Montag, 20. Juni 2011

Dieser Blog ist am Ende – es lebe der neue Blog!

xxx

Dieser Blog wird weitergeführt im Blog www.64-schattenboxer.de

xxx

Dienstag, 7. Juni 2011

Beckenboden - Der Dynamo im Keller jedes Menschen ... Newsletter Innere Kampfkuenste Juni 2011

Inhaltsverzeichnis Newsletter Innere Kampfkuenste Juni 2011 - Ausgabe 83
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
* Schlagzeilen Tai Chi, Qigong und Innere Künste: Jan Silberstorff Interview. Meister Wang haelt einen Vortrag in einem Taijiquan Verein in Tainan - ein Erlebnisbericht. Chinesische Medizin und Herzensangelegenheiten. ...
* Neue Newsletter Texte im Blog: Beckenboden - Der geheime Dynamo im Keller jedes Menschen

* Neue DVD: Atmung in der Tai Chi Form
* Texte: Tai Chi Texte zum SelbstStudium (englisch)
* Aktuelles Taijiquan und Qigong Journal
* TV-Tipp: Alte Waffen aus dem Osten / Shaolin Geschichte
* Besondere Tage im Juli 2011: Internationaler Tag des Kusses, Tanabata Sternen-Fest, Totenfest (o-bon), Internationaler Nelson Mandela Tag, Tag des Systemadministrators
*
Tai Chi und Qigong Veranstaltungen bis 31. Juli 2011
* Was finde ich wo?
* Zum Schluss
: Denken



Schlagzeilen Tai Chi, Qigong und Innere Kuenste
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
* ZeitenSprung - neue Qigong Zeitschrift. Die 1. Ausgabe der Zeitschrift ZeitenSprung ist erschienen im April 2011 mit Beitraegen der ReferentInnen der 2. Tiroler Qigong Tage.
* Das Unterbewusztsein als Energiesparer. Das Gehirn stellt Berechnungen an, mit denen unnoetige Koerper-Energie-Verschwendung vermieden werden soll - sagen Wissenschaftler.
* Jan Silberstorff Interview. Der Tai Chi Lehrer Jan Silberstorff beantwortete in Chenjiagou Fragen von Christoph Limbrunner.
* Tai Chi Push Hands Prinzip: Klebende Haende - Videoclip. Ein Video aus einer Reihe von Tai Chi Uebungen mit Daniel Grolle.
* Meister Wang haelt einen Vortrag in einem Taijiquan Verein in Tainan - ein Erlebnisbericht. Auf Einladung eines Taijiquan Vereins hielt Meister Wang einen Vortrag ueber das Spiel der Fuenf Tiere, Taijiquan, Tui Shou und Sanshou. Andreas war dabei und hat ueber dieses Ereignis berichtet.
* Knieprobleme verschwanden nach Tai Chi Sitzmediation. Ein Erfahrungsbericht ueber eine "Qigong-Heilwirkung".
* Chinesische Medizin und Herzensangelegenheiten. Welche Rolle spielt die Liebe in der Chinesischen Heilkunst?
* Balance fuehlen im Tai Chi - Videoclip. Ein Video aus einer Reihe von Tai Chi Uebungen mit Daniel Grolle.
* Vermischtes: Duerfen nur noch studierte Paedagogen Tai Chi Lehrer sein? Zehn Fragen an Chen Huixian. Die Quellen des Qigong. Qigong Tag auf dem Ellwanger Schloss. Kranich-Positon im Kungfu. Die 20 besten Kampfkunst-Filme "aller Zeiten". Die Waffen der alten Samurai-Krieger. In Taiwan sind EinkaufsQuittungen auch Lotto-Scheine.



Neue Newsletter Texte im Blog
----------------------------------------------------------------------------------
* Beckenboden - Der geheime Dynamo im Keller jedes Menschen. Die wichtigen Muskeln im Koerper sind das Herz, die Zunge und: der Beckenboden. Muskeln geben dem Koerper die Kraft, die Beckenboden-Muskeln geben dem Koerper auch Energie. Die Muskeln im Beckenboden geben Frau und Mann Energie, Strahlkraft und Lebensfreude. Zur Kenntnis genommen werden diese Muskeln aber erst, wenn sie Probleme machen. Dabei kann man viel dafuer tun, dass der Beckenboden die Beschwerden gar nicht erst auftreten. Auch fuer die Bewegungen und Tai Chi und Qigong spielt der Beckenboden ein fundamentale Rolle.: Beckenboden - Der geheime Dynamo im Keller jedes Menschen



Neue DVD: Atmung in der Tai Chi Form 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Jahr 2009 kam das Buch heraus von Frieder Anders, Volker Brauner und Alexander Zock: Atemenergetik und Biomechanik. Der Weg zur Inneren und Aeuszeren Technik. - ansehen bei Amazon
Zu diesem Buch ist nun eine Doppel-DVD von Frieder Anders erschienen. Neben den Grundlagen der Atemenergetik werden vor allem praktische Uebungen gezeigt. Fuer die zwei Typen Einatmer (Lunar) und Ausatmer (Solar) wird die individuelle Ausfuehrung der Tai Chi Bewegungen gelehrt. Kurz: Es geht um die inneren Feinheiten der Tai Chi Bewegungen.

* Erste DVD:
- Einfuehrung in das Taijiquan, die Jin-Kraft und die Atemtypen
- Die fuenf Vertiefungsstufen im Taijiquan
- Erfahrungsberichte

* Zweite DVD:
- Einfuehrung in die Taijiquan Form
- Ablauf der Form fuer die Einatmer und Erlaeuterung der Einzelformen
- Ablauf der Form fuer die Ausatmer und Erlaeuterung der Einzelformen

2011, 305 Minuten, 51,99 Euro (ohne Gewaehr)
Zur Doppel-DVD von Frieder Anders: Das Innere Taijiquan. DVD. - ansehen bei Amazon



Texte: Tai Chi Texte zum SelbstStudium (englisch)
----------------------------------------------------------------------------------
Auf den Seiten von berlin-taichi.blogspot.com sind folgende Texte zu finden.
* Eight Method Drill. As taught by Cheng Man-ching in New York. Transmitted by Tam Gibbs.
* Master Passes. Tribute to Cheng Man-ch'ing. By Robert W. Smith, 1979.
* Questions and answers on Tao of Taichi Chuan By grandmaster Huang Sheng Shyan Contributed by Dr. Arnold Lee, 2000.
* Five principles of good Tai Chi Ch'uan skills. Interview with Mr. Benjamin Lo of San Francisco.
* Master KOH AH TEE on Cheng Man-ching s teaching Interviewed by Nigel Sutton. Zhong Ding Traditional Chinese Martial Arts Association.
* Taste of true Taijiquan from Yang Chen-fu By Chen Wei-Ming, Shanghai, 1927 Extraction from "The collection of Chen Wei-ming's Taijiquan writings."
* Important Principle of Tseo-Hua (Neutralizing) Oral transmission by the late grandmaster Huang Sheng-shyan of Malaysia. Notes provided by Mr. Lin Jing-deh of Taipei who studied with Huang in the early 80's. Translated by David Chen, 1997.
Zu den Texten: http://berlin-taichi.blogspot.com/2011/04/tai-chi-texte-zum-selbststudium-english.html



Aktuelles Taijiquan und Qigong Journal 

------------------------------------------------------------------------------------
Im Heft 44 - 2/2011 des Taijiquan und Qigong Journals sind folgende Artikel enthalten:
* Splitter und Balken auf dem Weg zum Dao. Ueber die Arbeit mit dem Schatten des Lehrer/Schueler-Verhaeltnisses in den fernoestlichen Kunstformen. Von Paul Shoju Schwerdt.
* Geliebt und verstoszen. Erfahrungsbericht.
* Die Mitte und das Ganze. Was geschieht, wenn ich wirklich anwesend bin? Von Dr. Zuzana Sebkova-Thaller
* Xiong-Stil Taijiquan. Beispiel einer umfassenden Ueberlieferung des fruehen Yang-Stils. Von Michael A. DeMarco.
* Mitfuehlen und teilhaben. Interview zu Sterbebegleitung mit Qigong mit Isolde Schwarz.
* Durch Kampfkunst das Leben verstehen. Gesprach mit Luis Molera und Georg Meindl.
* Die Schoenheit. Von Wang Ning.
* Perspektiven und Praxis einer neuen Bewusstseinskultur. Kongress zur Meditations- und Bewusstseinsforschung. 16./17. November 2010 in Berlin.
Homepage Taijiquan und Qigong Journal: tqj.de



TV-Tipp: Alte Waffen aus dem Osten 

-------------------------------------------------------------------------------
Sendung: Aus der Reihe Ursprung der Technik (Ancient Discoveries) die Reportage: Unbekannte Waffen (Twisted Weapons of the East)
Inhalt der Sendung: Alte Waffen aus dem Osten wie zwei Meter lange Schwerter aus Indien oder eine Papier-Ruestung aus China.
TV-Sender: HISTORY
Wann: Samstag, 18. Juni 2011, von 00:00-01:00 Uhr (ohne Gewaehr)
Wiederholung: Samstag, 18. Juni 2011, von 06:00-07:00 Uhr (ohne Gewaehr)
Wiederholung: Samstag, 18. Juni 2011, von 12:00-13:00 Uhr (ohne Gewaehr)



TV-Tipp: Shaolin Geschichte

 -------------------------------------------------------------------------------
Sendung: Aus der Reihe "Magische Welten" die Reportage: Shaolin - das Geheimnis des Kung-Fu
Inhalt der Sendung: Die Kampfkunsttrainerin Wu Meiling reist durch China, auf einer Spurensuche zu traditionellen Orten der alten Kampfkuenste, ueber Mythos und Geschichte der Kaempfer aus dem Shaolin Kloster.
TV-Sender: ZDFneo
Wann: Sonntag, 19. Juni 2011, von 17:15-18:00 Uhr (ohne Gewaehr)
Wiederholung: Montag, 20. Juni 2011, von 20:15-21:00 Uhr (ohne Gewaehr)
Wiederholung: Donnerstag, 23. Juni 2011, von 03:20-04:05 Uhr (ohne Gewaehr)



Besondere Tage im Juli 2011
-----------------------------------------------------------------
* 06. Juli 2011 Internationaler Tag des Kusses
* 07. Juli 2011 Tanabata Sternen-Fest in Japan
* 15. Juli 2011 Totenfest (o-bon)
* 18. Juli 2011 Internationaler Nelson Mandela Tag
* 30. Juli 2011 Tag des Systemadministrators
Mehr ueber die Bedeutung dieser Tage: innere-kraft-64.de


Tai Chi und Qigong Veranstaltungen bis 30. Juli 2011
 --------------------------------------------------------------------------------------------------
Winterthur, 11. - 13. Juni 2011, Yiquan Fortgeschritten, Wochenendseminar mit Jumin Chen

Erlangen, 11. - 13. Juni 2011, 54er-Tai Chi-Schwert-Form und Partneruebungen, Grundlagen, Arbeit an der Form

Neuss-Allerheiligen, 11. - 13. Juni 2011, 3taegiges "Liuhe Bafa-/Wasserstilboxen-Intensivseminar" an Pfingsten - Form, Prinzipien und Anwendungen

Hersbruck, 11. - 13. Juni 2011, Wu Qin Xi / Das Spiel der 5 Tiere als zentraler Inhalt der Pfingsttage in der Hersbrucker Schweiz mit Annette Deinzer

Eltville, 11. - 13. Juni 2011, Tai Chi Chuan Schwert Chen-Stil Intensiv-Seminar an Pfingsten

Hamburg, 17. - 20. Juni 2011, "Prinzipien mueheloser Staerke" Workshop mit Peter Ralston
 

 Oldenburg, 18. Juni 2011, Taiji Schwert mit Beate Korfe

Bad Sassendorf, 18. - 19. Juni 2011, Hunyuan Qigong mit Emil Sandkuhl

Wald-Michelbach, 18. - 19. Juni 2011, Xiang (Duft) Qi Gong im Kloster Buddhas Weg mit Axel Flachowsky

Eltville, 19. Juni 2011, Hsing I Chuan Grundlagen und Formen mit Matthias Schader

Eltville, 19. Juni 2011, Die Verschmelzung der Kraefte mit Matthias Schader

Strassbourg, 19. Juni 2011, 15. Internationales Tuishou Treffen im Dreilaendereck

 
Berlin, 19. Juni 2011, Tai Chi Anwendung, Warum die Kraft in den Fueszen liegt mit Sifu Parichard Holm

Saechsische Schweiz, 19. - 26. Juni 2011, Wudang Shan Shiba Fa - Die 18 Wege vom Berg Wudang und Xien Tien Hun Nen Gong - Zurueckkehren zum Ursprung mit Yuergen Oster

Eltville, 21. Juni 2011, Dao Yin mit Andre Stroh

Eltville, 21. Juni 2011, Meditation zur Sommersonnenwende mit Matthias Schader

Nonnenwerth, 22. - 26. Juni 2011, Qigong im Kloster mit Emil Sandkuhl

Ostermiething, 23. - 26. Juni 2011, Daoyin Yangsheng Gong (Seminar I: 12-teilige Form des Daoyin Yangsheng Gong, Kalligraphie und Lebensphilosophie, Akupunktur-Massage zur Staerkung der "Mitte") mit Univ.-Prof. ZHANG Guangde von der Beijing Sport-Universitaet

Doetlingen, 24. - 26. Juni 2011, 11. Drachen und Tiger-Treffen 


Dossenheim, 25. Juni 2011, Dossenheimer Tai Chi Push Hands Treff

Wilhelmshaven, 25. Juni 2011, Tai Chi-Speer-Praxis: "Kleine"-Speerform

Neuss, 25. Juni 2011, Yiquan-Seminar/Zusatztraining - Grundlagen (Zhan Zhuang, Shili, Mocabu) und Push Hands (Tui Shou)

Aschaffenburg, 26. Juni 2011, Kurz-Workshop Taijiquan aus der Huang-Tradition fuer Neulinge und fortgeschrittene Taiji-Spieler mit Stephan Koelzow

Marburg, 27. Juni - 1. Juli 2011, 13. Tai Chi – Qi Gong Sommerakademie; Spiel der 5 Tiere, Gesundheitliche Wirkungen des Qi Gong in Theorie und Praxis, Basisuebungen des Tai Chi zur Verwurzelung, Aufrichtung und Zentrierung, Eine Tai-Chi-Kurzform fuer Einsteiger, Eine Tai-Chi-Form fuer Fortgeschrittene (Taijiquan) – mit Dr. Thomas Methfessel und Beate Zulauf

Graz, 28. Juni 2011, Daoyin Yangsheng Gong (Seminar III: "Gehirn"-Qigong fuer Alle, Uebungen zum Regulieren des Zentralnervensystems und Beruhigen des Geistes) mit Univ.-Prof. ZHANG Guangde von der Beijing Sport-Universitaet

Graz, 30. Juni 2011, Daoyin Yangsheng Gong (Seminar III: "Gehirn"-Qigong fuer Alle, Uebungen zum Regulieren des Zentralnervensystems und Beruhigen des Geistes) mit Univ.-Prof. ZHANG Guangde von der Beijing Sport-Universitaet

Aschaffenburg, 01. - 03. Juli 2011, Neue Horizonte in der Arbeit mit Kindern. Meridianentwicklung und die Auswirkung auf die motorische Entwicklung vom Kleinkind bis zum Jugendlichen mit Karin Kalbanter-Wernicke

Heidelberg, 02. Juli 2011, Tuishou (Push Hands) mit Christian Unverzagt

Regensburg, 02. - 03. Juli 2011, Akupressurtechniken in der chinesischen Medizin mit Dr. Christoph Malisch, Gefaeszchirurg

Simmern im Hunsrueck, 02. - 03. Juli 2011, Tai Chi Chuan Grundlagen - Wochenendseminar mit Karina Berg und Frank Wagner

Graz, 02. - 03. Juli 2011, Daoyin Yangsheng Gong (Seminar II: Muskeln- u. Knochen-Qigong fuer Alle) mit Univ.-Prof. ZHANG Guangde von der Beijing Sport-Universitaet

Mainz, 04. - 08. Juli 2011, Qigong 18 Wege vom Berg Wudang, Workshop in der Sommerakademie im Rosengarten mit Yuergen Oster

Stirling (Schottland), 08. – 15. Juli 2011, 16. Tai Chi Caledonia 


Muelheim an der Ruhr, 09. Juli 2011, Erlernen der Grundlagen und Wudang Tai Chi Form mit Jo Augustin

Wesel, 09. - 10. Juli 2011, Symposium "Wuwei im Job", Tai Ji Quan und Qi Gong in der Arbeitswelt

Muenchen, 09. - 10. Juli 2011, Schwerpunkt "Dan Tian Rotation" Seminar mit Howard Choy

Hundisburg, 11. - 15. Juli 2011, 3. Festival der Bewegungskuenste auf Schloss Hundisburg 


Mattsee bei Salzburg, 11. – 15. Juli 2011, Sommersonderkurse mit Jumin Chen; Medizinisches Qigong (Organuebungen mit sechs Bewegungen, Sechs Meridianuebungen, Sechs heilende Laute, Selbstmassage), Yiquan und Yiquan Pushing Hands

Mainz, 11. - 15. Juli 2011, Taijiquan Sanfeng 18 Shi fuer Anfaenger und Geuebte / Taijiquan Sanfeng 28 Shi fuer Geuebte, Workshop in der Sommerakademie im Rosengarten mit Yuergen Oster

Hainfeld, 11. – 17. Juli 2011, Sommerakademie mit Wudang Tai Ji Schwert "49er Form", Meditation, Herz Qi Gong, Meridian Qi Gong, Cheng Style Baguazhang, Tai Ji Peking Form, Tai Ji Bailong Ball und Wanderungen zu Kraftplaetzen mit Qi Gong

Greiz, 13. – 17. Juli 2011, 20. Kursleiter-Fortbildung Tai Chi - Qi Gong an der Kreisvolkshochschule Greiz; Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong, Einfache Ruheuebungen im Sitzen aus dem "Stillen Qi Gong" (Jing Gong) nach Groszmeister Li Zhi-Chang, Tai Chi (Taijiquan): Kurzform der "4 Himmelsrichtungen" und "Peking-Form" mit 24 Bewegungsfolgen (Einfuehrung, Wiederholung und Vertiefung), "Seidenuebungen" (Chan Si Gong) und "5 Loosenings" als Basis fuer die Tai-Chi-Praxis, Partneruebungen des Tai Chi ("Push Hands") fuer Stabilitaet und Flexibilitaet, Theorie des Qi Gong und der TCM ("Traditionelle Chinesische Medizin") – mit Dr. Thomas Methfessel und Beate Zulauf

Neuss, 16. Juli 2011, Yiquan-Seminar/Zusatztraining – Grundlagen (Zhan Zhuang, Shili, Mocabu) und Push Hands (Tui Shou) mit Daniel Roga

Muelheim an der Ruhr, 16. - 17. Juli 2011, Push Hands Fortbildung mit Jo Augustin

Aschaffenburg, 17. Juli 2011, Kurz-Workshop Taijiquan aus der Huang-Tradition fuer Neulinge und fortgeschrittene Taiji-Spieler mit Stephan Koelzow

Thun / Schweiz, 17. – 22. Juli 2011, Sommersonderkurse mit Jumin Chen; Medizinisches Qigong (Organuebungen mit sechs Bewegungen, Sechs Meridianuebungen, Sechs heilende Laute, Selbstmassage), Yiquan und Yiquan Pushing Hands

Mainz, 18. - 22. Juli 2011, Bagua Qigong / Wudang Sanfeng Baguazhang, Workshop in der Sommerakademie im Rosengarten mit Yuergen Oster

Izvoru Muresului, Rumaenien, 22. - 31. Juli 2011, Internationalles Tai Chi - Qigong Sommercamp mit Meister-Lehrer Cezar Culda.

Konstanz, 23. – 24. Juli 2011, Inneres Boxen, Koerper und Geist in Einklang bringen fuer Fortgeschrittene

Nonnenwerth, 24. - 31. Juli 2011, Qigong im Kloster mit Emil Sandkuhl

Marcon dans la Sarthe, 29. – 31. Juli 2011, 24. Recontres Jasnieres (franzoesisches Tai Chi Treffen)


Dossenheim, 30. Juli 2011, Dossenheimer Tai Chi Push Hands Treff

Regensburg, 30. - 31. Juli 2011, Zungen- und Pulsdiagnose in der chinesischen Medizin mit Dr. Christoph Malisch, Gefaeszchirurg

CH-Muenstertal, 30. Juli – 06. August 2011, Kraft der Berge, Tai Chi und Qigong Sommercamp



Was finde ich wo?

 -------------------------------------------------------
* Eine Uebersicht bieten die Seiten Tai Chi und Qigong und Innere Kampfkuenste

* Hier einen Tai Chi / Qigong Lehrer finden


Zum Schluss: Denken
----------------------------------------------------------------------------------------
"Denken ist eine Geistestaetigkeit, mit der wir befaehigt sind, die Gefahren zu vermeiden, die wir hinter uns haben." Ambrose Bierce


Sonntag, 5. Juni 2011

Vermischtes

Kurzmeldungen zu Themen wie Tai Chi, Qigong oder Innere Kampfkünste im Mai 2011

* Dürfen nur noch studierte Pädagogen Tai Chi Lehrer sein? Über den im August 2010 beschlossenen neuen Leitfaden “Prävention” der gesetzlichen Krankenkassen und seine Auswirkungen.: Krankenkassen verwehren Präventionsförderung

* Zehn Fragen an Chen Huixian. Der Vertreter des Tai Chi Chen Stils über seinen persönlichen Werdegang und über seine Erfahrungen als Tai Chi Lehrer – in Englisch.: 10 Questions with Chen Huixian

* Die Quellen des Qigong. Tiffany Jones unterteilt in seinem (englischen) Text die Geschichte des Qigong in vier Perioden.: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

* Qigong Tag auf dem Ellwanger Schloss. Ein Text über die “Allzweckwaffe Qigong” bei der Behandlung körperlicher Beschwerden.: Danach gehe ich auf Wolken

* Kranich-Positon im Kungfu. Ein Poster, eine Bilderwand mit Menschen, die eine Kranich-Kungfu-Haltunng einnehmen.:Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

* Die 20 besten Kampfkunst-Filme “aller Zeiten”. Zusammengestellt vom Black Belt Magazin.: Top 20 Martial Arts Films of All Time

* Die Waffen der alten Samurai-Krieger. Waren die heute im Westen bekannten Waffen der Ninja auch die Waffen der Samurai?: Bewahrer alter Traditionen

* In Taiwan sind EinkaufsQuittungen auch Lotto-Scheine. Über eine Idee von Taiwans Finanzminister.: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

Freitag, 3. Juni 2011

Balance fuehlen im Tai Chi - Videoclip

Ein Video aus einer Reihe von Tai Chi Übungen mit Daniel Grolle
Im Tai Chi Chuan gibt es viele verschiedene Übungen. Grundlage für die Übungen sind bestimmte Tai Chi Prinzipien. Der Tai Chi Lehrer Daniel Grolle zeigt das Prinzip der Verbindung der inneren und äußeren Balance. Im folgenden Videoclip wird ein Stock auf einem Finger banlanciert und diese Balance-Gefühl nach innen übertragen: "Balance im Tai Chi - einen Stock balancieren".



Im Videoclip wird ein Stock in verschiedenen Schwierigkeitsstufen auf einem Finger balanciert. Das sich daraus entwickelnde Gefühl, aus der Mitte heraus den Stock zu balancieren, kann dann in die Tai Chi Form übernommen werden.

* Mehr zum Tai Chi Lehrer Daniel Grolle auf seiner Homepage.: taichi-taiji.de und das Buch mit DVD von Daniel Grolle Tai Chi verstehen – ansehen bei Amazon

Mittwoch, 1. Juni 2011

Chinesische Medizin und Herzensangelegenheiten

Welche Rolle spielt die Liebe in der Chinesischen Heilkunst?
In dem sehr langen Blog Post "Liebe in der TCM" (Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.) ist veröffentlicht worden ein: Vortrag von Udo Lorenzen und Andreas Noll, gehalten auf der Jahrestagung der ARBEITSGEMEINSCHAFT FÜR KLASSSISCHE AKUPUNKTUR UND TCM e.V. 1997 in Rothenburg o.d.T. Es werden Themen behandelt wie:
* Was ist das Charakteristische der Liebe in der chinesischen Medizin?
* Was bedeuten chinesische Begriffe wie: Shen, Jing, Ai, Ling, Yu, Gui, Po, Tong-Li, Yin-Xi – und wie stehen sie in Beziehung zueinander.
* Was hat das Magenfeuer mit dem Herzen zu tun?
* Die Geschichte von Su Nü und dem Gelben Kaiser. Über das Xuan Nü Jing (Klassiker des mysteriösen Mädchens), einer Art “Qigong Kamasutra”.
* Über die berühmten „Qi Sun Ba Yi", die sieben Schädigungen und acht Stärkungen

Montag, 30. Mai 2011

Beckenboden – Der geheime Dynamo im Keller jedes Menschen

Die wichtigen Muskeln im Körper sind das Herz, die Zunge und: der Beckenboden
Muskeln geben dem Körper die Kraft, die Beckenboden-Muskeln geben dem Körper auch Energie.
Beckenboden, auch: PC-Muskel (PC = Pubococcygeus), Pelvic Floor
Die Muskeln im Beckenboden geben Frau und Mann Energie, Strahlkraft und Lebensfreude. Zur Kenntnis genommen werden diese Muskeln aber erst, wenn sie Probleme machen. Dabei kann man viel dafür tun, dass der Beckenboden die Beschwerden gar nicht erst auftreten.

Beckenboden Übungen

Beckenboden Übungen beginnen mit der Schulung der Wahrnehmung. So kann Mann oder Frau die Beckenboden Muskeln spüren, wenn sie den Harnstrahl unterbrechen. (Ist aber nicht als regelmäßige Übung geeignet.) Dann lernt der Übende mit Anspannung und Entspannung den Beckenboden zu festigen und zu lockern – beides ist wichtig.
Die Übungen muss jeder selber trainieren. Das kann man nicht delegieren. Und nur das regelmäßige Training bringt den dauerhaften Erfolg. Einen Erfolg, der auf den ganzen Körper ausstrahlt.
Gerade die Übungen für den Beckenboden haben aber auch einen Vorteil. Man kann sie zu den meisten Zeiten im Alltag praktizieren: unbemerkt und doch wirkungsvoll.

Beckenboden Training: Vorteile für die Frau
- Der Rücken steht besser aufrecht durch ein besseres Fundament. Eine bessere Körperhaltung, weniger Rückenbeschwerden und Nackenverspannungen.
- Eine bessere Heilung nach Operationen im unteren Teil des Rumpfes.
- Vorbeugung gegen Blasenschwäche.
- Eine besser erlebte Sexualität und weniger Orgasmusschwierigkeiten.
- Massiert und stimuliert den Uterus, was zusätzlich noch Hormone freisetzt.
- Hilft gegen die Senkung der Gebärmutter.
- Ist eine gute Geburtsvorbereitung.
- Nach der Schwangerschaft wieder zu alter Spannkraft zu gelangen.

Beckenboden Training: Vorteile für Männer
- Der Rücken steht besser aufrecht durch ein besseres Fundament. Eine bessere Körperhaltung, weniger Rückenbeschwerden und Nackenverspannungen.
- Eine bessere Heilung nach Operationen im unteren Teil des Rumpfes.
- Vorbeugung gegen Blasenschwäche.
- Eine besser erlebte Sexualität und weniger Orgasmusschwierigkeiten.
- Massiert und stimuliert die Prostata, was zusätzlich noch Hormone freisetzt..
- Hilfe bei Erektionsstörungen.


Beckenboden Training: Welche Vorteile bringt es?
Der untrainierte Beckenboden ist die Ursache für viele Beschwerden bei Frau und Mann. Ein trainierter PC-Muskel kann nicht nur diese Beschwerden verhindern kann, er kann auch die Gesundheit und das Wohlbefinden eines Menschen auf eine ganz neue Höhe heben. Die Beckenboden Kraft ist eine Kraft für den ganzen Körper und eine Energieschleuse, von der sich ein Gefühl von Dynamik und Kraft entwickeln kann.


Beckenboden: pfui
Der Beckenboden ist verbunden mit zwei intimen Zonen des Menschen. Die Sexualorgane und Ausscheidungsorgane sind zwar wichtig, aber Mann oder Frau reden nicht gerne darüber. Es geht um den Unterleib. Mit gut trainiertem PC-Muskel kann man nicht angeben. Es sind halt keine Bizeps, die man vorzeigen kann. Darum wird diese Region gerne vergessen. Erst wenn sich die ersten Beschwerden melden, kommt man daran nicht mehr vorbei. Da kann man sich um diesen Bereich auch schon eher kümmern.


Beckenboden für Tai Chi und Qigong
Der Beckenboden kommt im Tai Chi oder Qigong Training in der Regel nur durch den Energiepunkt Huijin (Dammpunkt) vor. Wie zum Dantian oder andere Punkte geht man bei machen Übungen mit der Vorstellung dorthin. Ein richtiges Üben dieser Region ist es aber nicht. Obwohl nach der Vorstellung der alten Chinesen die Energie aus dem Körper “tropft”, wenn der Beckenboden schwach ist. Auf jeden Fall können die Übungen im Tai Chi und Qigong mit mehr Erfolg ausgeübt werden, wenn der PC-Muskel stark ist. Die Säule wird von innen her aufgerichtet.
Bei der tiefen Bauch-Atmung im Tai Chi und Qigong ist der Beckenboden der Gegenspieler zum Zwerchfell. (Das ist auch der Grund dafür, dass ein trainierter PC-Muskel wichtig ist für eine gute Sängerstimme.)
Eine wichtige Rolle spielt der Beckenboden für Sexuelles Kungfu ganz allgemein und durch Einzelübungen wie das Hirsch Qigong im besonderen. Zu den Übungen im Sexuellen Kungfu für den Beckenboden gehören neben Entspannungsübungen auch Gewichte und so genannte Liebes-Kugeln.
Für die Innere Alchemie, die viele Techniken des Sexuellen Kungfu enthält, ist der Beckenboden der Jungbrunnen des Menschen, bildhaft wird er dargestellt als ein Wasserrad. Mit den Übungen der Inneren Alchemie soll die Sexualenergie über das Rückgrat in den Kopf gesaugt werden um das Gehirn zu verjüngen und dadurch wiederum den ganzen Körper. So wird der Beckenboden zu einem regelrechten Energielieferanten, einem körpereigenen Kraftwerk. Auch im Yoga gibt es ähnliche Techniken.

* Der Erfahrungsbericht "Alles im Lot?" im PDF-Format über das Seminar Kraft der Mitte - Qigong und Beckenboden der Taiji- und Qigonglehrerin Ilona Bendl-Reyer. Welche positven Folgen die Beckenboden Qigong Übungen für die Teilnehmerin hatten.

* Der Artikel im PDF-Format Beckenboden - ein unbekanntes Land im Taiji und Qigong? über die große Bedeutung des Beckenbodens auf für die Übungen im Qigong und Tai Chi, und warum dieses Thema doch so stiefmütterlich behandelt wird. Auch ein paar Qigong Übungen zu diesem Organ sind mit dabei.


Beckenboden Video



Im Video (Spieldauer 34:01 Minuten) wird Beckenboden Gymnastik für Frauen gezeigt. Es ist ein Film der Uni-Klinik der TU Dresden. Eine Frau führt die Übungen aus und eine andere Frau gibt dazu Anweisungen und Erklärungen. Die Übungen erfolgen im Liegen, auf allen Vieren und im Stehen.


Weitere Beckenboden Videos


Beckenbodengymnastik für Männer: Im Video (Spieldauer 24:24 Minuten) geht es um Übungen für Männer, also ist alles praktischer angelegt. Es wird mehr mit dem Körper gearbeitet als mit der Atmung. Der Körperhaltung wird besondere Aufmerksamkeit gewidmet.: B e c k e n b o d e n g y m n a s t i k für Männer - Videoclip ansehen auf Youtube


Beckenbodenanatomie: Im Video (Spieldauer 19:01 Minuten) erklärt eine Frau an einer Schautafel, wie sich der Beckenboden aus mehreren Schichten zusammensetzt. Wie ich ihn finden kann. Wie ich ihn mit Atemtechniken und Lauten beeinflussen kann.: B e c k e n b o d e n s p ü r e n lernen - Videoclip ansehen auf Youtube


Ballmassage: Im Video (Spieldauer 06:57 Minuten) werden besonders die Beckenbodenfaszien stimuliert. Dazu wird sich auf zwei (Tennis)Bälle gelegt. Das soll entspannen und gleichzeitig stabilisieren.: B e c k e n b o d e n – M a s s a g e mit Anette Alvaredo - Videoclip ansehen auf Youtube



Alle Beckenbodenschichten trainieren für Frauen und Männer – Buch: Das Tigerfeeling-Programm ist eine Kombination aus Visualisierung und Muskelanspannung, während ganz bestimmte Körperhaltungen eingenommen werden. Die Übungen sind von außen nicht sichtbar, sie spielen sich im Inneren ab. Es ist eher ein sinnliches als ein sportliches Training. Es sind gezielte Übungen dabei beispielsweise gegen Blasenschwäche, Inkontinenz, Orgasmusschwierigkeiten oder Rückenbeschwerden.: Tigerfeeling: Das perfekte Beckenbodentraining für sie und ihn. Buch. – ansehen bei Amazon


Beckenboden Übungen nebenbei – Buch: Keine extra Zeit für Beckenbodenübungen aufwenden. Die Übungen einfach in den Alltag integrieren. Schon bald ist der PC-Muskel gewohnheitsmäßig nebenbei in Bewegung.: Beckenboden: Wie Sie den Alltag zum Training nutzen. Buch. – ansehen bei Amazon


Samstag, 28. Mai 2011

Knieprobleme verschwanden nach Tai Chi Sitzmediation

Ein Erfahrungsbericht über eine „Qigong-Heilwirkung“.
In der Diskussion Standard knieprobleme / Heilung durch Taiji-Sitzmeditation (Reeling Silk) auf kampfkunst-board.info geht es um Tai Chi Knie Probleme und wie sie durch eine Tai Chi Sitzmeditation gebessert wurden.
- Durch ein intensives Tai Chi Training kamen Knieschmerzen.
- Das unerwartete Ergebnis einer Tai Chi Sitzemediation war das fast völlige Verschwinden der Knieschmerzen am nächsten Tag.
- Die Tai Chi Sitzmeditation wird kurz erklärt. Dazu gehört auch eine Seidenübung im Sitzen. Durch diese Dantian-Rotation fühlt man sich im Unterbauch prall aufgeblasen, „als hätte man drei stunden lange mittag gegessen“.
- ...

Donnerstag, 26. Mai 2011

Meister Wang haelt einen Vortrag in einem Taijiquan Verein in Tainan – ein Erlebnisbericht

Auf Einladung eines Taijiquan Vereins hielt Meister Wang einen Vortrag über das Spiel der Fünf Tiere, Taijiquan, Tui Shou und Sanshou. Andreas war dabei und hat in drei Blog Posts über dieses Ereignis berichtet. Er hebt die wesentlichen Aussagen von Meister Wang hervor und auf Videoclips kann der Vortrag direkt mit angesehen werden.
Es sind sehr interessante Texte / Videoclips, für die man sich aber etwas Zeit nehmen muss, wenn man richtig etwas davon haben will.

* Unterwegs mit Meister Wang (Teil 1): Spiel der 5 Tiere und Taijiquan

- Das Spiel der Fünf Tiere wird für die Gesundheit geübt? Nein. Qigong wird geübt um das Herz zu entspannen und zu beruhigen.
- Was sind die Unterschiede zwischen zwischen dem Yang-Stil Taijiquan und dem Yang-Stil (Xiong Men). Welche Verbesserungsmöglichkeiten gibt es in den Tai Chi Bewegungen. Warum es gefährlich ist, wenn ein Gegner den Schwertfinger benutzt.

* Unterwegs mit Meister Wang (Teil 2): Taijiquan und Tui Shou

- Tai Chi wird in vier Stufen gelernt (Form, Tui Shou, Sanshou und Sanda) um jeweils eine andere Grundlage ("BuFa, "ShouFa", "ShenFa" und "YanFa") zu schulen.
- Beim Tui Shou (Push Hands) werden geschult: unter anderem das "TingJing", die Fähigkeit Kraft des Gegners zu fühlen, das "DongJing", die Fähigkeit zu spüren, wie sich der Gegner bewegt sowie das "ZhanLianNianSui", die Fähigkeit mit dem Gegner Kontakt aufzunehmen, an ihm kleben zu bleiben und ihm "an jeden Ort" zu folgen.
- Dann wird Meister Wang herausgefordert vom taiwanesischen TuiShou Meister.

* Unterwegs mit Meister Wang (Teil 3): San Shou und Sanda

- Beim Tai Chi Sanshou werden die Tai Chi Form und das Tui Shou vereint zu einer Tai Chi Partnerform. Hauptsächlich wird dabei gelernt: "YanFa" (das Auge zu schulen), die Fähigkeit früh zu registrieren was passiert und darauf entsprechend zu reagieren.
- Ein Tipp für eine bessere Konzentration beim Laufen der Tai Chi Form: sich immer die Namen der der Tai Chi Figuren innerlich aufsagen.

Die hier einmal verlinkten Seite existieren nicht mehr.

Dienstag, 24. Mai 2011

Tai Chi Push Hands Prinzip: Klebende Haende - Videoclip

Ein Video aus einer Reihe von Tai Chi Übungen mit Daniel Grolle
Für das Tai Chi Push Hands Training gibt es viele verschiedene Übungen. Grundlage für die Übungen sind bestimmte Tai Chi Prinzipien. Der Tai Chi Lehrer Daniel Grolle zeigt das Prinzip der: Klebenden Hände. Im folgenden Videoclip wird das Prinzip der „Klebenden Hände“ humorvoll demonstriert in einem Rollenspiel als eine einseitige Liebesbeziehung: "Tai Chi Daniel Grolle - Klebende Hände -- Liebesgeschichte".



Der Gegner kann tun war er will, er wird die Hände des anderen nicht mehr los. Die Hände tun nichts, aber sie sind immer am Körper.

* Mehr zum Tai Chi Lehrer Daniel Grolle auf seiner Homepage.: taichi-taiji.de und das Buch mit DVD von Daniel Grolle Tai Chi verstehen – ansehen bei Amazon

Samstag, 21. Mai 2011

Jan Silberstorff Interview

Der Tai Chi Lehrer Jan Silberstorff beantwortete in Chenjiagou Fragen von Christoph Limbrunner.
Das Interview mit Jan Silberstorff kann als Podcast gehört werden, das Interview kann aber auch als Text gelesen werden – was ich sehr Nutzerfreundlich finde. Im Gespräch geht es unter anderem um.:
* Was waren seine ersten Eindrücke von China und von Chenjiagou?
* Warum begann er, Tai Chi zu lernen? Was reizt ihn besonders beim Tai Chi Üben?
* Wie wird das “chinesische” Tai Chi in Deutschland vermittelt?
* Was ist sein Verhältnis zu Großmeister Chen Xiaowang?
* Über die Enthüllung einer Steinstele zu Ehren von Chen Xiaowang.
* Gibt es ein Tai Chi Geheimnis?
* Wie kann man die das Qi, die Lebensenergie beschreiben?
* Welche Pläne für die Zukunft hat Jan Silberstorff?

Mittwoch, 18. Mai 2011

Das Unterbewusztsein als Energiesparer

Das Gehirn stellt Berechnungen an, mit denen unnötige Körper-Energie-Verschwendung vermieden werden soll – sagen Wissenschaftler.
In der Meldung Warum man jemandem die Tür aufhält geht es um eine Studie der Wissenschaftler Joseph Santamaria und David Rosenbaum von der Pennsylvania State University. Demnach sind Menschen höflich, weil sie mit anderen Menschen kooperieren wollen, um sich so weniger anstrengen zu müssen. Wichtig dabei ist, dass die gemeinsame Anstrengung in der Summe geringer sein muss, als sonst die getrennten Einzelanstrengungen.
Grundlage für diese Erkenntnis ist ein Experiment zum Türaufhalten. Die Tür wird umso öfter aufgehalten, je näher ein Folgender ist oder wenn mehrere Personen folgen.

Sonntag, 15. Mai 2011

ZeitenSprung – neue Qigong Zeitschrift

Die 1. Ausgabe der Zeitschrift ZeitenSprung ist erschienem im April 2011 mit Beiträgen der ReferentInnen der 2.Tiroler Qigong Tage.

Auf acht Seiten werden Themen besprochen wie:
Traditionelle Chinesische Medizin, Qigong (Bewegung und Stille, Vertiefte Selbstwahrnehmung, Gesund durch Qigong, Intuitives Qigong, Medizinisches Qigong), Fünf Elemente Ernährung, Heilender Klang.

Die Zeitschrift ZeitenSprung ist kostenlos und liegt aus in Innsbruck und Umgebung in Reformhäusern, Bio- und Naturkostläden, Drogeriemärkten; Apotheken (Innsbruck Stadt/Land); Buchhandel wie: Phönix-, Wagnersche Buchhandlung, usw.; Praxen von Ärzten, PhysiotherapeutInnen usw.

Dienstag, 10. Mai 2011

Tai Chi Knie, Besser Gehen im Liegen, Kraft des Affen... Newsletter Innere Kampfkuenste Mai 2011

Inhaltsverzeichnis Newsletter Innere Kampfkuenste Mai 2011 - Ausgabe 82
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
* Schlagzeilen Tai Chi, Qigong und Innere Künste: Wudang Berge Reisetagebuch. Mit Tai Chi gegen Gelenkschmerzen, Depression und Herzleiden. Qigong Uebungen aus Sicht des Yoga. ...
* Neue Newsletter Texte im Blog: "Tai Chi Uebungen fuer Senioren" und "Tongbeiquan - Die Kampfkunst mit der Kraft der Affen"
* Neues Buch: Besser Gehen lernen im Liegen
* Text: Yiquan Training
* TV-Tipp: China damals und heute
* Besondere Tage im Juni 2011: Drachenbootfest, Weltblutspendetag, Tag des Cholesterins, Mobil OHNE auto, Tag des Schlafes, Internationaler Anti-Drogentag
*
Tai Chi und Qigong Veranstaltungen bis 30. Juni 2011
* Was finde ich wo?
* Zum Schluss
: Alte Leute


Schlagzeilen Tai Chi, Qigong und Innere Kuenste
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
* Die Situation fuehlen statt dem eigenen Koerper. Die Aufmerksamkeit beim Push Hands richtig lenken.
* Qigong Uebungen aus Sicht des Yoga. Eine Qigong Stunde aus Sicht einer zukuenftigen Yoga Lehrerin.
* Ben Biao - neue Zeitschrift. Gesundheit und Wellness aus Fernost viermal im Jahr.
* Kein Tai Chi Knie beim Tai Chi - Videoclip. Ein Video aus einer Reihe von Tai Chi Uebungen mit Daniel Grolle
* Tai Chi fuer Manager. Wie mit Tai Chi Prinzipien Unternehmen besser gefuehrt werden sollen
* Wudang Berge in China - Blog mit Reisetagebuch. Berichte ueber eine Reise in die Wiege der Inneren Kampfkuenste.
* Mit Tai Chi gegen Gelenkschmerzen, Depression und Herzleiden. Studien zu den positiven gesundheitlichen Wirkungen von Tai Chi.
* Hueft-Bewegung im Tai Chi - Videoclip. Ein Video aus einer Reihe von Tai Chi Uebungen mit Daniel Grolle.
* Vermischtes: Tai Chi Groszmeister Chen Bing in Wien. Atmung und Qigong Uebungen. Selbstverteidigung mit dem Finger. Shaolin Kung Fu im Magazin National Geographic im Maerz 2011. Im Shaolin-Tempel sollen Profi-Fuszballer ausgebildet werden. Qi-Gong-Gehen fuer den Wintersport. Qigong auf der "Deutschen Welle". Wie einen Bambus Bogen selber bauen.



Neue Newsletter Texte im Blog
----------------------------------------------------------------------------------
* Tai Chi Uebungen fuer Senioren. Gerade fuer aeltere Menschen ist das Tai Chi Ueben besonders wertvoll. Welche Vorteile bringt das Tai Chi Training fuer Aeltere, welche Schwierigkeiten und das gibt es fuer positive gesundheitliche Auswirkungen.: Tai Chi Uebungen fuer Senioren

* Tongbeiquan - Die Kampfkunst mit der Kraft der Affen. Mit der Kraft aus dem Ruecken werden Bewegungen eines Gorilla nachgeahmt. Tongbeiquan gehoert zu den Inneren Kampfkuensten und kommt aus dem Norden Chinas. Der Name Tongbeiquan setzt sich so zusammen: Tong = offen, verbinden; Bei = Ruecken, Schulter: die aus dem Ruecken sich oeffnende Kraft - oder: Boxen aus dem Ruecken.: Tongbeiquan - Die Kampfkunst mit der Kraft der Affen



Werbung
-------------------------------------------------------------------------------
+ Rent-A-Seminar +
Der Seminar-Miet-Service der Tao Academy
Sie haben Interesse an einem Tai Chi- oder Qi Gong-Seminar in Ihren eigenen Raeumen? "Rent-A-Seminar" macht dies' moeglich: Auf Wunsch kommen wir zu Ihnen. Themen und Inhalte stimmen wir zuvor individuell mit Ihnen ab.
eMail: tao-academy@t-online.de
Telefon: 0 44 21 / 30 40 46
Fax: 0 44 21 / 3 12 12



Neues Buch: Besser Gehen lernen im Liegen 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Buch von Carmen Pittini und Henriette Bezzola unter dem sperrigen Titel "Der bewegte Koerper - Entfaltung und Entwicklung. Psychosomatische Funktionslehre nach Bet Hauschild-Sutter." verbirgt sich ein interessantes Bewegungskonzept.
* Die Idee: Bewegungen beginnen im Kopf und man muss den Menschen so akzeptieren, wie er ist.
* Das Ziel: Eine entspannte Haltung von Koerper und Geist erreichen durch eine entspannte und flexible Wirbelsaeule.
* Die Methode: Der Schueler sieht nicht den Lehrer, er hoert nur die Anweisungen und muss selber damit zurecht kommen.

Die Psychosomatische Funktionslehre (PSFL) nach Bet Hauschild-Sutter ist eine Bewegungsmethode die Hilfe zur Selbsthilfe foerdert. Die Bewegungsablaeufe werden prinzipiell nur mit Worten vermittelt. Die Anweisungen werden mit dem Gehoer aufgenommen, gedanklich umgesetzt und schlieszlich ausgefuehrt. Die Bewegungen werden so dem Uebenden wirklich bewuszt.
Die Grundlage fuer diese Uebungen ist die Bodenarbeit. In der Rueckenlage veraendert sich die Atmung, Spannungen werden geloest, Signale des Koerpers werden besser wahrgenommen. Es wird ein Lernprozess ausgeloest fuer Atmung, Muskeln und Nervensystem. Es werden die instinktiven Methoden der Kinder und Tiere genutzt, die sich die Schwerkraft zum Freund machen.
Der Schueler hat kein Vorbild bei dieser Methode, er kann den Lehrer nicht sehen und kann sich auch nicht im Spiegel korrigieren, er kann nur in seinen Koerper hineinhoeren. Der einzige Lehrer ist der Boden. Der Koerper soll lernen und nicht nachmachen. (Im Buch werden die Uebungen aber auch mit Bildern illustriert, da das Buch mehr fuer die Lehrer gedacht ist.)
2011, 200 Seiten, 32,95 Euro (ohne Gewaehr)
Zum Buch von Carmen Pittini und Henriette Bezzola: Der bewegte Koerper - Entfaltung und Entwicklung. Buch. - ansehen bei Amazon



Text: Yiquan Training
------------------------------------------------------------------------
Zu den Seiten von yigong.de sind folgende Texte zu finden.

* Allgemeine Eigenschaften von Yiquan
* Ueber Zhan Zhuang (Stehende Saeule)
* Meister Wang Xiangzhai Nachfolger
* Tipps fuer Yiquan Training "zu Hause"
* KampfKUNST? Ueber eine Forumdiskussion.
* Traditionelles China - modern: Zhanzhuang Qigong im Yiquan.



TV-Tipp: China damals und heute 

-------------------------------------------------------------------------------
Sendung: Die chinesischen Schuhe. Eine Reise zwischen Deutschland und China.
Inhalt der Sendung: 1911 reist ein deutsches Ehepaar nach China, der Mann soll als Konsul des deutschen Kaisers das deutsche Reich vertreten. Die Eheleute halten ihre Erlebnisse mit Tonband und Fotoapparat fest. 90 Jahre spaeter vollzieht ihre Enkelin diese Reise nach.
TV-Sender: rbb Brandenburg
Wann: Donnerstag, 19. Mai 2011, von 23:30-01:15 Uhr (ohne Gewaehr)



Besondere Tage im Juni 2011
-----------------------------------------------------------------
* 06. Juni 2011 Drachenbootfest
* 14. Juni 2010 Weltblutspendetag
* 17. Juni 2011 Tag des Cholesterins
* 19. Juni 2011 Mobil OHNE auto
* 21. Juni 2011 Tag des Schlafes
* 26. Juni 2011 Internationaler Anti-Drogentag
Mehr ueber die Bedeutung dieser Tage: innere-kraft-64.de


Tai Chi und Qigong Veranstaltungen bis 30. Juni 2011
 --------------------------------------------------------------------------------------------------
Zuerich, 11. Mai - 13. Juli 2011, Einfuehrungskurs Tai Chi Chuan mit Sifu Andrea Zilio von Wahnam Tai Chi Chuan

Eltville, 13. Mai 2011, Kostenloses Info-Seminar zum Tai Chi Chuan und Qi Gong

Insbruck, 13. - 15. Mai 2011, 2. Tiroler Qigong Tage
 

Goldegg, 13. - 15. Mai 2011, 19. Oesterreichische Qigong Tage 

Eltville, 14. Mai 2011, Tui shou - Schiebende Haende, Tai Chi Chuan Partneruebungen mit Andre Stroh

Wien, 14. - 15. Mai 2011, Meridian-Qigong mit Dr. Xiaoqiu LI

Berlin, 14. - 15. Mai 2011, Drachentor Qigong mit Emil Sandkuhl

Berlin, 14. - 15. Mai 2011, Anwendungen aus der Routine und freies Pushhands mit Meister Chen Ziqiang

Basel, 14. - 15. Mai 2011, 1. Europaeisches Yiquan-Treffen

Eltville, 15. Mai 2011, Fighting Form, Tai Chi Chuan Partneruebungen mit Matthias Schader

Berlin, 16. Mai 2011, Tuishou Anwendungen mit Chen Ziqiang

Oberwesel am Rhein, 16. - 22. Mai 2011, Wudang Taijiquan und Qigong Seminar mit Guan Yongxing von der Wudang Daoist Gongfu Academy, Wudangshan

Zisterzienser Kloster St. Marienstern bei Dresden, 18. - 22. Mai 2011, Taichi-Training, Eine Reise zu den Wurzeln von Ruhe und Innenschau

Herrenberg-Kuppingen, 20. Mai 2011, Zhan Zhuang und Tai Ji Quan

St.Poelten, 20. - 22. Mai 2011, IQTOe Qigong und Taiji Quan Tage 


Goettingen, 21. Mai 2011, Qigong Basiosqualifikation (Kursleiterausbildung nach DDQT), Einfuehrung, mit Christian Auerbach

Muenchen, 21. Mai 2011, Stock Grundtechniken und Anwendungen, form- und stilunabhaengig

Muenchen, 21. Mai 2011, Yi Jin Jing - Shaolin Qi Gong

Neuss, 21. Mai 2011, Yiquan-Seminar/Zusatztraining - Grundlagen (Zhan Zhuang, Shili, Mocabu) und Push Hands (Tui Shou)

Eltville, 21. Mai 2011, Tai Chi Chuan Stock Grundlagen mit Andre Stroh

Roedermark, 21. Mai 2011, Push Hands (Tui Shou) mit Axel Flachowsky

Graz, 21. - 22. Mai 2011, Taijiquan Yang-Stil mit Dr. Xiaoqiu LI

Regensburg, 21. - 22. Mai 2011, Gesichtsdiagnose in der chinesischen Medizin mit Dr. Wiesemann

Adligenswil, 21. - 22. Mai 2011, Qigong fuer Fortgeschrittene mit Piet Haeuser, Blockierungen des Qi durch Atemtechniken ueberwinden, die tieferen Schichten des Koerpers neu entdecken

Bad Sassendorf, 21. - 22. Mai 2011, Shaolin Neijin Yizhichan Qigong mit Emil Sandkuhl

Simmern im Hunsrueck, 21. - 22. Mai 2011, Qi Gong fuer den Sommer mit Karina Berg

Raum Muenchen, 21. - 22. Mai 2011, Die QI Formel, der Workshop zum Buch mit Awai Cheung

Mannheim, 21. - 22. Mai 2011, Push Hands Workshop mit Wilhelm Mertens

Freiburg, 21. - 22. Mai 2011, Kampfkunst, Wille, Weg und Selbstverwirklichung; Selbsterfahrung, Theorie und Praxis mit Dipl.-Psych. Wolfgang Fach

Fellbach, 21. – 22. Mai. 2011, Workshop mit Alex Kostic, Headinstructor of Systema Homo Ludens

Istrien, 21.- 28. Mai 2011, Qigong und Trommeln

Arnsberg-Neheim, 22. Mai 2011, Qi Gong - Harmonie in 18 Figuren, Tagesseminar mit Lehrmeister Willi Pfeiffer

Eltville, 22. Mai 2011, Hsing I Chuan Grundlagen und Formen mit Matthias Schader

Eltville, 22. Mai 2011, Der kleine himmlische Kreislauf mit Matthias Schader

Oberwesel am Rhein, 23. - 25. Mai 2011, Vertiefungsseminar Taijiquan Anwendungen und Tuishou mit Guan Yongxing von der Wudang Daoist Gongfu Academy, Wudangshan

Eltville, 27. Mai 2011, Revitalisierungs-Qi Gong daoistischer Unsterblicher mit Matthias Schader

Salzburg, 27. - 29. Mai 2011, Qigong Fortbildung, Wochenendseminar mit Jumin Chen

Wilhelmshaven, 28. Mai 2011, Tai Chi Handstock Partnerform (Spazierstock); Grund- und Partneruebungen und Arbeit an der Form

Oldenburg, 28. Mai 2011, Taiji Schwert mit Beate Korfe

Oldenburg, 28. Mai 2011, Taiji-PartnerInnen-Training / Tui Shou mit Beate Korfe

Eltville, 28. Mai 2011, Yi Jin Jing-Qi Gong Bilder 1 bis 20 mit Andre Stroh

Mainz, 28. - 29. Mai 2011, Grundlagen Taijiquan Schwert mit Guan Yongxing von der Wudang Daoist Gongfu Academy, Wudangshan

Dortmund, 28. - 29. Mai 2011, Herz Qigong mit Emil Sandkuhl

Freising, 28. - 29. Mai 2011, Yiquan Seminar mit Meister Yao Yue und Christan Bauer Taiji & Yiquan Club

Zuerich, 28. - 29. Mai 2011: Ba gua / Xing Yi und universale Konzepte in den Kampfkuensten mit Allen Pittman, (Atlanta, USA)

Onlay - Burgund/Frankreich, 28. Mai - 04. Juni 2011, Tai Ji, Guolin Qi Gong, Stilles Qi Gong im wunderschoenen Chateau Onlay mit Harald Hasenoehrl

Eltville, 29. Mai 2011, Tai Chi Chuan Chen-Stil Grundlagen und Form mit Matthias Schader

Eltville, 29. Mai 2011, Tai Chi Chuan Saebel Grundlagen und Form mit Matthias Schader

Rothenburg ob der Tauber, 31. Mai - 05. Juni 2011, 42. TCM-Kongress

Salzburg, 02. – 05. Juni 2011, Yiquan Fortgeschritten, Wochenendseminar mit Jumin Chen

Dortmund, 02. - 05. Juni 2011, Duft Qigong – Kursleiter Ausbildung mit Emil Sandkuhl

Hersbruck, 03. - 05. Juni 2011, 18 Harmoniefiguren Teil 3 - die Bewegungslehre des medizinischen Qigongs mit Annette Deinzer

Heidelberg, 04. Juni 2011, Tuishou (Push Hands) mit Christian Unverzagt

Regensburg, 04. - 05. Juni 2011, Physiologie und Pathologie der inneren Organe in der chinesischen Medizin mit Dr. Christoph Malisch, Gefaeszchirurg

Karlsruhe, 04. – 05. Juni 2011, 4. Frauen Pushhands Treffen 


Wien, 04. - 05. Juni 2011, Yiquan Workshop fuer Anfaenger wie Fortgeschrittene auch anderer Kampfkuenste mit Meister Yao Yue und Christian Bauer; Yiquan Basisarbeit (Zhanzhuang, Shili, Schrittarbeit, Fali), Yiquan Partneruebungen (Tuishou), Fortgeschrittenes Yiquan (Zhanzhuang, Shili, Schrittarbeit, Fali), Yiquan Anwendungen

Konstanz, 05. – 06. Juni 2011, Inneres Boxen, Koerper und Geist in Einklang bringen fuer alle Stufen

Winterthur, 11. – 13. Juni 2011, Yiquan Fortgeschritten, Wochenendseminar mit Jumin Chen

Erlangen, 11. – 13. Juni 2011, 54er-Tai Chi-Schwert-Form und Partneruebungen, Grundlagen, Arbeit an der Form

Neuss-Allerheiligen, 11. - 13. Juni 2011, 3taegiges "Liuhe Bafa-/Wasserstilboxen-Intensivseminar" an Pfingsten - Form, Prinzipien und Anwendungen

Hersbruck, 11. - 13. Juni 2011, Wu Qin Xi / Das Spiel der 5 Tiere als zentraler Inhalt der Pfingsttage in der Hersbrucker Schweiz mit Annette Deinzer

Eltville, 11. - 13. Juni 2011, Tai Chi Chuan Schwert Chen-Stil Intensiv-Seminar an Pfingsten

Hamburg, 17. - 20. Juni 2011, "Prinzipien mueheloser Staerke" Workshop mit Peter Ralston


Bad Sassendorf, 18. - 19. Juni 2011, Hunyuan Qigong mit Emil Sandkuhl

Wald-Michelbach, 18. - 19. Juni 2011, Xiang (Duft) Qi Gong im Kloster Buddhas Weg mit Axel Flachowsky

Eltville, 19. Juni 2011, Hsing I Chuan Grundlagen und Formen mit Matthias Schader

Eltville, 19. Juni 2011, Die Verschmelzung der Kraefte mit Matthias Schader

Strassbourg, 19. Juni 2011, 15. Internationales Tuishou Treffen im Dreilaendereck 


Saechsische Schweiz, 19. - 26. Juni 2011, Wudang Shan Shiba Fa – Die 18 Wege vom Berg Wudang und Xien Tien Hun Nen Gong - Zurueckkehren zum Ursprung mit Yuergen Oster

Eltville, 21. Juni 2011, Dao Yin mit Andre Stroh

Eltville, 21. Juni 2011, Meditation zur Sommersonnenwende mit Matthias Schader

Nonnenwerth, 22. - 26. Juni 2011, Qigong im Kloster mit Emil Sandkuhl

Ostermiething, 23. - 26. Juni 2011, Daoyin Yangsheng Gong (Seminar I: 12-teilige Form des Daoyin Yangsheng Gong, Kalligraphie und Lebensphilosophie, Akupunktur-Massage zur Staerkung der "Mitte") mit Univ.-Prof. ZHANG Guangde von der Beijing Sport-Universitaet

Doetlingen, 24. – 26. Juni 2011, 11. Drachen und Tiger-Treffen 


Dossenheim, 25. Juni 2011, Dossenheimer Tai Chi Push Hands Treff

Wilhelmshaven, 25. Juni 2011, Tai Chi-Speer-Praxis: "Kleine"-Speerform

Neuss, 25. Juni 2011, Yiquan-Seminar/Zusatztraining – Grundlagen (Zhan Zhuang, Shili, Mocabu) und Push Hands (Tui Shou)

Graz, 28. Juni 2011, Daoyin Yangsheng Gong (Seminar III: "Gehirn"-Qigong fuer Alle, Uebungen zum Regulieren des Zentralnervensystems und Beruhigen des Geistes) mit Univ.-Prof. ZHANG Guangde von der Beijing Sport-Universitaet

Graz, 30. Juni 2011, Daoyin Yangsheng Gong (Seminar III: "Gehirn"-Qigong fuer Alle, Uebungen zum Regulieren des Zentralnervensystems und Beruhigen des Geistes) mit Univ.-Prof. ZHANG Guangde von der Beijing Sport-Universitaet




Was finde ich wo? 

-------------------------------------------------------
* Eine Uebersicht bieten die Seiten Tai Chi und Qigong und Innere Kampfkuenste

* Hier einen Tai Chi / Qigong Lehrer finden


Zum Schluss: Alte Leute
----------------------------------------------------------------------------------------
"Alte Leute sind viel netter als Menschen." Ein kleines Maedchen ueber die Wandergruppe seiner Oma.



Samstag, 7. Mai 2011

Vermischtes

Kurzmeldungen zu Themen wie Tai Chi, Qigong oder Innere Kampfkünste im April 2011

* Tai Chi Großmeister Chen Bing in Wien. In dem Text wird auch darüber berichtet, wie im Dorf Chenjiagou, der Wiege des Tai Chi Chen Stils, Unternehmen und Konzerne immer mehr Grundstücke aufkaufen, um dort eine Touristen-Attraktion zu schaffen, die ähnlich legendär werden soll wie das Shaolin Kloster.: Schattenboxen in Vollendung

* Atmung und Qigong Übungen. Wie beeinflussen sie sich gegenseitig.: Scientific Explanation of Chi Kung No. 11 - Why does it work...???

* Selbstverteidigung mit dem Finger. Die Kampfkunst Kyusho nutzt die Macht der Akupressurpunkte.: Kampfsport: Kampfkunst als Fingeruebung

* Shaolin Kung Fu im Magazin National Geographic im März 2011: Battle for the Soul of Kung Fu - Text und Fotos

* Im Shaolin-Tempel sollen Profi-Fußballer ausgebildet werden. Dabei sollen die Eigenschaften der Shaolin Mönche Vorbild für das Training sein.: Fußball-Talente aus dem Shaolin-Tempel

* Qi-Gong-Gehen für den Wintersport. Felix Gottwald erklärt ein paar seiner Übungen.: Drei Übungen des 35-jährigen Kombinierers

* Qigong auf der "Deutschen Welle". Studiogespräch zum Thema "Qigong" mit der Medizinerin und Qigong-Expertin Dr. Anna Mietzner.: Videoclip auf Youtube

* Wie einen Bambus Bogen selber bauen.: Shibata Kanjuro Senseis Web Seite: Wie baut man einen Yumi

Donnerstag, 5. Mai 2011

Hueft-Bewegung im Tai Chi - Videoclip

Ein Video aus einer Reihe von Tai Chi Übungen mit Daniel Grolle
Im Tai Chi Chuan gibt es viele verschiedene Übungen. Der Tai Chi Lehrer Daniel Grolle zeigt einige dieser Übungen. Im folgenden Videoclip geht es um die Bedeutung der Hüfte bei den Tai Chi Bewegungen.: "Aus welchem Hüftgelenk kommt die Bewegung".



Die Drehung kommt beim Tai Chi aus dem Hüftgelenk des belasteten Beines. Daniel Grolle erklärt dieses Bewegungsmuster am Beispiel „einer Tür, die in einem Rahmen hängt und über ein Scharnier bewegt wird“.

* Mehr zum Tai Chi Lehrer Daniel Grolle auf seiner Homepage.: taichi-taiji.de und das Buch mit DVD von Daniel Grolle Tai Chi verstehen – ansehen bei Amazon

Dienstag, 3. Mai 2011

Mit Tai Chi gegen Gelenkschmerzen, Depression und Herzleiden

Studien zu den positiven gesundheitlichen Wirkungen von Tai Chi
Dem Üben von Tai Chi Chuan werden viele positive Wirkungen auf die Gesundheit zugeschrieben. Immer wieder werden auch Studien dazu veröffentlicht. In letzter Zeit waren es drei Studien zu verschiedenen Beschwerden, die Tai Chi einen positiven Einfluss zuschreiben.

* Mit Tai Chi gegen Gelenkschmerzen bei Rheuma. Der Berufsverband Deutscher Rheumatologen e.V. (BDRh) teil mit, dass Tai Chi Übungen in Begleitung zur herkömmlichen Therapie Patienten helfen kann, ihre Schmerzen zu lindern, die an Rheumatoider Arthritis, Fibromyalgie oder Arthrose leiden. Auch werde mit den Übungen die Beweglichkeit gesteigert. Zudem sei das Tai Chi Üben abwechslungsreicher als die herkömmliche Krankengymnastik. Dies ist das Ergebnis einer US-Studie mit 350 Arthritis-Patienten. Sie auch folgende Meldungen: "Tai Chi kann Schmerzen bei Rheuma lindern" und rheumatologen-im-netz.de

* Hier mehr Informationen zum Thema: Gelenkschmerzen Übungen – neue Gelenkigkeit mit Tai Chi erlangen

* Mit Tai Chi gegen Depressionen bei Senioren. Nach einer weiteren US-Studie kann regelmäßiges Tai Chi Training älteren Menschen bei der Minderung einer Depression helfen. Sie sprechen dann besser auf eine Therapie an, es steigt die Lebensqualität und es werden allgemein die geistigen und körperlichen Leistungen gesteigert.

- Und hier eine deutsche Meldung dazu.: Tai Chi gegen Depressionen bei Senioren


* Tai Chi ist gut für Herzpatienten. Nach der Studie Tai Chi Exercise in Patients With Chronic Heart Failure der Medizinfakultät in Harvard, veröffentlicht im Wissenschaftsmagazin "Archives of Internal Medicine", verbessern regelmäßige Tai Chi Übungen das Wohlbefinden von Patienten mit Herz-Kreislauf-Problemen. Auch steigt das Selbstbewußtsein der Patienten. Gestärkt werden das Herz-Kreislauf-System, das Immunsystem und die Beweglichkeit des Körpers.: Herzinsuffizienz: Tai Chi erhöht die Lebensqualität

Mehr Studien zu Tai Chi und Qigong im Blog: 64 Schattenboxer. Diese Liste wird ständig erweitert und ist der Versuch, die Studien zu Tai Chi und Co. auf einer Seite zusammenzufassen.

Sonntag, 1. Mai 2011

Tongbeiquan - Die Kampfkunst mit der Kraft der Affen

Mit der Kraft aus dem Rücken werden Bewegungen eines Gorilla nachgeahmt
Tongbeiquan gehört zu den Inneren Kampfkünsten und kommt aus dem Norden Chinas. Der Name Tongbeiquan setzt sich so zusammen: Tong = offen, verbinden; Bei = Rücken, Schulter: die aus dem Rücken sich öffnende Kraft oder Boxen aus dem Rücken.


Im Videoclip werden Grundlagen-Techniken aus dem Tongbeiquan von einem Meister in dieser Kampfkunst gezeigt.

Diese Innere Kampfkunst ahmt nach die Bewegungen eines Gorilla oder Orang-Utan nach – und auch von Adler, Kranich oder Katze. Tong-Bei-Quan kennt Schlagtechniken (Dan Chao), Schrittübungen (Xing Bu) und Formen. Die philosophische Grundlage für diese Kampfkunst sind die Fünf Elemente (Feuer, Wasser, Holz, Metall, Erde).

Beim Tongbeiquan Training werden geübt:
* Xing Bu – die Schritte. In langsamen Bewegungen wird die aufrechte Körperhaltung mit einem guten Energiefluss geübt.
* Dan Chao – die Schläge. Bei denen die innere Energie freigesetzt wird.
* Formen. Die Übungen werden nacheinander ausgeführt, wie in einem Tanz, in einer geraden Linie.

Tongbeiquan, auch: Tongbiquan, Weißer Affe Boxen, Langarm Affen Boxen, Wuxing (Fünf Elemente), Liuhe (Sechs Kombinationen), Wuhou (Fünf Affen), Pigua (Axtschlag).


Im Videoclip werden Anwendungen aus dem Tongbeiquan gezeigt.

* Tongbeiquan in einem Heft über Innere Kampfkünste.: Im Kaptiel “Tongbeiquan” von Angela Menzel wird diese Kampfkunst näher beschrieben. Leider ist dies das einzige Buch bzw. DVD, die ich über Tongbeiquan in deutscher Sprache kenne.: Innere Kampfkünste. Ein Special des Tajiquan und Qigong Journals. Heft. – ansehen bei Amazon

* Hier mehr Informationen zur Inneren Kampfunst Tongbeiquan bei der freien Enzyklopädie Wikipedia.

* Hier mehr Informationen zur Inneren Kampfunst Tongbeiquan bei der englischen Ausgabe der freien Enzyklopädie Wikipedia.

Freitag, 29. April 2011

Tai Chi Uebungen fuer Senioren

Welche Vorteile bringt das Tai Chi Training für Ältere, welche Schwierigkeiten und das gibt es für positive gesundheitliche Auswirkungen.

Die Vorteile beim Tai Chi Üben – besonders für Ältere
Im Gegensatz zu anderen Sportarten bietet das Tai Chi Üben gerade für Senioren besondere Vorteile.
* Wer durch die Vorteile der Tai Chi Übungen sich dazu überwindet, am Tai Chi Training teilzunehmen, der findet in der Gruppe auch neue soziale Kontakte. Die Einstellung zum Leben verbessert sich.
* Senioren haben oft Angst, sich zu verletzen, wenn sie einen Sport betreiben. Mit dem langsamen Tai Chi kann diese Angst genommen werden. Nicht ohne Grund kommen viele ältere Tai Chi Anfänger von anderen Sportarten wie Karate, Judo, Leichtathletik, Yoga, usw. – denen die Übenden körperlich nicht mehr gewachsen sind. Aber auch wer noch nie Sport getrieben hat, der kann jederzeit mit dem Tai Chi Üben beginnen. Beim Tai Chi wird der Körper schonend gekräftigt.
* Es gibt keinen Leistungsdruck, wie bei den Wettbewerben in anderen Sportarten. Alle Übungen werden und sollen entspannt ausgeführt werden. Es gibt keine unnötigen Kraftanstrengungen oder schnelle Bewegungen.
* Je mehr man sich verbissen anstrengt, umso weniger wird beim Tai Chi positives passieren. Wer die Bewegungen einfach nur genießen kann, der dringt auch tiefer in die Tai Chi Prinzipien ein.
* Da der Geist beim Tai Chi ständig mit Vorstellungsbildern beschäftigt ist, “vergessen” viele Senioren beim Tai Chi Üben ihre Schmerzen.


Ein Video Clip mit dem Titel: Tai Chi für Senioren/ ein Weg zur aktiven Sturzprophylaxe

Die Schwierigkeiten beim Tai Chi Üben – besonders für Ältere
* Die komplexen Tai Chi Bewegungen für gerade am Anfang oft zu einer Entmutigung, weil sie für Ältere noch mühlsamer zu erlernen sind als für Jüngere.
* Viele Bewegungen sind beim Üben viel schwieriger, als sie zunächst aussehen. Da kann aber viel improvisiert werden. Dann geht man bei der kriechenden Schlange halt nicht so in die Knie. Statt der Drehung auf einem Bein kann man auch zwei Schritte machen.

Die positiven gesundheitlichen Auswirkungen von Tai Chi Übungen
* Besonders postiv sind die gesundheitlich Wirkungen von Tai Chi bei chronischen Beschwerden. Der altersbedingte Abbauprozeß kann verlangsamt werden, teilweise sogar verhindert.
* Körperliche und geistige Verspannungen werden gelöst. Eine größere Gelassenheit stellt sich ein.
* Der Kreislauf wird angeregt.
* Die Atmung wird verbessert.
* Schmerzen in Rücken und Schultern werden verringert, ebenso Kopfschmerzen.
* Zu hoher oder zu niedriger Blutdruck verbessern sich.
* Der Schlaf verbessert sich.
* Die Verdauung verbessert sich.
* Die Gelenke werden geschont, weil die Muskeln um die Gelenke gekräftigt und gelockert werden. Die Gelenkigkeit erhöht sich. Tai Chi hilft Senioren bei Gelenkschmerzen und Rheuma (Arthritis, Fibromyalgie, Arthrose).
* Sehnen, Muskeln und Bänder werden sanft trainiert.
* Die innere und äußere Aufrichtigung, die mit den Tai Chi Übungen gelernt wird, hilft auch für sicheres Stehen und Gehen. Das innere und äußere Gleichgewicht wird verbessert.
* Das Gehen fällt wieder leichter und die Übenden gehen darum auch wieder mehr zu Fuß und bewegen sich insgesamt mehr.
* Tai Chi Übende stürzen im Alltag weniger und wenn sie doch stürzen, dann sind die Folgen nicht so gravierend.
* Tai Chi wird auch eingesetzt zur Minderung von Depressionen. Die körperliche Belastbarkeit und das gesamte Lebensgefühl verbessern sich. Die Seele wird aufgeheitert.
* Eine bessere Konzentrationsfähigkeit, eine Anregung der geistigen Fähigkeiten, mehr Interesse und Neugierde an den Dingen des Lebens.
* Selbst bei Diabetes sollen die Tai Chi Übungen helfen.


Ein Video Clip über eine Tai Chi Ausbildung von Senioren.

* Tai Chi für Senioren – Buch: Das Buch wurde geschrieben von Barbara Reik, einer erfahrenen Tai Chi Lehrerin für SeniorInnen und enthält ein speziell auf Senioren ausgerichtetes Tai Chi Trainingsprogramm. Im Buch werden die bedeutsamen gesundheitlichen Wirkungen des Tai Chi für Senioren aufgelistet. Im größten Teil des Buches, dem Praxisteil, werden Übungen zur Lockerung und zur Vorbereitung der Tai Chi Form erklärt. Es sind auch Übungen im Sitzen enthalten, die für viele Senioren besser sind, weil für sie längeres Stehen ermüdend wirkt. Zu den einzelnen Übungen wird ihre Wirkung erklärt und worauf beim Üben zu achten ist. Es sind auch Partnerübungen dabei. Im Buch wird nur eine sehr kurze Tai Chi Form gelehrt, die relativ leicht zu lernen ist, in der aber die Tai Chi Grundprinzipien erhalten sind. Die Fotos zeigen Senioren aus den Tai Chi Gruppen der Autorin.: Tai Chi für Senioren - Praktische Übungen für mehr Lebensqualität und Beweglichkeit. . – ansehen bei Amazon

* Im Taijiquan und Qigong Journal, Heft 29, 3-2007, Seite 18 ist von Barbara Reik der Artikel zu finden: Taijiquan und Qigong für Senioren

* Hier einen Tai Chi / Qigong Lehrer suchen

* Rentner Kungfu mit Spazierstock - Blog Text: Krückstock wird zur Waffe der Senioren. Aus den USA kommt dieser neue Trend. Zwischen Selbstverteidigung und Gesundheitstraining. Mit Cane Fu wird der Kampf mit dem Spazierstock geübt.: Rentner Kungfu mit Spazierstock

Donnerstag, 28. April 2011

Wudang Berge in China – Blog mit Reisetagebuch

Berichte ueber eine Reise in die Wiege der Inneren Kampfkuenste
Der Tai Chi Lehrer Yuergen Oster aus Mainz ist wieder unterwegs in die Wudang Berge (Wudang-Shan). In seinem Blog Wudang-dao.blogspot.com berichtet er fast täglich von seinen Erlebnissen. Er gibt seine Eindrücke wieder von China und vom Kampfkunst-Training in den Wudang Bergen.: http://wudang-dao.blogspot.com
Außergewöhnlich sind dieses mal wohl Probleme mit der chinesischen Zensurbehörde. Er hat mit massiven Behinderungen zu kämpfen, um seine Blog Posts überhaupt ins Internet bringen zu können.
Von Yürgen Oster und Lilo Ambach ist auch erschienen ein Reisetagebuch in die Wudangberge: Keine Gnade. Leben und Lernen bei den Kampfkunstmönchen auf dem Wudangshan. Buch – ansehen bei Amazon

Dienstag, 26. April 2011

Tai Chi fuer Manager

Wie mit Tai Chi Prinzipien Unternehmen besser geführt werden sollen
In den Pressemitteilungen Pforzheimer Dozenten entwickeln neue Managementstrategie und Forscher entwickeln Managerdenken mit Tai Chi. Abgehen vom ergebnisorientierten Ansatz lässt Stress verringern. wird eine neue Managementstrategie vorgestellt, die von Dr. Jürgen K. A. Gottschalck, Professor für Einkauf und Logistik an der Hochschule Pforzheim, und Dr. Alfons Heinz-Trossen, Dozent, Unternehmensberater und Psychotherapeut, entwickelt wurde. Die beiden werden bezeichnet als „Tai Chi Sportler“ und „Tai Chi Trainer“. Mit ihrem „Qi Management“ wollen sie eine bessere Stressbewältig erreichen und eine geringere Energieverschwendung bei der Lösung von Aufgaben. „Optimaler Erfolg bei größerer Zufriedenheit!“
* Nicht so sehr auf das Ziel fixieren. Der Weg ist das Ziel.
* Das ganze Team wird mit einbezogen.
* Entscheidungspfade bewußt analysieren und erweitern.
* Die Situation akzeptieren, was nicht zu ändern ist und was geändert werden kann.
* Störenden Gedanken ausblenden und keine Energie verschwenden.
* Für mehr Erfolg Körper, Geist und Psyche in Einklang bringen.

* Siehe auch den Blog Post über das Buch: Mit Tai Chi an die Boerse

Mittwoch, 20. April 2011

Kein Tai Chi Knie beim Tai Chi - Videoclip

Ein Video aus einer Reihe von Tai Chi Übungen mit Daniel Grolle
Im Tai Chi Chuan gibt es viele verschiedene Übungen. Der Tai Chi Lehrer Daniel Grolle zeigt einige dieser Übungen. Im folgenden Videoclip geht es um die richtige Haltung der Knie beim Tai Chi Üben.: "Gesunde Knie durch Tai Chi".



Tai Chi ist eine der besten Übungen für das Knie. Es gibt aber auch Fehlbelastungen wie das so genannte: Tai Chi Knie. Daniel Grolle erklärt, welche Bedeutung verschiedene Höhen im Tai Chi haben und wie der Fehler vermieden werden kann, das Knie nach innen zu drehen.

* Mehr zum Tai Chi Lehrer Daniel Grolle auf seiner Homepage.: taichi-taiji.de und das Buch mit DVD von Daniel Grolle Tai Chi verstehen – ansehen bei Amazon

Sonntag, 17. April 2011

Ben Biao – neue Zeitschrift

Gesundheit und Wellness aus Fernost viermal im Jahr
In "Ben Biao - Das Magazin" (Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.) werden Traditionielle Chinesische Medizin und Qigong miteinander verbunden, von der Ernährung bis zu den Tai Chi Übungen. Die fernöstliche Medizin und Lebenskunst soll Patienten und Interessierten das Thema in einer leicht verständlichen Form nahebringen und auch Therapeuten helfen, ihre Arbeit vorzustellen. Die erst Ausgabe des Magazins ist erhältlich seit März 2011.



Aus dem Inhalt der ersten Ausgabe:
* Editorial von Joachim Stuhlmacher
* Titelthema: Entdecke den Frühling in dir
* Selbsthilfe mit Ernährung.
* Die China-Diät – Das Geheimnis gesunder Ernährung
* Taijiquan – Die Innere Kampfkunst. Die Taiji-Therapie.
* Ein Blick über den Tellerrand ... Klopfen befreit!
* Therapeuten-Tipps: Frühjahrskur mit Kräutertee.
* Psychologie in der Chinesischen Medizin: Mensch ärgere dich nicht.
* Aus der Praxis: Allergien mit TCM behandeln.
* Qigong: Im Fluss der Energie.
* Qigong und die Medizin der 4. Generation. Qi-Gong-Zentrum-München.
* Rätselhaftes Kreuz und Quer. Nachgefragt. Kurskalender. Sehen, Hören, Lesen. ...

Mittwoch, 13. April 2011

Qigong Uebungen aus Sicht des Yoga

Eine Qigong Stunde aus Sicht einer zukuenftigen Yoga Lehrerin
Das Üben von Qigong ist für einen modernen Menschen eine neue Körpererfahrung. Eine gerade werdende Yoga Lehrerin beschreibt im Blog Post "Meine erste Qigong-Stunde" (Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.) ihre Erfahrungen mit ihren ersten Qigong Übungen. Dabei zieht sie auch immer Vergleiche zum Yoga und kann sehr bildhaft beschreiben. So steht in dem Text folgendes schönes Zitat: „Deine Komforthaltung ist die Angespanntheit und Verspanntheit, aus der du heraustreten musst.“
* Wie man sich im heutigen Patchwork-Yoga zurechtfinden kann.
* Welche Probleme (manche) Karrierefrauen beim Yoga Üben bekommen.
* Die Klagen ihres Mannes über einen Yogakurs.
* Was sie bisher über Qigong gehört hatte.
* Wo wurde die Qigong Stunde abgehalten und wer waren die Teilnehmer.
* Was für Qigong Übungen gemacht wurden.

Sonntag, 10. April 2011

Die Situation fuehlen statt dem eigenen Koerper

Die Aufmerksamkeit beim Push Hands richtig lenken
Beim Tai Chi Push Hands Üben werden viele Fertigkeiten trainiert. Dazu gehört auch die innere Einstellung. Der Tai Chi Lehrer Otmar Sauer aus Dossenheim beschreibt in seinem Text DIE PARADOXIE DER INNEREN ARBEIT die Bedeutung der Wahrnehmung, welchen Unterschied es macht, ob die Aufmerksamkeit auf den eigenen Körper gelenkt wird oder auf die Situation.:
* Was bedeutet es, beim Tai Chi Push Hands sein "ego" aufzugeben.
* Ein Selbstversuch beim balancieren eines Stockes zeigt die Auswirkungen eines Wechsels der Aufmerksamkeit.
* Die Bedeutung des "flow", die Bedeutung der inneren Arbeit für jede Art von Tätigkeit.
* Auch Beschreibungen von Tai Chi Situationen sind immer Beschreibungen im nachhinein.
* Und noch ein Experiment für die Tai Chi Partnerübungen.

Dienstag, 5. April 2011

Tai Chi Krafttraining, Hirsch Uebungen Qigong, Weiszer Kranich Kungfu ... Newsletter Innere Kampfkuenste April 2011

Inhaltsverzeichnis Newsletter Innere Kampfkuenste April 2011 - Ausgabe 81
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
* Schlagzeilen Tai Chi, Qigong und Innere Kuenste: Intelligentes Boxen, Dantian Meditation Uebung, Bewegung und Spannungswechsel im Tai Chi ...
* Neue Newsletter Texte im Blog: Weißer Kranich Kung Fu und "Hirsch Uebungen Qigong"
* Neues Buch: Qigong und Tai Chi aus Sicht der Stiftung Warentest
* Text: Tai Chi Krafttraining
* TV-Tipp: China Rundreise
* Besondere Tage im Mai 2011: Weltlachtag. Welt-Asthma-Tag. Buddhas Geburtstag. Internationaler Tag des Chronischen Erschoepfungssyndroms. Tag der Parke. Weltnichtrauchertag.
*
Tai Chi und Qigong Veranstaltungen bis 31. Mai 2011
* Was finde ich wo?
* Zum Schluss
: Fehler machen


Schlagzeilen Tai Chi, Qigong und Innere Kuenste
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
* Gleichgewicht mit Leichtigkeit. Jederzeit das Gleichgewicht halten foerdert Kampfkraft und Gesundheit.
* Die Haltung des Beckens im Tai Chi - Videoclip. Ein Video aus der Reihe "Populaere Irrtuemer im Taijiquan" von Daniel Grolle.
* Intelligentes Boxen. Tai Chi als Kampfkunst zum selber lernen. Ueber ein Interview mit Tai Chi Meister Koh Ah Tee von Nigel Sutton
* Japanischer Verlag Kodansha International hoert auf. Der Verlag veroeffentlichte Buecher ueber Japan in englischer Sprache - auch Kampfkunst-Buecher.
* Wie Kampfkunst richtig unterrichten. Der Kampfkunst Lehrer Allen Pittman erzaehlt ueber seine Erfahrungen.
* Kampfkunst in Japan. Andreas Quast ueber seine Erfahrungen mit Kampfkunst-Training in Japan.
* Dantian Meditation Uebung. Eine Qigong Uebung aus der Inneren Alchemie.
* Bewegung und Spannungswechsel im Tai Chi - Videoclip. Ein Video aus einer Reihe von Tai Chi Uebungen mit Daniel Grolle.
* Vermischtes: Spiel der 5 Tiere Qigong Auffuehrung. Aufrechter Kopf im Qigong. Tai Chi von einer Katze lernen. Was ist Tai Chi? Verbindungen zwischen Kalligraphie und Schwertkampf. Einkauf im Shaolin Shop. Scharfe Klinge aus Japan. Eishockey als Kampfsport.


Neue Newsletter Texte im Blog
----------------------------------------------------------------------------------
* Weiszer Kranich Kungfu - Beschreibung, Videoclips, Links. Ein kraeftiger Koerper und eine tiefe Atmung. Das Weiszer Kranich Kungfu gehoert zu den Inneren Kampfkuensten. Die Weiszer Kranich Uebungen werden als Kampfkunst geuebt, aber auch als Qigong Uebungen zur Verbesserung einer anderen Inneren Kampfkunst. Mit diesen Uebungen wird der Koerper gekraeftigt, besonders die Wirbelsaeule und der Ruecken, und die Atmung vertieft.: Weiszer Kranich Kungfu - Beschreibung, Videoclips, Links
* Hirsch Uebungen Qigong. Qigong Uebungen fuer Vitalitaet und ein langes Leben. Die Hirschuebungen gehoeren zum Anti-Aging-Programm des Sexuellen Kungfu. Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht dabei der Beckenboden. Die Energie steigt vom Beckenboden durch den Koerper auf bis in das Gehirn.: Hirsch Uebungen Qigong



Neues Buch: Qigong und Tai Chi aus Sicht der Stiftung Warentest 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Buch "Asiatische Heilkunde: Tradition, Anwendung, Heilversprechen. Eine Bestandsaufnahme." von Thomas Biszwanger-Heim und Prof. Edzard Ernst werden traditionelle Heilmethoden aus China, Japan, Indien und Tibet wissenschaftlich untersucht, ihre Wirksamkeit und Risiken dargestellt. Als Entspannungsverfahren werden auch Yoga, Qigong und Tai Chi bewertet.
2011, 264 Seiten, 19,90 Euro (ohne Gewaehr)
Zum Heft der Stiftung Warentest: Asiatische Heilkunde: Tradition, Anwendung, Heilversprechen. Buch. - ansehen bei Amazon



Text: Tai Chi Krafttraining
------------------------------------------------------------------------
Auf den Seiten von justonemorerep.co.uk ist ein (englischer) Text im Pdf-Format zu finden, mit Tai Chi Techniken zum Kraeftigen des Koerpers mit einem Stock, einem Stein usw.
Zum Text:
Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.



TV-Tipp: China Rundreise

 -------------------------------------------------------------------------------
Sendung: Vier Dokumentationen (Peking, Shaolin, Chengdu, Shanghai) in der Reihe "Paul Merton in China". Immer Samstags um 22:45 Uhr.
Inhalt der Sendung: Der britische Comedian Paul Merton auf einer Rundreise durch China.
TV-Sender: ZDFneo
Wann: Samstag, 09. April 2011, von 22:45-23:30 Uhr (ohne Gewaehr)
Wann: Samstag, 16. April 2011, von 22:45-23:30 Uhr (ohne Gewaehr)
Wann: Samstag, 30. April 2011, von 22:45-23:30 Uhr (ohne Gewaehr)
Wann: Samstag, 07. Mai 2011, von 22:45-23:30 Uhr (ohne Gewaehr)



Besondere Tage im Mai 2011
-----------------------------------------------------------------
* 01. Mai 2011 Weltlachtag* 03. Mai 2011 Welt-Asthma-Tag
* 10. Mai 2011 Buddhas Geburtstag
* 12. Mai 2011 Internationaler Tag des Chronischen Erschoepfungssyndroms
* 24. Mai 2011 Tag der Parke
* 31. Mai 2011 Weltnichtrauchertag
Mehr ueber die Bedeutung dieser Tage: innere-kraft-64.de


Tai Chi und Qigong Veranstaltungen bis 31. Mai 2011
 --------------------------------------------------------------------------------------------------
Bad Woerishofen, 07. - 10. April 2011, Taijiquan Jueshou (Spuerende Haende), mit Christian Auerbach

Hersbruck, 08. - 10. April 2011, Entspannungsmethoden - Impulse aus Ost und West. Einstieg in stille und bewegte Meditation, Qi Gong / Tai Ji, Akupressur, Selbst- und Partnermassage, Klangmassage, AT, PME u.m. mit Annette Deinzer

Muenchen, 09. April 2011, Tai Chi Prinzipien: Spiralen, form- und stilunabhaengig

Muenchen, 09. April 2011, Qi Gong und Atem

Neuss, 09. April 2011, Yiquan-Seminar/Zusatztraining - Grundlagen (Zhan Zhuang, Shili, Mocabu) und Push Hands (Tui Shou)

Muelheim an der Ruhr, 09. April 2011, Erlernen der Grundlagen & Wudang Tai Chi Form mit Jo Augustin

Illingen, 09. April 2011, Tai Chi Chuan intensiv fuer Anfaenger und Fortgeschrittene mit Roswitha Busam und Peter Zerbin

Illingen, 09. April 2011, Wanderung mit dem Idogostab mit Roswitha Busam und Peter Zerbin (kostenfreies Angebot)

Herrenberg-Kuppingen, 09. April 2011, Qi Gong - einfache, aber wirksame Uebungen fuer die Lebenspflege

Graz, 09. - 10. April 2011, Leber-Qigong mit Dr. Xiaoqiu LI

Muenster, 09. - 10. April 2011, Die heilende Laute Methode mit Emil Sandkuhl

Adligenswil, 09. - 10. April 2011, 36 Figuren Qigong Teil 1 mit Piet Haeuser

Arnsberg-Neheim, 10. April 2011, Tai Chi - 42er Speerform, Wochenendseminar mit Lehrmeister Willi Pfeiffer

Herrenberg-Kuppingen, 10. April 2011, Tui Shou (Pushing Hands) Treffen

Oldenburg, 12. April 2011, Taiji Schwert mit Beate Korfe

Herrenberg-Kuppingen, 15. April 2011, Zhan Zhuang und Tai Ji Quan

Hersbruck, 15. - 17. April 2011, 18 Harmoniefiguren Teil 2 - die Bewegungslehre des medizinischen Qigongs mit Annette Deinzer

Wilhelmshaven, 16. April 2011, Tai Chi Chuan: Tung’s dynamische Version; Grundlagen, Arbeit an der Form und Anwendungen

Eltville, 16. April 2011, Daoistisches Qi Gong aus der Wudang-Tradition / Tai Chi Chuan Seidenfaden-Uebungen - Grundlegende Uebungen zur Entwicklung der Inneren Kraft, Workshops mit Meister George Xu

Salzburg, 16. - 17. April 2011, Yiquan Pushing Hands, Wochenendseminar mit Jumin Chen

Dortmund, 16. - 17. April 2011, Leber Qigong mit Emil Sandkuhl

Eltville, 17. April 2011, Hsing I Chuan - Grundlagen und Formen / Grundlegende Qualitaeten im Qi Gong, Tai Chi Chuan und den Inneren Kampfkuensten, Workshops mit Meister George Xu

China, 18. April - 13. Mai 2011, Reise nach Wudangshan

Muelheim an der Ruhr, 22. - 23. April 2011, Push Hands Fortbildung mit Jo Augustin

Luzern, 22. - 24. April 2011, Kraft der Stille, Qigong und Meditation ueber Ostern

Berlin, 22. - 24. April 2011, Qifluss und Basis TJQ

Hannover, 22. - 25. April 2011, Tai Chi Oster-Workshop mit Groszmeister William C. C. Chen

Berlin, 23. und 24. April 2011, Tuishou - Partneruebungen und Anwendungen mit Li Zhunzi

Berlin, 25. - 27. April 2011, Si Shao Qigong - Vier Spitzen Qigong mit Li Zhunzi

Illingen, 26. - 28. April 2011, Tai Chi Chuan, Hand- und Waffenformen fuer Kinder und Jugendliche, ab 10 Jahren, mit Roswitha Busam und Peter Zerbin

Illingen, 29. April 2011, Tai Chi Chuan und Qi Gong fuer Kinder, ab 6 Jahren, mit Roswitha Busam und Peter Zerbin

Ganze Welt, 30. April 2011, 13. Welt Tai Chi und Qigong Tag
 

 Hersbruck, 30. April 2011, zum Welt Tai Chi und Qigong Tag eine BENEFIZVERANSTALTUNG zu Gunsten der Jose Carreras Leukaemie Stiftung mit Annette Deinzer

Thun bei Bern, 30. April - 01. Mai 2011, Bagua, Wochenendseminar mit Jumin Chen

Adligenswil, 30. April - 01. Mai 2011, 36 Figuren Qigong Teil 2 mit Piet Haeuser

Dossenheim, 30. April 2011, Dossenheimer Tai Chi Push Hands Treff
Illingen, 30. April 2011, Tai Chi Chuan intensiv fuer Anfaenger und Fortgeschrittene mit Roswitha Busam und Peter Zerbin

Illingen, 30. April 2011, Wanderung mit dem Idogostab mit Roswitha Busam und Peter Zerbin (kostenfreies Angebot)

Herrenberg-Kuppingen, 06. Mai 2011, Zhan Zhuang und Tai Ji Quan

Ardennen, 06. - 08. Mai 2011, Tai Chi und Qigong Wochenende

Goettingen, 06. - 08. Mai 2011, Taijiquan Jueshou (Spuerende Haende), mit Christian Auerbach

Dahmen (Mecklenburger Seenplatte), 06. - 08. Mai 2011, Trainingsreise nach mit Mario Pestel

Hannover, 07. Mai 2011, 1. CTND Pushhands Open, Turnierserie durch drei deutsche Staedte in den zwei Kategorien Pushhands im festen Stand (Dingbu Tuishou) und Freies Pushhands mit freier Schrittarbeit (Huobu Tuishou)

Heidelberg, 07. Mai 2011, Tuishou (Push Hands) mit Christian Unverzagt

Regensburg, 07. - 08. Mai 2011, Grundlagen der chinesischen Medizin mit Dr. Christoph Malisch, Gefaeszchirurg

Bad Sassendorf, 07. - 08. Mai 2011, Fan Teng Gong mit Emil Sandkuhl

Eltville, 08. Mai 2011, Tai Chi Chuan Schwert Grundlagen und Chen-Stil Form mit Matthias Schader

Eltville, 08. Mai 2011, Drachentor-Qi Gong mit Matthias Schader

Oldenburg, 10. Mai 2011, Taiji Schwert mit Beate Korfe

Eltville, 13. Mai 2011, Kostenloses Info-Seminar zum Tai Chi Chuan und Qi Gong

Insbruck, 13. - 15. Mai 2011, 2. Tiroler Qigong Tage
 

 Goldegg, 13. - 15. Mai 2011, 19. Oesterreichische Qigong Tage
 

 Eltville, 14. Mai 2011, Tui shou - Schiebende Haende, Tai Chi Chuan Partneruebungen mit Andre Stroh

Wien, 14. - 15. Mai 2011, Meridian-Qigong mit Dr. Xiaoqiu LI

Berlin, 14. - 15. Mai 2011, Drachentor Qigong mit Emil Sandkuhl

Berlin, 14. - 15. Mai 2011, Anwendungen aus der Routine und freies Pushhands mit Meister Chen Ziqiang

Basel, 14. - 15. Mai 2011, 1. Europaeisches Yiquan-Treffen

Eltville, 15. Mai 2011, Fighting Form, Tai Chi Chuan Partneruebungen mit Matthias Schader

Berlin, 16. Mai 2011, Tuishou Anwendungen mit Chen Ziqiang

Oberwesel am Rhein, 16. - 22. Mai 2011, Wudang Taijiquan und Qigong Seminar mit Guan Yongxing von der Wudang Daoist Gongfu Academy, Wudangshan

Zisterzienser Kloster St. Marienstern bei Dresden, 18. - 22. Mai 2011, Taichi-Training, Eine Reise zu den Wurzeln von Ruhe und Innenschau

Herrenberg-Kuppingen, 20. Mai 2011, Zhan Zhuang und Tai Ji Quan

St.Poelten, 20. - 22. Mai 2011, IQTOe Qigong und Taiji Quan Tage
 


 Goettingen, 21. Mai 2011, Qigong Basiosqualifikation (Kursleiterausbildung nach DDQT), Einfuehrung, mit Christian Auerbach

Muenchen, 21. Mai 2011, Stock Grundtechniken und Anwendungen, form- und stilunabhaengig

Muenchen, 21. Mai 2011, Yi Jin Jing - Shaolin Qi Gong

Neuss, 21. Mai 2011, Yiquan-Seminar/Zusatztraining - Grundlagen (Zhan Zhuang, Shili, Mocabu) und Push Hands (Tui Shou)

Eltville, 21. Mai 2011, Tai Chi Chuan Stock Grundlagen mit Andre Stroh

Graz, 21. - 22. Mai 2011, Taijiquan Yang-Stil mit Dr. Xiaoqiu LI

Regensburg, 21. - 22. Mai 2011, Gesichtsdiagnose in der chinesischen Medizin mit Dr. Wiesemann

Adligenswil, 21. - 22. Mai 2011, Qigong fuer Fortgeschrittene mit Piet Haeuser, Blockierungen des Qi durch Atemtechniken ueberwinden, die tieferen Schichten des Koerpers neu entdecken

Bad Sassendorf, 21. - 22. Mai 2011, Shaolin Neijin Yizhichan Qigong mit Emil Sandkuhl

Simmern im Hunsrueck, 21. - 22. Mai 2011, Qi Gong fuer den Sommer mit Karina Berg

Raum Muenchen, 21. - 22. Mai 2011, Die QI Formel, der Workshop zum Buch mit Awai Cheung

Mannheim, 21. - 22. Mai 2011, Push Hands Workshop mit Wilhelm Mertens

Freiburg, 21. - 22. Mai 2011, Kampfkunst, Wille, Weg und Selbstverwirklichung; Selbsterfahrung, Theorie und Praxis mit Dipl.-Psych. Wolfgang Fach

Istrien, 21.- 28. Mai 2011, Qigong und Trommeln

Arnsberg-Neheim, 22. Mai 2011, Qi Gong - Harmonie in 18 Figuren, Tagesseminar mit Lehrmeister Willi Pfeiffer

Eltville, 22. Mai 2011, Hsing I Chuan Grundlagen und Formen mit Matthias Schader

Eltville, 22. Mai 2011, Der kleine himmlische Kreislauf mit Matthias Schader

Oberwesel am Rhein, 23. - 25. Mai 2011, Vertiefungsseminar Taijiquan Anwendungen und Tuishou mit Guan Yongxing von der Wudang Daoist Gongfu Academy, Wudangshan

Eltville, 27. Mai 2011, Revitalisierungs-Qi Gong daoistischer Unsterblicher mit Matthias Schader

Salzburg, 27. - 29. Mai 2011, Qigong Fortbildung, Wochenendseminar mit Jumin Chen

Wilhelmshaven, 28. Mai 2011, Tai Chi Handstock Partnerform (Spazierstock); Grund- und Partneruebungen und Arbeit an der Form

Oldenburg, 28. Mai 2011, Taiji Schwert mit Beate Korfe

Oldenburg, 28. Mai 2011, Taiji-PartnerInnen-Training / Tui Shou mit Beate Korfe

Eltville, 28. Mai 2011, Yi Jin Jing-Qi Gong Bilder 1 bis 20 mit Andre Stroh

Mainz, 28. - 29. Mai 2011, Grundlagen Taijiquan Schwert mit Guan Yongxing von der Wudang Daoist Gongfu Academy, Wudangshan

Dortmund, 28. - 29. Mai 2011, Herz Qigong mit Emil Sandkuhl

Freising, 28. - 29. Mai 2011, Yiquan Seminar mit Meister Yao Yue und Christan Bauer Taiji & Yiquan Club

Zuerich, 28. - 29. Mai 2011: Ba gua / Xing Yi und universale Konzepte in den Kampfkuensten mit Allen Pittman, (Atlanta, USA)

Onlay - Burgund/Frankreich, 28. Mai - 04. Juni 2011, Tai Ji, Guolin Qi Gong, Stilles Qi Gong im wunderschoenen Chateau Onlay mit Harald Hasenoehrl

Eltville, 29. Mai 2011, Tai Chi Chuan Chen-Stil Grundlagen und Form mit Matthias Schader

Eltville, 29. Mai 2011, Tai Chi Chuan Saebel Grundlagen und Form mit Matthias Schader

Rothenburg ob der Tauber, 31. Mai - 05. Juni 2011, 42. TCM-Kongress


Was finde ich wo? 

-------------------------------------------------------
* Eine Uebersicht bieten die Seiten Tai Chi und Qigong und Innere Kampfkuenste

* Hier einen Tai Chi / Qigong Lehrer finden


Zum Schluss: Fehler machen
----------------------------------------------------------------------------------------
"Mach keinen Fehler zweimal - es sei denn, er zahlt sich aus." Mae West






Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts