Donnerstag, 7. Oktober 2010

Qigong als Experiment erfahren

Mit kleinen Qigong Uebungen den Koerper erkunden.
Im Text "Qigong als Experimentierfeld" auf daoweg.wordpress.com geht es um Qigong als eine Methode zur Förderung der Entwicklung des Menschen. Dabei wird besonders Bezug genommen auf die Körperexperimente von Charlotte Selver und ihrem „sensory awareness“.:
* eine Übung mit einem flachen Stein, der langsam zwischen den beiden Händen wechselt und dabei Änderungen im ganzen Körper auslöst
* mit Hilfe der Aufmerksamkeit feinfühliger werden und lernen, dem Körper zu vertrauen
* es gibt keinen Körper, es gibt nur eine vom Kopf ausgeführte Aufteilung in Kopf, Rumpf, Arme, Beine ...
* mit Qigong kann die Distanz zwischen „dem beobachtenden Ich und dem beobachteten Körper“ verringert werden
* durch eine Entdeckungsreise mit Qigong kann man an Stellen des Körpers gelangen, deren man sich nicht mehr oder noch nie bewußt war

Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

Keine Kommentare:



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts