Dienstag, 13. Juli 2010

Das Becken kippen im Tai Chi – Richtig oder Falsch ?

Der Text ÜBER GÜNSTIGE UND UNGÜNSTIGE ABWEICHUNG VOM IDEAL auf taijifortwo.blogspot.com kritisiert die im Tai Chi oft vertretene Ansicht, dass Becken müsse in der Tai Chi Haltung gekippt sein. Ja es wird als kontraproduktiv angesehen. Den "Schwanz einziehen" könne nicht sinnvoll für eine gute Haltung sein. Dies führe nur zu Blockierung und Verspannung. Mit der Anweisung, das Becken zu kippen, werde nur ein Ideal vorweggenommen, das nur durch einen sehr langsamen Umstrukturierungsprozess erreicht werden könne. Der Maßstab für eine richtige Tai Chi Haltung sei schließlich nur ein Struktur-Test.

Keine Kommentare:



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts