Montag, 28. Februar 2011

Herz Qigong – Beschreibung, Videoclips, Links

Das Herz pflegen und das Blut beruhigen

Im Qigong gibt es viele verschiedene Stile. Ein Qigong Stil ist das: Herz Qigong. Es ist eine Übungsreihe aus dem medizinischen Qigong.

Das Herz gilt in der Traditionellen Chinesischen Medizin als der Kaiser der inneren Organe spielt deshalb auch eine besondere, übergeordnete Rolle. Mit dem Herz Qigong soll nicht nur das Herz-Kreislauf-System gestärkt werden, es hat auch eine positive Wirkung auf alle anderen Organe (Funktionskreise der Organe).


Im Videoclip werden die Qi Gong Übungen „Die Lotusblüte durchwandert die Berge" und „Das Herz dehnt sich aus” aus den Herz-Lotus-Übungen (Chun-Qi Gong) demonstriert.

Bei welchen Beschwerden wird Herz Qigong speziell geübt?

Zur Vorbeugung oder Linderung von Beschwerden des Herz-Kreislaufsystems, von zu hohem oder zu niedrigem Blutdruck, von Herzrhythmusstörungen, von Gefäßerkrankungen.


Im Videoclip Ausschnitte aus dem Herz Qigong mit Dr. Xiaoqiu Li.


Was soll mit dem Herz Qigong bewirkt werden?
* Stauungen von Energie (Qi) und Blut sollen aufgelöst werden.
* Die Energiekanäle sollen durchlässiger werden.
* Es soll im Körper eine Harmonie hergestellt werden zwischen Yin und Yang.
* Auch schwere Gedanken und negative Gefühle, die “auf das Herz drücken”, sollen gelöst werden. Der herzschädigende Stress soll abgeleitet werden.

Herz Qiong, auch: Shu-Xin Ping-Xue Gong (Shu = öffnen, Xin = Herz, Ping = ins Gleichgewicht bringen, Xue = Blut), Shen Gong


Keine Kommentare:



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts