Sonntag, 6. Juni 2010

Chinesische Kampfkuenste im Spiegel chinesischer Kultur - Buch

Im Buch "Die chinesische Kampfkunst - Spiegel und Element traditioneller chinesischer Kultur" des Sinologen Kai Filipiak werden die Chinesischen Kampfkuenste betrachtet ueber ihre Bedeutung als Kampfkunst hinaus. Wie praegte die Chinesische Kampfkunst (Wushu) die Chinesische Kultur und umgekehrt. Welche Rolle spielte dabei Traditionelle Chinesische Medizin. Wie entwickelten sich die traditionellen Waffen. Der Autor hat fuer sein Buch in Bibliotheken in Peking und Schanghai recherchiert und seine Informationen mit chinesischen Experten ausgewertet.
Das Buch gibt dem Leser neue Einblicke in die Welt der Chinesischen Kampfkuenste und kann auch als Nachschlagewerk genutzt werden.
Aus dem Inhalt:
* Schwerpunkte und Aspekte der Entwicklung der Kampfkunst zur Ming-Zeit
* Das Shaolin-Kloster - Ausgangspunkt und Zentrum der "äußeren Schule" der chinesischen Kampfkunst
* Die Entwicklung der Kampfkunst zur Qing-Zeit
* Das Taiji-Quan und die "innere Schule" der chinesischen Kampfkunst
* Die Bedeutung der Kampfkunst im Militär
* Überblick über die traditionellen Waffen der Kampfkunst und ihre Entwicklung
* Kulturspezifische Merkmale der chinesischen Kampfkunst
* Die Bedeutung der Traditionellen Chinesischen Medizin
Zum Buch von Kai Filipiak: Die chinesische Kampfkunst - Spiegel und Element traditioneller chinesischer Kultur. Buch - ansehen bei Amazon

1 Kommentar:

sandra krause hat gesagt…

Die Rolle der chinesischen Medizin scheint mir sehr interessant in diesem Zusammenhang zu sein. Danke für die Empfehlung, das Buch werde ich unbedingt lesen



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts