Donnerstag, 6. Januar 2011

Vermischtes

* China Bühnenshow. Videoclip zu einer Gala der chinesischen Kultur.: Shen Yun Performing Arts Intro

* Kampfkunst härtet das Schmerzempfinden ab. Das ist das Ergebnis einer Studie, die auf dem Deutschen Schmerzkongress in Mannheim vorstellt wurde: Kampfkunst gegen Schmerzen: Das Denken macht den Unterschied und Kampfsport dämpft das Scherzempfinden

* Westliche Wissenschaft und chinesische Innere Kampfkünste. Ist die Wissenschaft überhaupt in er Lage, mit ihren Kategorien in das Geheimnis der Inneren Kampfkünste einzudringen?: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

* Weinen und Lachem beim Tai Chi. Ein Text im Pdf-Format über Gefühlsausbrüche durch das Loslassen beim Tai Chi Üben.: Was wenn beim Taiji jemand weint

* Qigong Körper Entgiftung. Qigong Übung aus der Tian Gong Schule.: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

* Über Japan in einem Interview. Der Übersetzer für japanische Literatur, Till Weingärtner, zu Übersetzungen aus dem Japanischen und warum Japaner die deutschen Witze nicht verstehen und die Deutschen nicht die japanischen Witze.: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

* Aufmerksamkeit als Lebensmittel. Über die drei Arten menschlicher „Nahrung“: Essen, Sauerstoff (Lebenskraft) und Eindrücke (Aufmerksamkeit).: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

* Kampfkunst Karikatur.: Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.

Keine Kommentare:



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts