faber (ist auf den Fotos des gleichnamigen Buches von Prof. Dr. San Lii Chang zu sehen)

Wolfsburg, 27. Juni 2010, Einfuehrung in die koerperlichen und energetischen Grundlagen des Tuishou mit Mario Pestel

Wolfsburg, 27. Juni 2010, Einfuehrung in die koerperlichen und energetischen Grundlagen des Tuishou mit Mario Pestel

Eltville, 27. Juni 2010, Tai Chi Chuan Schwert Grundlagen und Chen-Stil Form mit Matthias Schader

Heidelberg, 03. Juli 2010, Tuishou (Push Hands) mit Christian Unverzagt

Muenster, 03. Juli 2010, Taijiquan Interaktion mit Wilhelm Mertens

Aachen, 03. - 04. Juli 2010, Start der neuen Qigong Fortbildungsreihe "Stilles Qigong"

Vogelsbergdorf Herbstein, 03. - 10. Juli 2010, Chen-Stil Tai Chi Chuan-Ferien

Freisbach - Pfalz, 04. - 08. Juli 2010, Tai Chi Erdkreis (Kurzform nach Cheng Man Ching) mit Karin Huebner, Rudi Ehrler (Meditation), Christiane Wittig

Doetlingen, nahe Wildeshausen, 09. – 11. Juli 2010, 10. Drachen und Tiger-Treffen

Stirling (Schottland), 09. – 16. Juli 2010, 15. Tai Chi Caledonia

Aachen, 10. Juli 2010, Waigong - Qigong der Kampfkuenste. In diesem Tagesseminar geht es darum, das wai-qi (Abwehr-qi) zu staerken und es nach aussen, bzw. an die Oberflaeche zu bringen. Der Tradition nach entstammen viele Waigong-Praktiken (z.B. Eisenhemd-, Eisenarm-, Eisenbein-Qigong) den chin. Kampfkuensten., mit Paul Shoju Schwerdt

Muelheim / Ruhr,10. - 11. Juli 2010,Wudang Michuan Taijiquan (uebertragen durch Meister Tian Liyang) Erlernen der ersten Bilder, Korrektur der Form mit Jo Augustin

Ostallgaeu, 10. - 17. Juli 2010, Qigong fuer die Gelenke mit Karina Berg

Freisbach - Pfalz, 11. - 15. Juli 2010, Tai Chi Menschkreis (Kurzform nach Cheng Man Ching) mit Karin Huebner, Rudi Ehrler (Meditation)

Harterteiche (Oststeiermark), 14. -18. Juli 2010, Sommercamp der TQGOe

Hundisburg, 19. - 23. Juli 2010, 2. Festival der Bewegungskuenste

Hilden, 20. - 27. Juli 2010, Sommerwoche Taiji im SUN-Stil, Faustform und Schwertform, Baguazhang nach Sun Shifu mit Meister Zhang Zhen Hua und Dirk Lehmann

Marcon dans la Sarthe (Frankreich), 23. – 25. Juli 2010, 23. Recontres Jasnieres (franzoesisches Tai Chi Treffen)

Riesa, 24. Juli 2010, Koerperstruktur im Stand und in der Bewegung – Aufnehmen, Umleiten und Abgeben von Energie mit Mario Pestel

Sensenstein bei Kassel, 25. – 31. Juli 2010, 11. Quan Dao Sommercamp

Haus Schnede (Naehe Lueneburg/Salzhausen), 25. Juli – 1. August 2010, Qigong Intensivwoche

Dossenheim, 31. Juli 2010, Dossenheimer Taiji Treff

Foix (Frankreich), 31. Juli – 04. August 2010, 4. European Cheng Man Ching Championship (franzoesisches Tai Chi Treffen)



Tai Chi und Qigong Links
-------------------------------------------------------
* Tai Chi und Qigong Lehrer in Deiner Naehe: Tai Chi / Qigong Lehrer Liste und Suche

* Qigong Uebersicht: Qigong - Qi Gong Stile, Uebungen, Geschichte

* Tai Chi Uebersicht: Tai Chi Chuan - Tai Chi Stile, Uebungen, Links



Zum Schluss: Alles ertragen
----------------------------------------------------------------------------------------
Alles in der Welt laeszt sich ertragen, nur nicht eine Reihe von schoenen Tagen. Johann Wolfgang von Goethe

Sonntag, 6. Juni 2010

Chinesische Kampfkuenste im Spiegel chinesischer Kultur - Buch

Im Buch "Die chinesische Kampfkunst - Spiegel und Element traditioneller chinesischer Kultur" des Sinologen Kai Filipiak werden die Chinesischen Kampfkuenste betrachtet ueber ihre Bedeutung als Kampfkunst hinaus. Wie praegte die Chinesische Kampfkunst (Wushu) die Chinesische Kultur und umgekehrt. Welche Rolle spielte dabei Traditionelle Chinesische Medizin. Wie entwickelten sich die traditionellen Waffen. Der Autor hat fuer sein Buch in Bibliotheken in Peking und Schanghai recherchiert und seine Informationen mit chinesischen Experten ausgewertet.
Das Buch gibt dem Leser neue Einblicke in die Welt der Chinesischen Kampfkuenste und kann auch als Nachschlagewerk genutzt werden.
Aus dem Inhalt:
* Schwerpunkte und Aspekte der Entwicklung der Kampfkunst zur Ming-Zeit
* Das Shaolin-Kloster - Ausgangspunkt und Zentrum der "äußeren Schule" der chinesischen Kampfkunst
* Die Entwicklung der Kampfkunst zur Qing-Zeit
* Das Taiji-Quan und die "innere Schule" der chinesischen Kampfkunst
* Die Bedeutung der Kampfkunst im Militär
* Überblick über die traditionellen Waffen der Kampfkunst und ihre Entwicklung
* Kulturspezifische Merkmale der chinesischen Kampfkunst
* Die Bedeutung der Traditionellen Chinesischen Medizin
Zum Buch von Kai Filipiak: Die chinesische Kampfkunst - Spiegel und Element traditioneller chinesischer Kultur. Buch - ansehen bei Amazon

Akupunktur hilft bei Maeusen

Wissenschaftler aus den USA haben die Wirksamkeit von Akupunktur in der Schmerzbehandlung nachgewiesen. Im Artikel Biochemie statt Qi auf wissenschaft.de wird über eine Versuchsreihe mit Mäusen berichtet. Die Schmerzen von entzündeten Mäuse-Pfoten konnten mit Hilfe von Akupunktur verringert werden. (Bei Menschen wollte man es wohl nicht testen, um den Placebo-Effekt auszuschließen. Also mußten wiedermal die Mäuse herhalten.)
Nach Ansicht der Wissenschaftler geht die schmerzlindernde Wirkung der Akupunktur zurück auf die Ausschüttung des körpereigenen Moleküs und Schmerzhemmers Adenosin.

Donnerstag, 3. Juni 2010

Tai Chi gegen Stress und Angst

Die Studie Tai Chi on psychological well-being: systematic review and meta-analysis von Wissenschaftlern aus den USA, die im Fachmagazin "BMC Complementary and Alternative Medicine" veröffentlicht wurde, ist eine Auswertung von 40 Studien über die Wirkung von Tai Chi Übungen. Danach wirkt sich das Üben von Tai Chi auch positiv auf die psychische Gesundheit aus. Stress wird abgebaut, die Stimmung wird gehoben, das Selbstwertgefühl wird gesteigert, Angstgefühle und Schwermut können gelindert werden.

Tai Chi als Tanz der Natur

Im BlogText Reflexion X zu Taijiquan und Tanz wird das Tai Chi Üben betrachtet auch als ein geistiger und körperlicher Tanz mit der Natur.

Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

Knieschmerzen beim Tai Chi Ueben

Ein wichtiges Gelenk und Körperteil ist das Knie in TCM, Tai Chi, Qigong und Yoga, das durch Schmerzen die Bewegungsfreiheit stark einschränken kann.
In der langen Diskussion auf kampfkunstforum.de zum Thema Tai Chi Schmerzen Knie geht es um Knieschmerzen, die speziell bei Tai Chi Übungen auftreten können.
Als Gründe dafür werden genannt:
* eine möglicherweise falsche Ausführung der Bewegungen
* zu ehrgeizige Ausführung durch beispielsweise zu tiefe Stände, einen zu sportlichen Tai Chi Stil oder eine zu häufige Wiederholung der Tai Chi Form
* wer ein zu hohen Niveau anstrebe, der bezahle dies mit einem höheren gesundheitlichen Risiko; dazu auch ein Motto der Buddhisten "Anhaften verursacht Leiden"
* man müsse auf den eigenen Körper hören, um Übertreibungen zu erkennen und die Grenzen des eigenen Körpers zu erkennen
* mögliche Überbelastung durch beispielsweise Übergewicht
* wenn die Probleme nicht mit dem Tai Chi Lehrer besprochen werden
* Schmerzen können auch ein Ausdruck sein von Veränderungen, von einer ungewohnten aber deshalb nicht „falschen“ Körperhaltung

Eine Besondere Rolle spielt in der Diskussion das so genannte "Tai Chi-Knie", dessen Ursache liegen soll in einem schlechten Tai Chi Unterricht bzw. wenn die Tai Chi Übungen nur von Buch oder DVD gelernt werden.

* Knie Übungen – Buch: Im Buch "Starke Knie: Beschwerden einfach wegtrainieren / Die besten Übungen aus der Sprialdynamik" von Christian Larsen und Bea Miescher werden Übungen speziell für das Kniegelenk demonstriert.: Starke Knie. Beschwerden einfach wegtrainieren. Buch - ansehen bei Amazon

Dienstag, 1. Juni 2010

Neijia Magazin – vierte Ausgabe Mai 2010

Aus dem Inhalt der vierten Ausgabe des Neijia Magazins zum Thema Innere Kampfkünste:
* Die inneren Kampfkünste als Weg des spirituellen Kriegers Teil 2. Trainingsmethoden und ihre Bedeutung.
* Im Dunstkreis des Meisters - oder der Wendekreis des Schülers. Über die Gier nach geheimem Wissen.
* Die fünf Schlüssel zum Erfolg durch Mühelosigkeit. Mühelosigkeit als Ziel und nicht als Weg.
* Grundlagen der Körperlichen Biomechanik Teil 3 - Die Gelenke. Die (fortschreitende) Beweglichkeit der Gelenke kann man sogar messen.
* Zhao Fenglin in Deutschland
* Prüfung der Kinder- und Jugendgruppe im äußeren Gongfu
* Mitgliederportraits: Krisztina Oravecz und Renate Hildebrandt
* Buchvorstellung: „Die Kraft der inneren Kampfkünste“ von Bruce Frantzis
* Interview mit Kampfkunst Meister Li Suyin
* Termine

Aufmerksamkeit – naeher betrachtet

Im Artikel "Was ist Aufmerksamkeit?" von Alfred-Johannes Neudorfer werden:
* zwei Übungen zur Schulung der Aufmerksamkeit beschrieben
* die Aufmerksamkeit unterschieden als Richtstrahl oder als offene Wachsamkeit
* die Aufmerksamkeit als Grundbegriff definiert
* die Aufmerksamkeit unterschieden zwischen fremdbestimmt und selbstbestimmt

Wai Tan Kung – das Schuettel Qigong

Die 12 Qigong Übungen aus dem Wai Tan Kung unterscheiden sich von anderen Qigong Übungen durch die Schüttelbewegungen. Die Muskeln werden bewußt angespannt und wieder entspannt, was an die progressive Muskelentspannung erinnert.


Erster von drei Videoclips mit dem Schüttel Qigong Übungen (Wai Tan Kung)



Zweiter von drei Videoclips mit dem Schüttel Qigong Übungen (Wai Tan Kung)



Dritter von drei Videoclips mit dem Schüttel Qigong Übungen (Wai Tan Kung)

Das Schütteln bewirkt vor allem zwei Dinge: das Qi wird im ganzen Körper verteilt und alle Gelenke im Körper werden gelockert. Durchblutung und Stoffwechsel weden angeregt. Verspannungen in Körper und Geist werden gelöst.
Die Schüttelübungen vertreiben Müdigkeit und Antriebsarmut. Angwendet werden diese Qigong Übungen auch bei Rheuma und Beschwerden in den Gelenken.

Wai Tan Kung, auch: Wai Dan Gong, Schüttelübungen

* Schüttel Qigong – Buch: Im Buch „Die zwölf Übungen des Wai Tan Kung. Das andere Qi Gong.“ von Dietmar Jarosch und Hong Thay Lee werden neben den 12 Qigong Übungen auch 4 Vorbübungen zur Körperlockerung in Bild und Wort gelehrt.: Die zwölf Übungen des Wai Tan Kung. Das andere Qi Gong. Buch – ansehen bei Amazon

* Schüttel Qigong LehrDVD: Auf der DVD „Schüttel Qigong“ lehrt Dr. Heiner Fruehauf das Schüttel Qigong. Von den Zehenspitzen aus wippend wird der ganze Körper geschüttelt, in jede Zelle des Körpers wird hinein-vibriert. Beine, Oberkörper, Arme, Finger - alles ist in Bewegung. Zuerst werden die Gelenke geschüttelt, wo sich auch die meisten Energiepunkte befinden. Dann werden freigeschüttelt die Muskeln, das Bindegewebe und die Lymphgefäße. Anschließend werden freigeschüttelt die inneren Organe: Lunge, Herz, Solarplexus, Magen, Milz, Unterleib, Nieren, Knochen und Knochenmark.

* Qigong Uebersicht: Qigong - Qi Gong Stile, Uebungen, Geschichte



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts