Freitag, 29. April 2011

Tai Chi Uebungen fuer Senioren

Welche Vorteile bringt das Tai Chi Training für Ältere, welche Schwierigkeiten und das gibt es für positive gesundheitliche Auswirkungen.

Die Vorteile beim Tai Chi Üben – besonders für Ältere
Im Gegensatz zu anderen Sportarten bietet das Tai Chi Üben gerade für Senioren besondere Vorteile.
* Wer durch die Vorteile der Tai Chi Übungen sich dazu überwindet, am Tai Chi Training teilzunehmen, der findet in der Gruppe auch neue soziale Kontakte. Die Einstellung zum Leben verbessert sich.
* Senioren haben oft Angst, sich zu verletzen, wenn sie einen Sport betreiben. Mit dem langsamen Tai Chi kann diese Angst genommen werden. Nicht ohne Grund kommen viele ältere Tai Chi Anfänger von anderen Sportarten wie Karate, Judo, Leichtathletik, Yoga, usw. – denen die Übenden körperlich nicht mehr gewachsen sind. Aber auch wer noch nie Sport getrieben hat, der kann jederzeit mit dem Tai Chi Üben beginnen. Beim Tai Chi wird der Körper schonend gekräftigt.
* Es gibt keinen Leistungsdruck, wie bei den Wettbewerben in anderen Sportarten. Alle Übungen werden und sollen entspannt ausgeführt werden. Es gibt keine unnötigen Kraftanstrengungen oder schnelle Bewegungen.
* Je mehr man sich verbissen anstrengt, umso weniger wird beim Tai Chi positives passieren. Wer die Bewegungen einfach nur genießen kann, der dringt auch tiefer in die Tai Chi Prinzipien ein.
* Da der Geist beim Tai Chi ständig mit Vorstellungsbildern beschäftigt ist, “vergessen” viele Senioren beim Tai Chi Üben ihre Schmerzen.


Ein Video Clip mit dem Titel: Tai Chi für Senioren/ ein Weg zur aktiven Sturzprophylaxe

Die Schwierigkeiten beim Tai Chi Üben – besonders für Ältere
* Die komplexen Tai Chi Bewegungen für gerade am Anfang oft zu einer Entmutigung, weil sie für Ältere noch mühlsamer zu erlernen sind als für Jüngere.
* Viele Bewegungen sind beim Üben viel schwieriger, als sie zunächst aussehen. Da kann aber viel improvisiert werden. Dann geht man bei der kriechenden Schlange halt nicht so in die Knie. Statt der Drehung auf einem Bein kann man auch zwei Schritte machen.

Die positiven gesundheitlichen Auswirkungen von Tai Chi Übungen
* Besonders postiv sind die gesundheitlich Wirkungen von Tai Chi bei chronischen Beschwerden. Der altersbedingte Abbauprozeß kann verlangsamt werden, teilweise sogar verhindert.
* Körperliche und geistige Verspannungen werden gelöst. Eine größere Gelassenheit stellt sich ein.
* Der Kreislauf wird angeregt.
* Die Atmung wird verbessert.
* Schmerzen in Rücken und Schultern werden verringert, ebenso Kopfschmerzen.
* Zu hoher oder zu niedriger Blutdruck verbessern sich.
* Der Schlaf verbessert sich.
* Die Verdauung verbessert sich.
* Die Gelenke werden geschont, weil die Muskeln um die Gelenke gekräftigt und gelockert werden. Die Gelenkigkeit erhöht sich. Tai Chi hilft Senioren bei Gelenkschmerzen und Rheuma (Arthritis, Fibromyalgie, Arthrose).
* Sehnen, Muskeln und Bänder werden sanft trainiert.
* Die innere und äußere Aufrichtigung, die mit den Tai Chi Übungen gelernt wird, hilft auch für sicheres Stehen und Gehen. Das innere und äußere Gleichgewicht wird verbessert.
* Das Gehen fällt wieder leichter und die Übenden gehen darum auch wieder mehr zu Fuß und bewegen sich insgesamt mehr.
* Tai Chi Übende stürzen im Alltag weniger und wenn sie doch stürzen, dann sind die Folgen nicht so gravierend.
* Tai Chi wird auch eingesetzt zur Minderung von Depressionen. Die körperliche Belastbarkeit und das gesamte Lebensgefühl verbessern sich. Die Seele wird aufgeheitert.
* Eine bessere Konzentrationsfähigkeit, eine Anregung der geistigen Fähigkeiten, mehr Interesse und Neugierde an den Dingen des Lebens.
* Selbst bei Diabetes sollen die Tai Chi Übungen helfen.


Ein Video Clip über eine Tai Chi Ausbildung von Senioren.

* Tai Chi für Senioren – Buch: Das Buch wurde geschrieben von Barbara Reik, einer erfahrenen Tai Chi Lehrerin für SeniorInnen und enthält ein speziell auf Senioren ausgerichtetes Tai Chi Trainingsprogramm. Im Buch werden die bedeutsamen gesundheitlichen Wirkungen des Tai Chi für Senioren aufgelistet. Im größten Teil des Buches, dem Praxisteil, werden Übungen zur Lockerung und zur Vorbereitung der Tai Chi Form erklärt. Es sind auch Übungen im Sitzen enthalten, die für viele Senioren besser sind, weil für sie längeres Stehen ermüdend wirkt. Zu den einzelnen Übungen wird ihre Wirkung erklärt und worauf beim Üben zu achten ist. Es sind auch Partnerübungen dabei. Im Buch wird nur eine sehr kurze Tai Chi Form gelehrt, die relativ leicht zu lernen ist, in der aber die Tai Chi Grundprinzipien erhalten sind. Die Fotos zeigen Senioren aus den Tai Chi Gruppen der Autorin.: Tai Chi für Senioren - Praktische Übungen für mehr Lebensqualität und Beweglichkeit. . – ansehen bei Amazon

* Im Taijiquan und Qigong Journal, Heft 29, 3-2007, Seite 18 ist von Barbara Reik der Artikel zu finden: Taijiquan und Qigong für Senioren

* Hier einen Tai Chi / Qigong Lehrer suchen

* Rentner Kungfu mit Spazierstock - Blog Text: Krückstock wird zur Waffe der Senioren. Aus den USA kommt dieser neue Trend. Zwischen Selbstverteidigung und Gesundheitstraining. Mit Cane Fu wird der Kampf mit dem Spazierstock geübt.: Rentner Kungfu mit Spazierstock

Keine Kommentare:



Muskeln brauchen Training; aber welches? – Bücherliste: Auch beim Muskeltraining ist es nicht gut, einfach so drauflos zu trainieren. Die Übungen sollten gut aufeinander abgestimmt sein. Oft ist weniger auch mehr.: 7 Methoden, meine Muskeln zu trainieren - Bücherliste


Beliebte Posts