Mittwoch, 26. Januar 2011

Spiel der 5 Tiere Qigong in Taiwan – ein Bericht

Andreas erzählt in seinem Blog über seine Erfahrungen mit dem Qigong des Spiels der 5 Tiere
Das Spiel der 5 Tiere Qigong ist eines der ältesten Qigong Systeme. In den Übungen sind miteinander vereint die Praktiken der alten Schamenen mit den Techniken der „jüngeren“ Qigong Meister. Das Spiel der 5 Tiere ist sehr anspruchsvoll, allein schon deshalb, weil für jedes der fünf Tiere eigene Übungen gelernt werden müssen. Dafür sind aber auch die Wirkungen sehr umfangreich und es läßt sich mit anderen Stilen gut verbinden.



* Im Blog Post "Das Spiel der 5 Tiere: Wu Qin Zi Xi" schreibt Andreas, der sich gerade in Taiwan aufhält:
- Was ist die Geschichte der Übungen aus dem Spiel der 5 Tiere.
- Welche Wirkungen hat das Üben des Spiels der 5 Tiere.
- Über „Yu Bei Gong“, die vorbereitenden Übungen zum Spiel der 5 Tiere.
- Wie das Üben der Tierspiele sein Tai Chi Chuan verbessert hat.
- Welche Vertiefungen nach langem Üben noch zu erwarten sind.

* Im Blog Post "Spiel der 5 Tiere aus 3 mach 13" schreibt Andreas und hat auch hier Bilder veröffentlicht:
- Wie er im Daan-Park auf eine Übungsgruppe von 3 Chinesen gestoßen ist, die mit ihn zusammen üben wollten.
- Wie sein Lehrer, Meister Wang, diese kleine Gruppe besucht hat.
- Wie die kleine Übungsgruppe auf 13 Personen gewachsen ist.

* Im Blog Post "Wu Qin Zi Xi: Großversammlung und Aufführung" schreibt Andreas:
- Was für Menschen zu dem dem großen Qigong Treffen kommen.
- Warum eine Eröffnungsrede in Taiwan länger dauert als in Deutschland.
- Warum gibt es unterschiedliche Meinungen über die richtigen Bewegungen im Qigong?

Keine Kommentare:



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts