Mittwoch, 25. August 2010

Tai Chi fuer Christen – Idee aus den USA

Ein weiteres Spiel mit der Angst von religiösen Menschen, sie könnten sich mit fernöstlichen Übungen den Teufel ins Haus holen.
Ich hatte mich in meinem Text in diesen Blog Religioese Kritik an Yoga, Qigong oder Tai Chi – eine Uebersicht schon mit dem Thema beschäftigt. Nun kommt ein „Christianisiertes Tai Chi“ noch hinzu, das so genannte Slo Flo
Soweit ich das sehen kann, geht es dabei nicht wirklich um Tai Chi Übungen, denen ein anderer Sinn gegeben wird. Beim Slo Flo werden tänzerische Bewegungen langsam und entspannt ausgeführt. Es soll aber die gleichen positiven Wirkungen wie Tai Chi haben. Auch die Energie soll mit Slo Flo wieder besser durch den Körper fließen, was ja doch eigentlich chinesisches Denken ist. Für das Slo Flo werden Bücher und Lehrfilme verkauft, und das ist möglicherweise der tiefere Sinn dieses neuen „Tai Chi Stils“.

Keine Kommentare:



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts