Dienstag, 17. August 2010

Yoga aus der Nadel – Entspannung durch eine Impfung

Laut dem Artikel Eine Impfung soll den Stress besiegen auf augsburger-allgemeine.de könnten bald Übungen wie Yoga und Qigong, oder Beruhigungsmittel als Stressreduzierer überflüssig werden.
Dieser Impstoff gegen Stress besteht aus einem modifizierten Herpes-Gen, das im Gehirn schädliche(?) Hormone neutralisieren soll. Danach kennt der Mensch keinen Streß und keine Sorgen mehr. Die Impfung soll ohne Nebenwirkungen sein, sagt jedenfalls der Professor Robert Sapolsky von der Stanford Universität in Kalifornien, der sein Mittel bis jetzt noch nie an einem Menschen getestet hat.
Mal sehen. Neben dem negativen Stress gibt es schließlich auch den positiven Stress, der dann auch unterdrückt wird. Und ein Medikament ohne Nebenwirkung gibt es bisher noch nicht, außer vielleicht Sport oder Gesundheitsübungen wie Yoga und Qigong, aber die sind ja eher eine Medizin als ein Medikament.

Keine Kommentare:



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts