Dienstag, 15. März 2011

Weiszer Kranich Kungfu – Beschreibung, Videoclips, Links

Ein kräftiger Körper und eine tiefe Atmung.
Das Weißer Kranich Kungfu gehört zu den Inneren Kampfkünsten . Die Weißer Kranich Übungen werden als Kampfkunst geübt, aber auch als Qigong Übungen zur Verbesserung einer anderen Inneren Kampfkunst. Mit diesen Übungen wird der Körper gekräftigt, besonders die Wirbelsäule und der Rücken, und die Atmung vertieft.


Im Videoclip Übungen aus dem Weißer Kranich Kungfu (Shaolin White Crane Kung Fu) vorgeführt von Dr. Yang, Jwing-Ming.

Der Kranich in den chinesischen Kampfkünsten
In China tragen viele Kampfkunst-Stile den Namen: Kranich. Auch unter dem Namen „Weißer Kranich” gibt es verschiedene Schulen. Der Kranich ist wohl das am häufigsten genannte Tier im Kung Fu. Die Stärke des Kranichs liegt in seinem festen Stand und im Nachgeben. Manchmal wird aus statt "Weißer Kranich" gesagt "Weißer Storch", was aber wohl eine fehlerhafte Übersetzung ist. Hier eine Übersicht zum Thema Kranich im chinesischen Kungfu auf haohlay.de.: Kranich Kung Fu
Das bekannteste Weißer Kranich Kungfu stammt aus der chinesischen Provinz Fujian. Es soll auch einen großen Einfluss auf die Entwicklung des Karate gehabt haben.


Im Videoclip demonstriert Tai Chi Meister Huang Sheng Shyan Übungen aus dem Weißer Kranich Kungfu (White Crane Kung Fu).

Die Legende zum Weißen Kranich Kungfu
Der Sage nach geht das Weißer Kranich Kung Fu zurück auf eine Frau mit dem Namen: Fang Chi-Niang. Sie wollte an einem Bach Wasser holen, wobei ihr ein Kranich im Weg stand. Sie versuchte, den Kranich mit einem Stock zu verjagen, aber der Kranich war viel zu geschickt, schnell und hartnäckig. Sie hatte von ihrem Vater Kampfkünste gelernt, aber der Kranich war besser. Er wich mit dem Kopf aus und blockte die Schläge mit seinen Flügeln ab. Aus den Techniken des Kranichs entwickelte sie eine eigene Kampfkunst.


Im Videoclip eine Vorführung aus dem Weißer Kranich Kungfu (Fujian White Crane Kung Fu) von Großmeister Lee Joo-Chian aus Malaysia.

Die Besonderheiten des Weißer Kranich Kungfu
* Es werden Prinzipien trainiert wie im Tai Chi Chuan, weshalb das ßer Kranich Kungfu selbst zu den Inneren Kampfkünsten zählt, gleichzeitig sind die Übungen aber auch eine gute Unterstützung zum Lernen einer anderen Inneren Kampfkunst.
* Mit einer intensiven Atemtechnik wird die Form dynamisch und es wird die innere Kraft gestärkt.
* Die Bewegungen der Füße und der Beine sind lebhaft und geschmeidig.
* Hier mehr zum Weißer Kranich Kungfu auf einer englischen Seite von Wikipedia.: Fujian White Crane

Weißer Kranich Kungfu, auch: White Crane, White Crane Fist, Bai He Quan, Bak Hoc Paai

* Weißer Kranich Kungfu (englisches) Lehrbuch von Kampfkunst-Lehrer Jwing-Ming Yang.: The Essence of Shaolin White Crane. Martial Power and Qigong. Buch. – ansehen bei Amazon

* Einen Weißer Kranich Kungfu / Qigong Lehrer finden. Die Qigong Lehrer suchen , die in der Nähe des Wohnortes unterrichten und sich informieren, wer den Weißen Kranich unterrichtet. Das sind in Deutschland leider noch nicht viele Lehrer.

Keine Kommentare:



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts